Partnerschaft Dieblich - Heers

Treffen mit belgischen Freunde

Treffen mit belgischen Freunde

Eine kleine Delegation der Partnerschaft Heers, Belgien, war zu Besuch in Dieblich. Foto: privat

25.11.2021 - 13:29

Dieblich. Eine kleine Delegation der Partnerschaft Heers, Belgien, war zu Besuch in Dieblich. Aus diesem Anlass trafen sich der noch amtierende Ortsbürgermeister Andreas Perscheid sowie der am 8.11.2021 neu ernannte Ortsbürgermeister Christoph Jung im Hotel Pistono mit den belgischen Gästen. Einige interessante Gespräche wurden geführt, so u.a. auch, dass in Heers ebenfalls ein Wechsel des Bürgermeisters stattgefunden hat. Nach einem schönen Abend war man sich einig, die Partnerschaft und die inzwischen gewonnene Freundschaft im Sinne Aller weiter fortzuführen und auszubauen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: „Lebende Krippe“ Andernach 2022

Die „Lebende Krippe“ in Andernach begeistert wieder Groß und Klein. Die Aufführungen der Weihnachtsgeschichte finden an allen Adventswochenenden, Freitag, Samstag und Sonntag, jeweils um 15 Uhr und um 18 Uhr statt. Zusätzlich gibt es an Heiligabend eine Sondervorstellung um 14 Uhr. mehr...

Anzeige
 

Kindertagesstätte Hatzenport

Gesunde Zähne von Anfang an

Hatzenport. Am Dienstag, 12. dezember findet um 15.30 Uhr in der Krabbelgruppe in Hatzenport eine Informationsveranstaltung für Eltern statt. Die Referentin, Diana Brod, der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege RLP, widmet sich gemeinsam mit jungen Eltern u.a. folgenden Themen: Zähneputzen ab dem ersten Zahn, erster Zahnarztbesuch, Schnuller- und Trinkgewohnheiten, (Zahn-) Gesundes Essen und Trinken, Fluoride. mehr...

JSG Mosel-Hunsrück - D1-Jugend

Staffelsieg trotz Niederlage

VG Rhein-Mosel. Mit den Siegen in Nickenich (4:2), gegen Mendig (4:0) und in Ochtendung (15:0) hatte man sich in den letzten Wochen eine gute Ausgangssituation im Kampf um den Staffelsieg verschafft und fuhr zuversichtlich zum „Showdown“ mit dem abschließenden Saisonspiel bei der JSG Maifeld. Beide Mannschaften trennten vor der Begegnung drei Punkte und sieben Tore, so dass man theoretisch sogar bei einer Niederlage mit drei Toren Unterschied die Tabellenführung behaupten würden. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Alle Jahre wieder und fast nichts geschieht! Die meisten Fahrräder haben gar kein Licht. Hier ist Schutz für "Alle" aber auch für sich selbst eingefordert. Fahrräder instand setzen und vorführen lassen. Ansonsten passiert hier gar nichts! ...
juergen mueller:
Was sind das für Akten? Ist deren Inhalt maßgebend für Schuld oder Unschuld, für Versäumnisse u. Verfehlungen auch von Frau Dreyer? Die Opposition will weitere Köpfe rollen sehen u. packt ihren altbekannten Vorschlaghammer aus, ohne jedoch (wie hier) konkret zu werden. Ein unfaires, zugleich intrigantes...
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
Service