Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Bad Hönningen Lokalsport

Seminarangebote und Veranstaltungen des rheinland-pfälzischen Sports auf 52 Seiten

LSB- Jahres- programm 2019 erschienen

Rheinland-Pfalz. Sport macht fit und hält gesund, er vermittelt Lebensfreude und Freundschaften, er bildet und erzieht, stärkt und integriert. Das Jahresprogramm 2019 – eine Co-Produktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit seiner Sportjugend, der Stiftung Sporthilfe und dem Bildungswerk, den Fachverbänden sowie den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland – richtet sich mit ausgewählten... mehr...

HSG Römerwall - aktuell

Ergebnisse und Termine

Bad Hönningen/Rheinbrohl. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen sind die Teams der HSG ins Handballjahr 2019 gestartet. mehr...

HSG Römerwall – zweite Herrenmannschaft

Makellose Heimbilanz

St. Katharinen. Mit dem ersten Spiel im neuen Jahr schaffte die zweite Mannschaft der HSG Römerwall wieder den Sprung in das obere Tabellendrittel und steht damit auf Platz drei in der Landesliga. In einem temporeichen Spiel konnten sich beide Mannschaften in der ersten Halbzeit zwar immer wieder einen Zwei- bis Drei-Tore-Vorsprung erarbeiten, aber nie wirklich davonziehen. Verdienten sich die Spieler... mehr...

HSG Römerwall – erste Herrenmannschaft

Knappe Niederlage zum Jahresauftakt

St. Katharinen. In ihrem ersten Spiel im neuen Jahr empfing die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall den letztjährigen Vizemeister und aktuellen Tabellensiebten SV Urmitz. Vor heimischem Publikum rechnete sich das Team von Spielertrainer Tim Binnes trotz der individuellen Stärke der Gäste eine Chance auf einen Punktgewinn aus. mehr...

2 x 2 Tageskarten für den Final-Sonntag zu gewinnen

„Koblenz Open 2019“ stehen in den Startlöchern

Koblenz. Am kommenden Montag, 14. Januar, startet zum dritten Mal das ATP Challenger KOBLENZ OPEN in der Koblenzer CGM ARENA. Der Sieger erhält 80 Weltranglistenpunkte, so viel wie für das Erreichen der dritten Runden bei den zeitgleich stattfindenden Australian Open! Und auch das Preisgeld kann sich mit 46.600 Euro sehen lassen. mehr...

Turnverein 1888 e. V. Bad Hönningen

Ballettgruppen zeigten ihr Können

Bad Hönningen. Traditionsgemäß zeigten die Ballettgruppen zum Ende eines Jahres ihr Gelerntes. Dazu waren Eltern, Großeltern, Bekannte und Verwandte in die Turnhalle gekommen, um sich einen Platz zu sichern. mehr...

Turnverein 1888 e. V. Bad Hönningen

Qi Gong

Bad Hönningen. Am Montag, 14. Januar, um 9 Uhr findet in der Turnhalle Schneidplatz (gegenüber VR-Bank Neuwied-Linz) ein Qi Gong-Kurs statt. mehr...

7. Tisch-Tennis-Stadtmeisterschaft in Bad Hönningen

Vereinssieger wurde Michael Job

Bad Hönningen. Zwischen den Feiertagen wird in Bad Hönningen schon traditionell die Tisch-Tennis-Stadtmeisterschaft ausgespielt, 2018 nun zum siebten Mal. mehr...

 

HSG Römerwall - aktuell

Auftakt ins Handballjahr

St. Katharinen. Nach der Weihnachtspause bestreitet die erste Herrenmannschaft der HSG Römerwall ihr erstes Spiel im neuen Jahr am Sonntag, 13. Januar, gegen den Tabellensiebten SV Urmitz. Das Hinspiel ging zwar knapp mit 28:26 verloren, machte jedoch deutlich, dass an einem guten Tag auch gegen den letztjährigen Vizemeister ein Punktgewinn möglich ist, gerade mit dem heimischen Publikum im Rücken. Anwurf in der Sporthalle St. Katharinen ist um 17 Uhr. mehr...

Im Rahmen der DSV Talenttage Skilanglauf SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.

Westerwaldtrophy – Nordic und Biathlon

Kreis Neuwied. Aus dem Westerwald dem vielfältigen Naturland zwischen Lahn, Dill, Sieg und Rhein und drei angrenzenden Bundesländern haben sich jetzt mehrere Natursportakteure aus den Skivereinen SV Mademühlen, Skiverein SVS Emmerzhausen Stegskopf, SRC Heimbach-Weis 2000 e.V., WSG Bad Marienberg und viele weitere Skivereine sowie ihre Skibezirke länderübergreifend aus dem Skiverband Rheinland e.V. und Hessischen Skiverband zusammengetan, um die Idee einer „Westerwaldtrophy“ ins Leben zu rufen. mehr...

