Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Sport aus dem Kreis Neuwied

Schachfreunde Bad Hönningen - Bericht vom sechsten Spieltag der Rheinlandliga

Nur Günther Klein erreichte einen vollen Punkt

Bad Hönningen. Am sechsten Spieltag der Rheinlandliga mussten die Schachfreunde Bad Hönningen gegen die Mannschaft aus Rheinbreitbach mit 1,5 : 6,5 erneut eine hohe Niederlage hinnehmen. mehr...

TV Rheinbrohl - Rope-Skipping

Gutes Abschneiden bei den Teammeisterschaften

Rheinbrohl. Am vergangenen Samstag war der TV Rheinbrohl Ausrichter der Teammeisterschaft im Rope Skipping. Hierzu hatten sich die Landesturnverbände des rheinischen, des Mittelrheinischen und des Pfälzischen Turnverbands auf eine gemeinsame Ausrichtung geeinigt, da nur so die erforderliche Anzahl an Kampfrichtern garantiert werden konnte. mehr...

HSG Römerwall – Zweite Herrenmannschaft

Sprung auf Tabellenplatz zwei

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Nach dem knappen Sieg im letzten Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Puderbach ging es für unsere zweite Mannschaft am letzten Samstag in die Eifel zum Tabellenschlusslicht, den TV Welling II. Auf dem Papier sollte dies eine klare Angelegenheit für die Männer vom Rhein sein, doch jeder sportlich interessierte weiß, dass genau in solchen Spielen oft alles anders läuft als geplant. mehr...

HSG Römerwall - aktuell

Ergebnisse und Termine

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Die Teams der HSG Römerwall konnten am Wochenende mit zwei Niederlagen und zwei Siegen eine ausgeglichene Bilanz vorweisen. Während die 1. Mannschaft eine sehr unglückliche Niederlage einstecken musste, konnte die 2. Mannschaft auch das zweite Spiel des Jahres erfolgreich bestreiten. mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

Unglückliche Niederlage in Bendorf

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Eine Woche nach der guten Leistung bei der Heimniederlage gegen das Spitzenteam HSG Hunsrück trat die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall die kurze Auswärtsreise zur Turnerschaft Bendorf an. Spielertrainer Tim Binnes, der selbst mit einem Infekt zu kämpfen hatte, musste dabei verletzungsbedingt auf seinen Rückraumschützen Simon Bönder verzichten. Dennoch nahm sich das Team vor, gegen den Tabellennachbarn wie im Hinspiel beide Punkte einzufahren. mehr...

Tennis Rheinlandmeisterschaften 2020

Christoph Hilpisch gelang Hattrick

Andernach/Steimel. In Andernach wurden die diesjährigen Rheinlandmeisterschaften im Tennis ausgetragen. Mit 120 Meldungen war die Beteiligung damit etwas geringer als im Vorjahr. Unter den Teilnehmern befand sich auch der Trainer des TC Steimel und Vereismitglied Christoph Hilpisch, der bereits 2018 und 2019 den Titel bei den Herren 60 erkämpft hatte. Nachdem er im Halbfinale gegen Stefan Otten (TC... mehr...

Anzeige
 

Winterrunde TVR Damen des TC Steimel siegten gegen den TC Selters

Ayleen Herder und Jil Dreidoppel waren erfolgreich

Steimel. Am 25. Januar spielten die Damen-2er Mannschaft -3 gegen den TC Selters im Rahmen der Winterrunde (2019/2020) des TVR (Tennisverband Rheinland).Während Ayleen Herder ihr Einzel nach 7:5, 5:7 im Match Tie Break mit 10:5 gewann, unterlag Jil Dreidoppel mit 5:7 und 3:6. Im abschließenden Doppel waren beide mit 7:5 und 6:3 erfolgreich. Die nächsten Spiele werden laut Spielplan am 1. und 2. Febr. mehr...

Marie B. und Vivien L. bei Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften

Vivien und Marie geben in Ludwigshafen alles

Waldbreitbach. Mit zwei Athleten war der VfL Waldbreitbach in Ludwigshafen bei den Rheinland-Pfalzhallenmeisterschaften vertreten. Im Rahmenwettbewerb der Altersklasse W15 lief es für Marie Böckmann besonders rund. In allen ihren drei Wettbewerben erzielte sie persönliche Bestleistungen und erreichte Podestplätze. Im 60 m Hürdensprint kam sie in 9,50 Sekunden wie auch im Weitsprung mit 5,07 m auf den Bronzerang. mehr...

