-Anzeige- Hörakustik Andres: Fundierte Ausbildung und Erfahrung sind die Voraussetzungen für eine kompetente Lösung

Intensive Kundenberatung ist das A und O

16.10.2017 - 15:10

Sinzig. Eine ganzheitliche und sehr individuelle Beratung liegt den beiden Inhabern der Firma Hörakustik Andres besonders am Herzen. Wer den Laden in der Ausdorferstraße 6 in Sinzig betritt, begibt sich in gute Hände. Nicht nur Thomas Andres, sondern auch Ehefrau Melanie sind ausgebildete Hörakustik-Meister. Daneben arbeiten zwei Hörakustik-Gesellen sowie eine Auszubildende im alteingesessenen Geschäft im Herzen von Sinzig.

Kompetenz wird also ganz großgeschrieben. Nicht der Verkauf steht im Vordergrund, sondern die fachliche Beratung und eine ebensolche Anpassung von Marken-Hörgeräten. „Wir sehen nicht nur die Ohren, sondern ganzheitlich damit verbunden den Menschen“, formuliert Thomas Andres seine hohen Ansprüche. Die fundierte Ausbildung und die lange Berufserfahrung sind dabei entscheidende Faktoren.

Der Entschluss, sich mit Hörproblemen an einen anderen Menschen zu wenden, erfordert Vertrauen. Jeder muss nicht nur sich selbst, sondern auch jemand anderem Hörprobleme eingestehen, und das fällt nicht jedem leicht. Wer weiß, dass es das Unternehmen in Sinzig schon seit 1975 gibt und vor fast zehn Jahren das Fachgeschäft als Ausgliederung innerhalb der Familie Andres in der Ausdorferstraße eröffnet wurde, der fasst Vertrauen.

Die Räumlichkeiten sind ganz auf die Anforderungen eines Hörakustik-Fachladens ausgerichtet. Modernste Technik ermöglicht eine individuelle, geradezu fein justierte Hörgeräteanpassung, die die jeweiligen Lebensumstände des Betroffenen mit berücksichtigt. Wie höre ich mit welchem Gerät den Straßenlärm? Wie höre ich Musik aus dem Radio oder in der Oper? Alles kein Problem, denn über eine Anlage werden die entsprechenden Geräuschkulissen eingespielt und über getrennte Lautsprecher bei Bedarf noch weitere akustische Komponenten zugefügt, zum Beispiel sprechende Personen sowie Staubsauger- oder Spielplatzgeräusche. Zudem können Kunden die Hörgeräte auch eine Zeit lang zur Probe tragen, um sie im alltäglichen Umfeld zu testen.

Das alles dient dem Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit Hörproblemen zu verbessern, das Alltagsleben zu erleichtern und auch für mehr Sicherheit zu sorgen. Es kann lebensrettend sein, Geräusche zu hören, nicht nur bei Autohupen, Maschinen, Straßenbahnbimmeln oder bei Fahrradklingeln. Dabei sollte jeder zum Beispiel an die Warndurchsagen in Bahnhöfen denken, dass von der Bahnsteigkante zurückgetreten werden soll, weil ein Güterzug vorbeirauscht. Bei Gefahr ist es zudem wichtig, einordnen zu können, von wo das Geräusch kommt. Auch eine Aufgabe der Hörakustik.

Die typische Kundschaft bilden zwar Menschen über 60, aber Hörprobleme treten auch schon einmal bei Kindern auf, zum Beispiel als Folge einer Meningitis (Hirnhautentzündung). Aber das ist kein Problem bei Hörakustik Andres, denn die Eheleute sind neben Hörakustiker-Meistern auch Päd-Akustiker, also zusätzlich für die Anpassung für Hörgeräte bei Kindern ausgebildet.

Die modernen Hörgeräte sind so klein, dass sie kaum zu bemerken sind, wenn sie hinter dem Ohr getragen werden. Es gibt aber auch „im-Ohr-Geräte“, die so gut wie nicht auffallen. Angeboten werden Hörgeräte ohne Zuzahlung (außer Rezeptgebühr) bei ärztlicher Verordnung sowie mit Zuzahlung.

