Positive Entwicklung der Römer-Thermen erwartet

Sanierung schreitet voran

Sanierung schreitet voran

MdL Petra Schneider (5. v. l.) und Bürgermeister Marcel Caspers (7. v. l) konnten sich anlässlich der CDU-Ortsbegehung persönlich ein Bild vom Sanierungsfortschritt der Römer-Thermen mit dem neuen Beachvolleyballfeld machen. Foto: privat

06.12.2023 - 11:11

Bad Breisig. Der 14.07.2021 war nicht nur für die Ahranlieger ein denkwürdiges Datum, sondern auch für den Stadtrat, der sich mit hauchdünner Mehrheit für den Erhalt der Römer-Thermen ausgesprochen und danach auch mit großer Mehrheit dafür eingesetzt hat. So wurde der Weg frei, einen Bundeszuschuss in Höhe von 5,7 Mio. Euro für die Generalsanierung der Römer-Thermen in Bad Breisig zu beantragen.

Nun, etwa zweieinhalb Jahre später konnten sich die CDU-Delegation und einige interessierte Bürgerinnen und Bürger im Beisein von Bürgermeister Marcel Caspers und der Landtagsabgeordneten Petra Schneider vom Sanierungsfortschritt überzeugen.

„Es hat sich gelohnt, auch gegen Widerstände, an dem Erhalt der Römer-Thermen festzuhalten,“ stellt Petra Schneider zufrieden fest.

„Wir bauen weiter an der Zukunft der Römer-Thermen, eine der wichtigsten Infrastruktureinrichtungen der Stadt“, ergänzt Bürgermeister Caspers und versäumte es nicht, den scheidenden Geschäftsführer Bernd Schmitz, der sich mit großem Sachverstand und Kreativität für den Erhalt der Römer-Thermen eingesetzt hat, dankend zu erwähnen. Die Idee, das Bad zu einer sozialen Begegnungsstätte zu gestalten, nimmt mit dem kürzlich eingeweihten Beachvolleyballfeld vor den Thermen bereits sichtbar Gestalt an. Annegret Sattler, Vorsitzende des Fördervereins Römer-Thermen, erläuterte den Anwesenden die Entstehung und die Idee des Beachvolleyballfelds. Schließlich hat der Förderverein maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Projekt mit Mitteln der LAG Rhein-Eifel im Rahmen des LEADER-Ansatzes gefördert wurde.

„Wir regen an, zusätzlich transportable Fußballtore anzuschaffen, damit der Platz auch für weitere Aktivitäten genutzt werden kann,“ ergänzt der CDU-Vorsitzende Oskar Degen. Durch die wachsende Bedeutung der Thermen als soziale Begegnungsstätte wird die Möglichkeit geschaffen, in den Genuss weiterer Fördermöglichkeiten zu gelangen.

Auch wenn sich die Wiedereröffnung des Bades aktuell leicht verzögert, zeigten sich die Teilnehmer der Ortsbegehung überzeugt, dass sich das Warten lohnt.

Weitere Informationen zu kommunalpolitischen Themen auch auf der Website: www.cdubadbreisig.de und auf Facebook

Pressemitteilung

CDU Bad Breisig

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Die Aktion wird von vielen Prominenten unterstützt, zum Beispiel Jürgen Milski und Hans Sarpei

Dieter Könnes will 10.000 Bäume im Ahrtal pflanzen

Kreis Ahrweiler. Dieter Könnes, Journalist und Fernsehmoderator, ist Mitinitiator von ROBIN GUT und Schirmherr der Pflanzaktion von 10.000 Bäumen im Ahrtal. Zusammen mit seinen Mitstreitern will er in den nächsten Jahren bundesweit eine Million Bäume pflanzen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. mehr...

Einige Bäume im Stadtgebiet haben aufgrund von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten

Sinzig: Baumfällungen werden notwendig

Sinzig. Wie bereits im vergangenen Jahr von der Stadtverwaltung angekündigt, kann es im gesamten Sinziger Stadtgebiet immer wieder zu Baumfällungen kommen.Einige große Bäume haben infolge von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten, die aus Gründen der Verkehrssicherheit zu Fällungen führen können. mehr...

Anzeige
 

Die L331 war mehrere Stunden gesperrt

Unfall beim Abbiegen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Königswinter. Am Samstag, dem 2. März 2024, um 15:30 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Ferdinand-Mühlens-Straße (Landstraße 331) in Königswinter ein 23-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Fahrradfahrer von dem Auto eines 49-jährigen Fahrers erfasst. Der Fahrer wollte mit seinem Pkw von der Ferdinand-Mühlens-Straße nach links auf die Auffahrt zur Bundesstraße 42 in Richtung Bonn abbiegen. mehr...

Eltern informierten sich im offenen Elterntreff in Polch

„Gesund beginnt im Mund“

VG Maifeld. Eltern interessierten sich für die Informationsveranstaltung „Gesunde Zähne von Anfang an“, die im Rahmen des offenen Elterntreffs Polch stattgefunden hat. Mütter konnten in einer Gesprächsrunde erfahren und sich darüber austauschen, wie sie die Zähne ihres Kindes auf Dauer gesund erhalten können. Denn Vorsorge und Prävention zahlen sich ein Leben lang aus. Die Eltern erhielten Antworten... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Samuel Marcello:
Gute Besserung mein Bruder. ...
Marcello Kowalewski:
Küsse deine Herz Bruder, Gute Besserung!...
Carlos Schott:
Hallo bin der betroffene, Liege mit gebrochenem Unterschenkel im Krankenhaus, das wars erstmal...
Helmut Gelhardt:
Zu juergen mueller vom 02.03.2024, 15:40 h : Gutes, zutreffendes Statement! Danke!...
Amir Samed:
"Wissenschaftlicher Konsens" - Wer dass behauptet hat nun wirklich keinerlei Ahnung von wissenschaftlicher Arbeit und Forschung, denn diese Unterstellung fußt lediglich auf ideologischen und politischen Behauptungen....
juergen mueller:
Die AfD lehnt weiterhin ökologische Politik im Sinne des globalen Klimaschutzes ab. In ihren Anfangsjahren den Klimawandel offen geleugnet, mit abstrusen Verlautbarungen aufgefallen, ist sie davon abgerückt, stellt nur noch eher des Menschen Rolle in Frage. Wissenschaftlicher Konsens darüber, dass,...

In den Ferien auf Streife mit der Autobahnpolizei

Guido Eiden:
Schönen guten morgen. Ab wieviel Jahren ist das Praktikum möglich? Mit Freundlichen Grüßen Guido Eiden ...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service