Lauftreff Waldbreitbach unterwegs in Königswinter

Volkslaufsaison ist eröffnet

Waldbreitbach. Die Sonne strahlte mit den Gesichtern um die Wette: Sechs Aktive des Lauftreffs vom VfL Waldbreitbach nutzten eine der ersten Gelegenheiten des neuen Jahres zum Wettkampfdebut. In Königswinter hieß es 15 Kilometer und damit schon eine stramme Einheit, zu meistern. mehr...

Alte Herren der SG Ellingen nimmt an Hallenturnieren teil

Selbst in der Winterpause aktiv

Ellingen. Die aktuell laufende Winterpause nutzen die Fußballer der Alte Herren SG Ellingen für die Teilnahme an diversen Hallenturnieren in der Region. Nach dem „Budenzauber“ in Linz, war die Truppe um das Teamchefduo Kai Flade und H. K. Neitzert jüngst beim XXL-Jubiläums-Hallenturnier in Dierdorf am Start. Auch wenn Ellingen taktisch und spielerisch weitestgehend überzeugen konnte, war rein ergebnistechnisch allerdings noch reichlich Luft nach oben. mehr...

Volleyball-Oberliga der Frauen, SG Neuwied/Andernach

Auswärtssieg in Steinwenden

Neuwied/Andernach. Nach dem 3:1-Erfolg beim SV Steinwenden liegt die SG Neuwied/Andernach weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz der Volleyball-Oberliga der Frauen, drei Punkte hinter dem aktuellen Spitzenreiter TV Holz. Trainer Willi Dauer konnte nur auf einen dezimierten Kader zurückgreifen. Mit acht Spielerinnen und ohne die beiden etatmäßigen Libera reiste die SG nach Steinwenden. Die Position des Liberos übernahm Außenangreiferin Anne Kühlewind. mehr...

Dart-Turnier in Niederbieber

Eric Langbein setzte sich durch

Niederbieber. Die im Gasthaus „Zur Aubach“ spielenden Liga-Mannschaften „Aubach-Teufel“ und „Eagles“ haben zum wiederholten Mal ein Dartturnier ausgerichtet. Besonders erfreulich war, dass sich einige Teilnehmer aus dem Koblenzer Bereich angemeldet hatten. Was davon zeugt, dass der Dartgemeinde für einen schönen und geselligen Abend kein Weg zu weit ist. Das bunt gemischte Teilnehmerfeld von weiblichen und männlichen Spielern lieferte sich von Anfang an hochklassige Duelle. mehr...

Umfrage

In welche Rolle im Karneval würden Sie gerne schlüpfen?

Prinz/Prinzessin
Page
Mundschenk
Jungfrau
Bauer
Hofnarr
garkeine
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, das ist wirklich interessant zu lesen. "Kommunalpoltiker verfolgten interessiert die erste Klimakonferenz des Neuwieder Jugendbeirates.Es wäre nicht verwunderlich,wenn diese belächelt würde,obwohl es dafür keinen Grund gibt.Diese Veranstaltung als vollen Erfolg zu bezeichnen hört sich hochtrabend an,bezieht sich dieser doch eher auf die rege Teilnahme der Jugend.Politik ist hier nur Beiwerk.Man fühlt sich halt fälschlicherweise zu seinem Erscheinen selbst verpflichtet,nicht um unbedingt daraus zu lernen,sondern ganz einfach nur,um seiner Selbstdarstellung gerecht zu werden.Man sagt ja Kleinvieh mache auch Mist u.das ist richtig,mehr positiven Mist als es die vermeintlich GROSSEN jemals auf die Reihe kriegen,die sich vier Tage auf Kosten anderer gut beköstigen lassen,Klimakonferenzdie Davoser Schneelandschaft u.Bergwelt genießen um dann wieder satt nach Hause zu fahren.Klimakonferenz Neuwied,große Worte für eine kleine aber effektive Veranstaltung.
Heinz4255:
Hallo Jürgen, Genau so sieht es aus! Viele Grüße Heinz
juergen mueller:
Wie war das mit dem NITRAT im Grundwasser? In Deutschland liegt die Nitratkonzentration seit JAHRZEHNTEN "weit" über dem zulässigen Grenzwert und damit unverantwortungslos schon lange nicht mehr im "Grünen Bereich". Auch die GRÜNEN machen Politik (wie es ihnen passt) - lügen, täuschen und vertuschen. Da ändern auch Zahlenspielchen nichts daran. Selbst ist der Mann und daher ist jedem Bürger zu empfehlen, sich selbst schlau zu machen (wenn`s denn wirklich interessiert). Ich finde nur, dass wir die "Scheiße" anderer Länder nicht benötigen, da wir selbst genug davon haben.