Wer Probleme mit dem Hören hat, das können neben Schwerhörigkeit auch Ohrgeräusche sein, kann sich auch im Internet unter www.hoerakustik-andres.de informieren. Telefonisch ist das Fachgeschäft unter (0 26 42) 55 46 zu erreichen, die Öffnungszeiten sind werktags von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. KMI

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

- Anzeige -

Sichere dir deinen Ausbildungsplatz bei HEUFT

HEUFT bleibt auf Erfolgskurs. Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir das vor allem dem Know-how und Engagement unseres schlagkräftigen Teams zu verdanken. Um kontinuierlich weiter zu wachsen und unserer internationalen Kundschaft auch in Zukunft Produkte und Services in gewohnter Spitzenqualität liefern zu können, sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten neuen Kolleginnen und Kollegen. mehr...

Polizeieinsatz verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen

A61: Andernacher liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Rheinböllen/Andernach. Am Dienstag, 9. April, ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A61 nahe der Baustelle Rheinböllen ein Polizeieinsatz, bei dem zwei Polizeiwagen, zwei unbeteiligte Lastkraftwagen und ein angehaltenes Auto beschädigt wurden. Die beschädigten Polizeifahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig. Verletzt wurde niemand. mehr...

Regional+
 

Körperliche Auseinandersetzung in Unterkunft

Unkel. Am 13. April wurde die Polizei gegen 20 Uhr zu einer Unterkunft nach Unkel gerufen. Dort kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern, bei der auch ein Besenstiel sowie eine Rasierklinge genutzt wurden. Die Polizei hat die leicht verletzten Beteiligten getrennt und Strafverfahren eingeleitet. mehr...

Versuchter Einbruch in Autohaus

Rheinbreitbach. Am 12. April kam es vermutlich gegen 20:30 Uhr zu einem Einbruchsversuch in ein Autohaus in Rheinbreitbach. Der oder die Täter versuchten, eine rückwärtige Tür zum Gebäude aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. Es liegen Zeugenhinweise auf einen dunklen 5er BMW vor, der zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe war. Das Fahrzeug könnte mit der Tat in Verbindung stehen. Die Polizei Linz nimmt Zeugenhinweise auf die Tat sowie Hinweise zu dem BMW entgegen. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Zitat:" ... einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann ohne ..." - Etwas was zu begrüßen ist, aber auch dass zeigt, wie weit Freiheit und Demokratie in diesem Land bereits eingeschränkt sind und weiter eingeschränkt werden (siehe Gesetze welche in der Planung sind). Der Verlust eines...
Nadine Schopp:
Mit einem Lächeln im Gesicht lese ich die hier verfassten Kommentare. Ich möchte auch nicht auf ein politisch "rechts" oder "links" eingehen. Die Veranstaltung am Samstag soll nämlich unter Ausschluss der Presse stattfinden, damit jeder Mitbürger auch einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen...
Thomas Graf Jödicke von Roit:
Herr Huste, kritische, eventuell unliebsame, unbequeme Fragen stellen sich in der Regel stets gegenüber ganz konkreten Punkten und daraus resultierenden realen Entscheidungen und nicht schon bei einer obligatorischen Vereinsvorstellung. Und was Herrn Ritter betrifft so zeichnet ihn aus, dass er das...
Phil F:
Leave No One Behind! Tolle Pressemitteilung!...

Eifel: Gnadenhof soll Hunde abgeben

Monika Himmelberg:
Wir alle hoffen, dass sich doch noch ein guter Kompromiss finden lässt, damit das Lebenswerk von Liane Olert erhalten bleibt. ...
Anneliese Baltes:
Ich kenne den Gnadenhof persönlich- Liane Ohlert geht liebevoll mit den Hunden um und es ist wunderbar, das sie auf ihrem 10.000 grossem Grundstück sovielen Tieren aus dem Tierschutz ein gutes Zuhause gibt. Ich hoffe, das es eine gute vernünftige Lösung gibt, um diesen alten, kranken Tieren ihr Zuhause...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service