TV Vallendar

Turnt ihr wieder?? JA!!!

Kinderturnen der 4 bis 6 Jährigen im TV Vallendar

Turnt ihr wieder?? JA!!!

Die Kinder sind glücklich, wieder am Bodenturnen teilnehmen zu können. Foto: privat

28.09.2020 - 10:53

Vallendar. Zum Jahresbeginn durfte Mareike Grund das allgemeine Kinderturnen 4 bis 6 Jahre übernehmen. Das heißt: einmal in der Woche stürmt eine wilde Horde Kinder die Halle. Es ist fast ansteckend, wie begeistert die Kids auf neue Herausforderungen zugehen und alles ausprobieren wollen. Auch wenn mal der Sprung vom Kasten etwas hoch erscheint: Das Gesicht, wenn sie es dann doch alleine schaffen, ist unbezahlbar.

Dann kam Corona und zusammen mit den Schul- und Kindergartenschließungen musste auch der TV Vallendar das Kinderturnen einstellen. 16 lange Wochen, bis es auch für den Turnverein möglich wurde, ein Hygienekonzept zu erstellen und den Sportbetrieb wieder aufzunehmen. Schon zu Beginn der Sommerferien konnten kleinere Gruppen wieder in die Halle gelassen werden. Mit Hygienekonzept und – bei der Hilfestellung am Gerät– mit Maske. Es wird auch eine weitere Stunde für diese Altersgruppe angeboten, denn aktuell dürfen nur 15 Kinder gleichzeitig in der Halle turnen. Eine vorherige Anmeldung über eine App ist auch notwendig, aber alle Eltern machen mit – eine große Erleichterung. Es funktioniert, auch wenn man sich wahrscheinlich nie daran gewöhnen wird, dass auch 5- jährige vorsichtig in die Halle kommen und fragen, wo denn das Desinfektionsmittel steht.

Man macht sich natürlich trotzdem Gedanken, ob alles gut geht. Aber ist es das wert? Auf jeden Fall.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Anzeige
Weitere Berichte

Verein Niederbieberer Bürger

Veranstaltungen abgesagt

Neuwied. Wegen der Coronapandemie sieht sich der Verein Niederbieberer Bürger leider dazu gezwungen, auch die beliebte Einstimmung auf Weihnachten am 4. Adventssonntag am Backhaus abzusagen. Der Vereinsvorstand hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber er sah keine andere Möglichkeit als die Absage. Die strengen Auflagen und die engen räumlichen Verhältnisse in der Backhausgasse lassen eine Durchführung in Coronazeiten nicht zu. mehr...

22. Kardener Stiftslesung

„Bevor das Vergessen beginnt“

Treis - Karden. Nachdem die Stiftslesung mit Ernst Heimes aus Löf im Frühjahr coronabedingt kurzfristig abgesagt werden musste, machen die Verantwortlichen einen neuen Versuch: Am Freitag, 20. November, 19.30 Uhr, soll die ausgefallene Lesung nachgeholt werden. Wegen der aktuellen Corona-Verordnungen findet diese Veranstaltung nicht im Kardener Museum, sondern in der Pfarrkirche in Treis statt. An... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Halloween steht vor der Tür ... wie bereitet ihr euch auf die gruseligste Nacht des Jahres vor?

Da die Party dieses Jahr ausfallen muss, stricke ich schon an ein paar fiesen Überraschungen für meine Nachbarn.
Wie jedes Jahr: Ich werfe mir mein Hexen/Dämon/Vampir-Kostüm über und ziehe von Haus zu Haus.
Gar nicht. Wofür brauchen wir Halloween, wenn wir Karneval haben?
Ich freue mich schon auf den Besuch der kleinen Monster und habe kiloweise Süßigkeiten besorgt.
Oh. Stimmt - ihr erinnert mich daran, dass ich am 31. die Rolläden runter mache und das Licht auslasse.
So richtig kann ich mich für Totenköpfe und Kunstblut nicht begeistern ... ich freue mich auf Kugeln, Glocken und Sterne.
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Anzeige
 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Mit Panikmache und Drohungen kommt niemand weiter. Diese Berichte sind weder sinnvoll, noch bringen sie etwas.
Jean Seligmann:
Eine Expertengruppe von enommierten Medizinern und Gesundheits-Fachleuten warnt Bund und Länder davor die Bevölkerung mit immer neuen Drohungen darunter einen Lockdown zur Disziplin zwingen zu wollen. Sie fordern einen Kurswechsel. Es überwiege der Eindruck, „dass die Verantwortlichen auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“. Das führe zur „Abwendung und Flucht in falsche Heilslehren, aber nicht zu einer Verbesserung der Wirksamkeit der vorgeschlagenen bzw. angeordneten Maßnahmen“.
Karsten Kocher:
Eine hochnotpeinliche Pressemitteilung der AfD.
Stefan Knoll:
Wieder eine dieser lächerlichen Pressemitteilungen von Jan Bollinger. Wieviele Schulklassen gibt es in der Stadt Neuwied und wieviele Schulklassen im Landkreis Neuwied? Und wieviele Kino- und Theatersääle gibt es in Neuwied und Ungebung?
S. Schmidt:
Ihr "Superhelden", gegen die demokratische USA könnt ihr demonstrieren, aber wo ist eure Stimme für die vielen, Frauen und Männer, die im Namen der Religion im Iran hingerichtet werden? Wo eure Stimme für die, zumeist männlichen, Uiguren, die in chinesischen Lagern (Konzentrationslager) ihr Dasein fristen müssen? Wo für all die Hingerichteten, angeblichen Kollaborateure, im Gazastreifen oder "sonstigen" palästinensischen Gebieten?
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.