OneBillionRising 2018 in Koblenz:

Aufstehen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen!

Sei dabei!

06.02.2018 - 15:13

Koblenz. Nach UN-Schätzungen haben weltweit eine Milliarde Frauen und Mädchen in ihrem Leben Gewalt erfahren, d.h. jede dritte Frau ist oder war bereits Opfer von Gewalt.


Dem gilt es, ein klares Signal entgegen zu setzen. Seit 2012 findet daher jedes Jahr am 14. Februar die Kampagne „One Billion Rising“ (OBR) statt, zu Deutsch: „Eine Milliarde erheben sich.

Überall auf der Welt werden an diesem Tag Menschen dazu aufgerufen, mit Tanzen ein Zeichen für die Freiheit und Selbstbestimmtheit von Frauen zu setzen und gegen jegliche Gewalt an ihnen zu demonstrieren. So auch in Koblenz: Hier sind ein Demonstrationszug durch die Stadt und ein gemeinsames Tanzen und Kundgebungen an drei verschiedenen Plätzen geplant – rhythmisch unterstützt durch die Samba-Gruppe Piri-Piri. Los geht es um 16:30 Uhr am Jesuitenplatz.

Die weiteren Stationen sind um 17:45 Uhr am Löhr-Rondell und um 18:45 Uhr am Forum Confluentes. Alle Menschen, die gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ein Zeichen setzen wollen, si!

nd herzlich dazu eingeladen, dabei zu sein, aufzustehen und mitzutanzen.

Getragen wird die Veranstaltung in Koblenz von einem breiten Aktionsbündnis, zu dem u.a. die Gleichstellungsstellen der Stadt Koblenz und des Rhein-Lahnkreises, der Neuwieder Verein Trotzdem-Lichtblick e.V., der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), der Frauennotruf Koblenz e.V., Soroptimist International, SOLWODI und der Studierenden Campus Koblenz gehören.

Auch zahlreiche Einzelpersonen unterstützen die Kampagne. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.onebillionrising.de und auf der Facebook-Seite: One Billion Rising Koblenz.

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie Kontakt über folgende E-Mail-Adresse aufnehmen:

OneBillionRisingKoblenz@web.de

Pressemeldung

der Stadt Koblenz

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Jugendzentrum Neuwied

Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Zwar muss das städtische Jugendzentrum Big House leider weiter geschlossen bleiben, doch das Big House-Team sorgt für neue Online-Aktivitäten. So bietet es nun gemeinsame Kochstunden an. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet werden. Los geht es ab dem 27. April. Interessierte ab 12 Jahren können sich via BigBlueButton zuschalten. mehr...

Johanniter-Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied

Spende der Allianz für die Erlebnispädagogik

Neuwied. Auf Initiative von Manuel Jung, Inhaber der gleichnamigen Generalagentur in Neuwied-Oberbieber, finanziert der Verein Allianz für die Jugend e. V. ein Projekt im Bereich der Erlebnispädagogik des Johanniter-Zentrums für Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuwied. Hier wurde dem Krankenhaus ermöglicht vier hochwertige Fahrräder für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Förderbedarf anzuschaffen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Antje:
Fast alle Testzeiten für Arbeitnehmer absolut nicht zu organisieren....

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
juergen mueller:
Eine lebendige Gesellschaft. Wen meint man politisch damit? Es läuft vieles unter Interventionen für den Umweltschutz und wird politisch groß hervorgehoben. Im Endeffekt handelt es sich hier um Peanuts, die man politisch für sich ausschlachtet u. damit der Bevölkerung Sand in die Augen streut. Das...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen