Stadthalle Haus Mons Tabor

Neujahrskonzert mit dem Konzertorchester Koblenz

01.12.2023 - 12:49

Montabaur.Das erfolgreiche Konzertorchester aus Koblenz eröffnet das neue Jahr wieder mit dem traditionellen Neujahrskonzert in Montabaur am Sonntag, 7. Januar um 18 Uhr, Stadthalle Haus Mons Tabor. Seit seiner Gründung im Jahr 1971 gehört das Orchester zu den renommiertesten Blasorchestern im nördlichen Rheinland-Pfalz und in der Region Mittelrhein. Neben regelmäßigen Engagements in Koblenz und Umgebung sowie auf überregionalen Bühnen erfreut sich das Orchester aus der Rhein-Mosel-Stadt auch im Ausland besonderer Beliebtheit. Davon zeugen zahlreiche Konzertreisen, unter anderem in die USA, nach Kanada, Australien, Brasilien, Frankreich, Skandinavien, Ungarn, Österreich, Malta und Großbritannien. Die Musikerinnen und Musiker begeistern ihr Publikum immer wieder mit einem breit gefächerten und abwechslungsreichen Repertoire. Dazu gehören Originalkompositionen für großes sinfonisches Blasorchester ebenso wie Werke aller musikalischen Stilrichtungen und Epochen in anspruchsvollen Arrangements. In diesem Jahr steht unter anderem die monumentale sinfonische Dichtung „Hamburg - Das Tor zur Welt“ auf dem Programm des Orchesters. Guido Rennerts gewaltige und deshalb selten zu hörende Komposition führt durch die eindrucksvolle Stadt und ihre Geschichte. Ein Werk, das einem sinfonischen Blasorchester alle erdenklichen Farben und Klänge entlockt und die Zeitreise durch die geschichtsträchtige Stadt in all ihren Facetten musikalisch und emotional darstellt. Beginn: 18 Uhr - Einlass: 17 Uhr.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Verbandsgemeinde Montabaur, Großer Markt 12, 56410 Montabaur, Tel. (0 26 02) 9 50 27 80 - Buchhandlung ErLesenes, Kirchstraße 16, 56410 Montabaur, Tel. (0 26 02) 53 33 - Buchhandlung Reuffel, Bahnhofstraße 20, 56410 Montabaur - www.ticket-regional.de. BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Bündnis 90/Die Grünen OV VG Vallendar

Weltfrauentag der Grünen

Vallendar. Bereits seit 113 Jahren wird der Weltfrauentag gefeiert. Gegründet um den Frauen der Welt eine Stimme zu geben. Diesen Tag möchte das Bündnis 90/Die Grünen OV VG Vallendar der r zum Anlass nehmen und euch Frauen ab 14 Jahren einladen. mehr...

Origami an der VHS

Ganztägiger Einführungskurs

Mülheim-Kärlich. Origami ist eine Papierfalttechnik aus Japan. Ob Tiere, Blumen oder Alltagsgegenstände: Fast alles lässt sich aus Papier darstellen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. In diesem VHS-Kurs lernen die Teilnehmenden, wie aus Alltagsmaterialien interessante Origami-Figuren entstehen. Kursleiter ist Roberto Romero, ausgebildeter Kunsterzieher. Er beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit Origami. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service