Anmeldungen bis Sonntag, 27. Januar

Tennis-Rheinlandmeisterschaften

Mülheim-Kärlich. Die Rheinlandmeisterschaften der Aktiven und Senioren des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach und in der Tennis- und Sportakademie Rheinland finden vom Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Februar in Mülheim-Kärlich statt. Die Titel werden im Einzel bei den Damen, Damen 30, 40, 50, und 60 sowie Herren, Herren 30, 40, 50, 55, 60, 65 und 70 ausgespielt. Auch diesen Winter wird eine Nebenrunde angeboten, so hat jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele. mehr...

Koblenzer Open mit Top-Meldeliste

Turnierdirektor Hampl: „Ein tolles Feld“

Koblenz. Die Koblenz Open sind sehr glücklich mit ihrer Meldeliste. Marcos Baghdatis, Victor Troicki, Rudi Molleker, Jürgen Melzer, Dustin Brown, Felix Auger-Aliassime, Matthias Bachinger, Mats Moriang und und und. mehr...

TV Rheinbrohl

Zumba Fitness

Rheinbrohl. Mit feuriger Musik, pulsierenden lateinamerikanischen und nationalen Rhythmen tanzen sich die Teilnehmer in Form und lassen den Alltagsstress für einen Moment hinter sich. Jeder kann mitmachen. Der Kurs beginnt ab Dienstag, 5. Februar von 19 bis 20 Uhr beim TV Rheinbrohl 1882 e.V. Anmeldungen unter miriamkressner@web.de. mehr...

TV Rheinbrohl

Rücken-Workout

Rheinbrohl. Dieser Kurs ist eine perfekte Kombination aus Tiefenmuskeltraining und Kräftigung der Oberflächenmuskulatur. Kursinhalte sind neben Übungen für die Rückenmuskulatur auch Übungen für den ganzen Körper, da nur so eine gesunde Körperhaltung gewährleistet ist und Rückenschmerzen vorgebeugt werden können. Ein kurzweiliges und effektives Rückentraining das Spaß macht! Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die gezielt präventiv ihre Rückengesundheit fördern wollen. mehr...

Umfrage

Karte vs. Bargeld: Wonach greifen Sie in ihrer Geldbörse zum Bezahlen?

Bargeld
EC-Karte / Kreditkarte
Garnicht, sondern per Handy via App / kontaktlos
Unterschiedlich
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Dazu passend ein Bericht in der "Jüdischen Rundschau": Wieder auf gepackten Koffern - Wegen des zunehmenden Antisemitismus fürchten junge Juden um ihre Zukunft in Deutschland. [Link v. d. Redaktion entfernt]
juergen mueller:
Ob Konrad-Adenauer-Ufer oder Kornpfortstraße - alles ist - und noch mehr - sanierungsbedürftig.Sich immer wieder als Kümmerer darzustellen und auf seinen Spaziergängen Probleme, die wir zuhauf in Koblenz haben, aufzuzählen, sollte man mit offenen Karten spielen, was heisst, wer soll das bezahlen. Es hapert überall, dazu brauchen wir keine Spaziergänger, die anscheinend nichts anderes u tun haben, Defizite aufzudecken, die lange bekannt sind u.nur darauf bedacht sind,sich immer wieder selbst in den Fokus zu setzen, was keine löst.Wer Forderungen stellt u. selbst im Stadtrat sitzt (oder dahin will, gell Herr Blank) sollte sich bei seinen Forderungen erst einmal Gedanken darüber machen, wie das bezahlt werden soll. Diese immerwährende Selbstdarstellung ist scheinheilig und täuscht über den wahren Hintergrund hinweg.
juergen mueller:
Das ist ja in der Politik nichts neues u. gehört einfach zu der Mentalität eines jeden Politikers, Dinge für sich in Anspruch zu nehmen, auch wenn sie nicht auf dem eigenen Mist gewachsen sind u.sich wohldurchdacht in den Vordergrund zu stellen. Das gehört neben Reden ohne wirklichen Inhalt einfach zum Handwerkszeug. Jeder Politiker sollte ein Präsent mit auf seinen Weg bekommen - ein LABER-Glas.Wenn ihm keiner zuhört: Deckel öffnen,reinlabern,Deckel schließen.Wenn keiner mit ihm spricht: Deckel öffnen,sein altes Gelaber anhören.Und das Ding mit den hygienischen Argumenten ist wirklich zweitrangig u.vorgeschoben.Da gibt es Beispiele,bei denen das Wort "Schwein" schon eine Beleidigung dieser Tiergattung darstellt.Und was die Grundwerte betrifft,so dürften gerade diejenigen,die sich damit gerne idendifizieren,erst einmal in Klausur gehen um zu verinnerlichen,was sie selbst damit verbindet.Denn Detailkenntnisse gehören ja nicht unbedingt zu einem Muss eines jeden Politikers.