Gesangverein Germania 1870 e.V. Vallendar/ Rhein

„Benefizkonzert mit Thomas Anders“ in Vallendar

Kartenvorverkauf startet am 22. September

16.09.2014 - 16:20

Vallendar. GV Germania - einfach ANDERS! Der Countdown läuft! Die Planungen für ein ganz besonderes Event in Vallendar laufen seit Monaten auf Hochtouren. Nach mehreren Treffen mit Sänger und Entertainer Thomas Anders in Vallendar und der Verbandsgemeinde freuen sich die Mitwirkenden, gemeinsam mit den Musikliebhabern der ganzen Region auf einen weiteren Höhepunkt im Veranstaltungskalender 2014. Den Verantwortlichen des GV Germania ist es gelungen, ein gemeinsames Benefizkonzert mit „Thomas Anders - the Gentleman of Music“ in Vallendar zu organisieren. Thomas Anders gehört mit über 120 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten deutschen Sängern! Unter dem Motto „Weihnachten mit Thomas Anders“ lädt der GV Germania am Do., 4. Dezember in die Aula der Anbetungskirche auf Berg Schönstatt. Mitwirkende beim Konzert sind Thomas Anders mit Ensemble und der Chor des GV Germania unter der Leitung von Chordirektor Tristan Kusber, der seit mittlerweile fünfzehn Jahren musikalischer Leiter des Chores ist.

Wie bereits in der Vergangenheit steht auch bei diesem Konzert der soziale Aspekt im Mittelpunkt. Der komplette Erlös des Konzertes kommt zu je 50% dem Kinderschutzbund Koblenz und diversen Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Vallendar zugute. Die Karten sind bereits gedruckt und können ab Montag, 22. September, erworben werden.

Der Eintrittspreis beträgt auf allen Plätzen 25.- Euro. Die Eintrittskarten eignen sich beispielsweise hervorragend als Geburtstags- oder vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Bustransfer von Vallendar zum Konzertort und zurück. Auf Berg Schönstatt steht zudem eine Vielzahl von PKW-Parkplätzen zur Verfügung. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt liegen diverse Kartenanfragen aus dem ganzen Bundesgebiet vor. Der Kartenvorverkauf startet ab Mo., 22. September in folgenden Vorverkaufsstellen: Alte Apotheke Vallendar, Hellenstraße 21, Tel. (0261) 60 37 0; VR-Bank Vallendar, Heerstraße 50a, Tel. (0261) 64 00 8 - 0; Cafe Werrmann, Koblenz Nähe Münzplatz, Tel. (0261) 33 46 3. Weitere Informationen zum Konzert per Mail unter gvgermania1870ev@aol.com oder www.gemania1870.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Ettringen

Ettringen. Der Weihnachtsmarkt in Ettringen ist schon etwas ganz Besonderes. Zwar nur an einem Tag, dafür aber nicht weniger interessant und mit sehr großem Angebot, viel Liebe zum Detail und dem Besuch des Nikolauses im Flair des Ortes am Hochsimmer. Impressionen aus Ettringen gibt es in unserer Fotogalerie. mehr...

 

Tierschutzverein Andernach u.U.e.V.

Freude über Spende

Andernach. Das Tierheim Andernach wurde von einem Telefonanruf überrascht. Es meldete sich Rita Röser, die Inhaberin des Blumenladens Floristik Röser mit einer tollen Nachricht. Die Spendendose des Tierschutzvereins Andernach u.U. e.V. war fast bis zum Überlaufen gefüllt. Rita Röser und ihr Team hatten sich eine ganz besondere Aktion für die monatlich stattfindende Veranstaltung „First Friday“ überlegt, um das Tierheim finanziell zu unterstützen. mehr...

Andernacher Trialog

Andernach. Der nächste Andernacher Trialog findet am Donnerstag, 15. Dezember, 18 Uhr - 19.30 Uhr in der Tagesstätte Andernach, Güntherstr. 10 statt. Thema des Abends: Emotionale Momente (Zeiten). Trialog nennt man den Erfahrungsaustausch zwischen psychisch erkrankten Menschen, Angehörigen und Beschäftigten psychiatrischer Einrichtungen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Alle Jahre wieder und fast nichts geschieht! Die meisten Fahrräder haben gar kein Licht. Hier ist Schutz für "Alle" aber auch für sich selbst eingefordert. Fahrräder instand setzen und vorführen lassen. Ansonsten passiert hier gar nichts! ...
juergen mueller:
Was sind das für Akten? Ist deren Inhalt maßgebend für Schuld oder Unschuld, für Versäumnisse u. Verfehlungen auch von Frau Dreyer? Die Opposition will weitere Köpfe rollen sehen u. packt ihren altbekannten Vorschlaghammer aus, ohne jedoch (wie hier) konkret zu werden. Ein unfaires, zugleich intrigantes...
G. Friedrich:
Alles fängt im Elternhaus an und die jungen Taugenichtse haben es wohl nicht besser gelernt. Die Quittung der modernen und digitalen Zeit und volles Versagen der Generation XYZ. Was soll noch Gutes in diesem Land wachsen ?...
Service