Gesangverein Germania 1870 e.V. Vallendar/ Rhein

„Benefizkonzert mit Thomas Anders“ in Vallendar

Kartenvorverkauf startet am 22. September

16.09.2014 - 16:20

Vallendar. GV Germania - einfach ANDERS! Der Countdown läuft! Die Planungen für ein ganz besonderes Event in Vallendar laufen seit Monaten auf Hochtouren. Nach mehreren Treffen mit Sänger und Entertainer Thomas Anders in Vallendar und der Verbandsgemeinde freuen sich die Mitwirkenden, gemeinsam mit den Musikliebhabern der ganzen Region auf einen weiteren Höhepunkt im Veranstaltungskalender 2014. Den Verantwortlichen des GV Germania ist es gelungen, ein gemeinsames Benefizkonzert mit „Thomas Anders - the Gentleman of Music“ in Vallendar zu organisieren. Thomas Anders gehört mit über 120 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschen Sängern! Unter dem Motto „Weihnachten mit Thomas Anders“ lädt der GV Germania am Do., 4. Dezember in die Aula der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt. Mitwirkende beim Konzert sind Thomas Anders mit Ensemble und der Chor des GV Germania unter der Leitung von Chordirektor Tristan Kusber, der seit mittlerweile fünfzehn Jahren musikalischer Leiter des Chores ist.


Wie bereits in der Vergangenheit steht auch bei diesem Konzert der soziale Aspekt im Mittelpunkt. Der komplette Erlös des Konzertes kommt zu je 50% dem Kinderschutzbund Koblenz und diversen Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Vallendar zugute. Die Karten sind bereits gedruckt und können ab Montag, 22. September, erworben werden.

Der Eintrittspreis beträgt auf allen Plätzen 25.- Euro. Die Eintrittskarten eignen sich beispielsweise hervorragend als Geburtstags- oder vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Bustransfer von Vallendar zum Konzertort und zurück. Auf Berg Schönstatt steht zudem eine Vielzahl von PKW-Parkplätzen zur Verfügung. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt liegen diverse Kartenanfragen aus dem ganzen Bundesgebiet vor. Der Kartenvorverkauf startet ab Mo., 22. September in folgenden Vorverkaufsstellen: Alte Apotheke Vallendar, Hellenstraße 21, Tel. (0261) 60 37 0; VR-Bank Vallendar, Heerstraße 50a, Tel. (0261) 64 00 8 - 0; Cafe Werrmann, Koblenz Nähe Münzplatz, Tel. (0261) 33 46 3. Weitere Informationen zum Konzert per Mail unter gvgermania1870ev@aol.com oder www.gemania1870.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Im Kanonenwall gründeten Nachbarn einen eigenen Fluthilfeverein – Mitmachen darf jeder aus Ahrweiler

Ahrweiler: Eine neue Dimension der Nachbarschaftshilfe

Ahrweiler. Eine Geburtstagsparty nach der Flut: In einem Hinterhof in Ahrweiler braten Frikadellen auf einer Grillplatte. Unter dem Pavillon gleich daneben nehmen die Feiernden mit einem Cheeseburger auf dem Teller und einem Bier im Glas auf Bierbänken Platz. Es wird gelacht, zugeprostet und Geschichten werden erzählt. Hinter dem Gasgrill steht Peter Gamb. Ist die Frikadelle für den Burger durch,... mehr...

LG HSC GAMLEN - RSC UNTERMOSEL beim VL „Rund um den Laacher See“

Mit großem Team erfolgreich am Start

Mendig. Die Teilnahme am 45. Lauf „Rund-um-den-Laacher See“ war für das angetretene LG-Team ein Erfolg. Die Lauffreunde von der LG Laacher See mussten in diesem Jahr die Nähe des Laacher Sees coronabedingt verlassen, und auf das Schwimmbad in Mendig ausweichen. Entsprechend gab es eine andere, ungewohnte Streckenführung vom Schwimmbad über die Autobahn hinauf auf die Höhen des Laacher Sees für die... mehr...

Lesen Sie Jetzt:
solidAHRität Shop
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

Kommentare

Flut: Fördergelder können beantragt werden

juergen mueller:
Wann ereignete sich die Flutkatastrophe u. wie lange müssen Betroffene bereits auf die versprochene finanzielle Unterstützung warten? Zu lange. Da muss erst ein Wiederaufbaubeschleunigungsgesetz her. Alleine die Wortwahl verursacht Magenschmerzen, abgesehen davon, dass unter Beschleunigung etwas anderes...
Marlene Rolser:
Gut, dass es eine offizielle Stellungnahme des Bürgermeisters zu all den absurden Behauptungen gibt. Schade, dass die Person,die die Falschmeldung, kurz nach der Flut, über den angeblichen Dammbruch nicht zur Rechenschafft gezogen werden kann. Vielleicht meldet sich ja jetzt noch jemand,der die...
Lothar Skwirblies :
Kenne Jörg schon viele Jahre er ist ein wunderbarer Mensch und mach einen Super Shop DANKE ...
 
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen