Carsharing-Initiative mit E-Auto zum Testen bei Klimafest in Remagen

Carsharing-Initiative mit E-Auto zum Testen bei Klimafest in Remagen

Nicole Müller am Stand des eCB-KreisAhrweiler beim E-Autotag im Mai in Sinzig. Foto: privat

21.06.2022 - 10:30

Remagen/Sinzig. Ein e-Carsharing-Angebot aus Bürgerhand für die Städte Remagen und Sinzig ist das erste Etappenziel, welches sich die Bürgerinitiative eCB-KreisAhrweiler gesetzt hat. In den letzten Monaten wurde dafür schon fleißig die Werbetrommel gerührt und eine Umfrage gestartet, um potentielle Standorte zu identifizieren. Die aktuell gut 200 Teilnehmenden der Umfrage bestätigen, dass die Nachfrage nach einem Carsharing-Angebot in der Region groß ist.

Ein Grund mehr für die Initiative, sich auf dem Klimafest am 2. Juli 2022 in Remagen gemeinsam mit ihrem Partner der Energiegenossenschaft Rhein-Sieg zu präsentierenvorzustellen. „Interessierte können sich an unserem Stand über den aktuellen Status des Projektes informieren, sie erfahren wie die Ausleihe eines E-Autos im Detail funktioniert und können ein E-Auto der Energiegenossenschaft Probe fahren.“ erklärt Nicole Müller, eine Mitstreiterin des eCB-KreisAhrweiler, die beim Klimafest vor Ort sein wird. Darüber hinaus freut sich die Initiative über viele Fragen, Anregungen und weitere Interessenten für die Nutzung eines e-Carsharing-Angebots in Remagen und Sinzig. Zu finden ist der Stand der Initiative am Hinterausgang des Rathauses und wird von 13 bis 18 Uhr besetzt sein. Weitere Informationen und den Link zur Umfrage finden Interessierte auf der Website

www.ecb-kreisahrweiler.de .

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis

19. Frühjahrsputz

Neuwied/Heimbach-Weis. Mit dem Beginn des Frühlings organisiert die Bürgergemeinschaft Pro Heimbach-Weis ihren 19. Frühjahrsputz. Der Aufruf gilt allen, die am Samstag, 9. März, um 9 Uhr, am Pfarrheim Burghofstraße 1, teilnehmen möchten, um Heimbach-Weis frisch und sauber in die neue Jahreszeit starten zu lassen. Jede Form der Unterstützung wird geschätzt, unabhängig vom Alter der Teilnehmenden. Für... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service