Projektteam Kirche & Film zeigt „Corpus Christi“

Besondere Filme auf neue Art sehen

Am Donnerstag, 12. Oktober um 19 Uhr

28.09.2022 - 10:56

Koblenz. Mit dem oskar-nominierten polnischen Spielfilm „Corpus Christi“ beginnt das Projektteam Rollenwechsel – Kirche & Film ihre neue Filmstaffel am Donnerstag, 12. Oktober um 19 Uhr in der Citykirche am Jesuitenplatz in Koblenz. Ein in der Haft bekehrter junger Mann wird nach Ostpolen aufs Land geschickt, wo er sich in einem Sägewerk bewähren soll. In dem fremden Dorf gibt er sich als Priester aus und übernimmt die Stelle des erkrankten Pfarrers, was sich als Glücksfall entpuppt, da er nach einem tragischen Unglück die aufgebrachte Atmosphäre mit unkonventionellen Mitteln zu befrieden versucht. Das mit kühler Sachlichkeit inszenierte Drama entwirft ein differenziertes Zeitbild der polnischen Gesellschaft, die mit moralisch-ethischen Herausforderungen ringt. - Sehenswert ab 16.

Anstelle einer Werbung gibt es einen ausgewählten Kurzfilm, eine kleine Einführung in den Spielfilm und nach dem Abspann die Einladung zu einem Filmgespräch.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter der Mailadresse der Kath. Hochschulgemeinde Koblenz: info@khg-koblenz.de.

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Pastoralen Raum Koblenz, der Katholischen Hochschulgemeinde, der Katholischen Erwachsenenbildung, der Abteilung Medienkompetenz des Bistums Trier und dem Citykirchenteam.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Ettringen

Ettringen. Der Weihnachtsmarkt in Ettringen ist schon etwas ganz Besonderes. Zwar nur an einem Tag, dafür aber nicht weniger interessant und mit sehr großem Angebot, viel Liebe zum Detail und dem Besuch des Nikolauses im Flair des Ortes am Hochsimmer. Impressionen aus Ettringen gibt es in unserer Fotogalerie. mehr...

 

SC Poseidon Koblenz beim 26. Schinderhannes Schwimmfest in Simmern

Nachwuchsschwimmende auf Medaillenjagd

Koblenz. Jüngst ging es für den Nachwuchs des SC Poseidon nach Simmern zum Schinderhannes Schwimmfest. Trotz sieben krankheitsbedingter Ausfälle gingen immerhin noch 18 Teilnehmer der TG2/3 und der Talentgruppe (Jahrgang 2012-2014) an den Start und zeigten super Leistungen. Die „Talente“ pulverisierten ihre persönlichen Bestleistungen, was mit etlichen Medaillen belohnt wurde. mehr...

CDU Rheinbach blockiert die Verwaltung durch immer neue Prüfaufträge

Zuweisung von Geflüchteten erfolgt nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz

Rheinbach. Gemäß § 1 des Flüchtlingsaufnahmegesetzes sind die 396 Städte und Gemeinden in NRW verpflichtet, ausländische Flüchtlinge aufzunehmen und unterzubringen. Die Zuweisung der Flüchtlinge erfolgt durch die Bezirksregierung Arnsberg und richtet sich nach einem Verteilschlüssel, der alle Städte und Gemeinden gleichsam berücksichtigt (§ 3 Flüchtlingsaufnahmegesetz). mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Alle Jahre wieder und fast nichts geschieht! Die meisten Fahrräder haben gar kein Licht. Hier ist Schutz für "Alle" aber auch für sich selbst eingefordert. Fahrräder instand setzen und vorführen lassen. Ansonsten passiert hier gar nichts! ...
juergen mueller:
Was sind das für Akten? Ist deren Inhalt maßgebend für Schuld oder Unschuld, für Versäumnisse u. Verfehlungen auch von Frau Dreyer? Die Opposition will weitere Köpfe rollen sehen u. packt ihren altbekannten Vorschlaghammer aus, ohne jedoch (wie hier) konkret zu werden. Ein unfaires, zugleich intrigantes...
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
Service