Sturm im Wald e.V.

Viele Gäste bei Infoveranstaltung

21.02.2017 - 15:21

Barweiler. Ende Januar fand die Infoveranstaltung des Naturschutzvereins Sturm im Wald e.V. – VG Adenau mit großem Zulauf besorgter Bürger in der Eifelranch zu Barweiler statt. Es wurde über die laufenden Windkraftprojekte in der VG Adenau und der VG Kelberg berichtet!


Im Bereich der VG Adenau herrscht seit 2013 die Priviligierte Windkraftplanung nach § 35 (1) Nr.5 des Bau Gesetzbuchs. Das heißt, jeder kann im Außenbereich Windenergieanlagen planen, wenn ihr keine öffentliche Belange entgegenstehen und eine ausreichende Erschließung gesichert ist.

Zur Zeit planen folgende Ortschaften in der VG Adenau: Senscheid-Dankerath-Trierscheid-Borler 4 WKA mit Prokon ; Pomster-Barweiler-Bauler 4 – 8 WKA mit Luftstrom ; Wiesemscheid 4 WKA mit Dunoair ; Nürburg 3 WKA mit JUWI ; Aremberg 4 WKA mit ENOVA ; Reifferscheid 4 WKA mit Luftstrom ; Herschbroich plant mit JUWI und EEGON an der Hohen Acht 4 WKA und an der Nordschleife 4 WKA zu errichten. Es handelt sich hierbei um ca. 30 – 34 Windkraftanlagen in der VG Adenau!

In der benachbarten VG Kelberg herrscht zur Zeit die zwei Offenlage zur Flächennutzungsplanung - Teilbereich Windkraft. Die Potentialflächen liegen hier bei immer noch 737 ha, was 5,27 Prozent der Verbandsgemeindefläche entspricht und was bei einer Annahme von 5-7 ha pro WKA die Errichtung von über 100 Windkraftanlagen erlaubt! Sturm im Wald e.V. weist alle Bürgern und Bürgerinnen in den benachbarten Verbandsgemeinden daraufhin, dass Sie Ihren Protest mit einer schriftlichen Stellungnahme gegen diese überzogenen Pläne bis zum 17. Februar bei der Verbandsgemeinde Kelberg einreichen können!

Leider konnte ein von Sturm im Wald – VG Adenau geplantes Treffen mit den Entscheidungsträgern aus den Gemeinden, Verbandsgemeinde Adenau, sowie der Kreisverwaltung Ahrweiler nicht zustande kommen, da der VG-Bürgermeister gleich für sich und die Gemeindebürgermeister aus Barweiler/Pomster/Bauler abgesagt hat u. die Kreisverwaltung sich ebenfalls entschuldigte. Der Termin am runden Tisch sollte dazu beitragen, die Sorgen u. Fragen vieler Bürger hinsichtlich der geplanten WKA-Anlagen zu klären. Offensichtlich waren und sind unsere kommunalen Vertreter daran nicht interessiert.

Desweiteren plant Sturm im Wald – VG Adenau einen Demonstrationsmarsch zur Hohen Acht am 12. März um 14 Uhr durchzuführen. Hierzu sind alle Bürger und Bürgerinnen sowie Natur.-u. Eifelfreunde herzlichst eingeladen daran teilzunehmen!

Für weitere Informationen bieten wir weiterhin unsere Webseite www.sturmimwald.de und www.sturmimwald-hocheifel.de an.

Pressemitteilung

Sturm im Wald

e.V.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm

Abholung der Reisepässe

Weißenthurm. Reisepässe, die bis zum 12. Februar beantragt wurden, können nach telefonischer Terminabsprache während der Öffnungszeiten: montags 7.15 bis 16.30 Uhr, dienstags 7.15 bis 16.30 Uhr, mittwochs 7.15 bis 12 Uhr, donnerstags 7.15 bis 18 Uhr, freitags 7.15 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Weißenthurm im Bürgerbüro abgeholt werden. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Über welche Öffnungsperspektiven freust du dich am meisten?

Frisörsalon
Blumenladen
Zoo & botanischer Garten (Außenbereiche)
Termin-Shopping
Fahrschule
Gartencenter
Fußpflege
Musikschule
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Der Einsatz künstlicher Intelligenz wird Menschen überflüssig u. abhängig machen. KI funktioniert doch schon nicht erst seit gestern mit künstlichen Netzen/Programmen, die die Funktionsweise des Gehirns nachahmen (wenn man denn eines hat). Maschinen erbringen menschenähnliche Intelligenzleistungen wie...

„Wölfe scheuen die Nähe des Menschen“

Niedersachse:
Ich lebe in Niedersachsen, an der Nordseeküste, genau solche Geschichten hat man uns um das Jahr 2000 herum auch erzählt. Man hat uns erzählt, dass die Wölfe sich von Osten her nur langsam ausbreiten würden und es würde mindestens 30 Jahre dauern bis sie hier wären. Man hat uns erzählt, der Wolf würde...
Kurt:
Kann man das auch fertig kaufen?...
Biker-Klaus:
Habe das mal von der Homepage der Schule runtergeladen und auf mein Heimsystem installiert. Es funktioniert wirklich gut. Tolle Sache. Warum müssen denn Profigeräte so teuer sein, wenn sogar Schüler das hinbekommen? Und das auch noch mit mehr Funktionen! ...
H. Baumann:
Was Schüler in der Coronazeit so alles wegstecken müssen ist schon enorm. Ganz geschweige denn von den Eltern. Die (meisten) Lehrer leisten z.Zt. einen tollen Job. Doch mit z.T. noch so ausgefeilten Homeschooling Konferenzen erreichen Sie nicht alle. Viele werden auf der Strecke bleiben. Ganz geschweige...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen