Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Internationaler Tag der Familie in Mayen

Den Bedürfnissen von Kindern und Eltern gerecht werden

Stadtjugendamt und Familienbildungsstätte informierten über ihre gemeinsame Arbeit

17.05.2018 - 15:29

Mayen. Am Dienstag vergangener Woche fand der Internationale „Tag der Familie“ statt. Ein Tag der zur Bekräftigung der Bedeutung von Familien, 1993 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Unter dem diesjährigen Motto „Zeit für Familie“ gab es am kleinen, aber feinen Stand vor dem ehrwürdigen Mayener Rathaus viel Information für die interessierten Besucher. Dafür standen mit Melanie Hellmann von der Familienbildungsstätte Mayen e.V. und Nadine Wiesinger, der Koordinatorin von „Familienbildung im Netzwerk“ der Stadt Mayen, zwei ausgewiesene Fachfrauen zur Verfügung, die entsprechend viele Fragen zu beantworten hatten.


Anregungen sind willkommen


Wenn man beide nach ihrer Arbeit im gemeinsamen Netzwerk fragte, bekam man umgehend die Antwort: „Unsere Arbeit besteht in der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben für Familien vor Ort durch Beteiligung, Bereitstellung bestmöglicher Ressourcen und passgenaue Unterstützung.“ Aber auch Planung von Veranstaltungen, Austausch und Koordination von Angeboten für Familien in der Eifelstadt – sozusagen vom Konzept über die Planung bis zur Evaluation – gehören zu den Aufgaben der beiden Expertinnen in Sachen Familie. Aber man möchte auch Anregungen aus dem Kreise der Familien. „Was braucht ihr?“, „Welche Angebote unsererseits möchtet ihr?“, lauten die Fragen , die sich an Eltern und Kinder richten.


Kreativität ist Trumpf


Das kleine Kreativangebot von 14 bis 17 Uhr, das sich die Organisatoren des „Tags der Familie“ ausgedacht hatten, wurde jedenfalls bestens angenommen, besonders die Familienaufgabe, der „Eierflug“, die es gemeinsam zu lösen galt. Bei diesem Angebot ging es darum, mit vorgegebenen Materialien eine Konstruktion zu bauen, die es erlaubte, ein rohes Ei aus drei bis vier Metern Höhe unbeschadet auf den Boden fallen zu lassen. Ob man es glauben mag oder nicht: Es klappte einwandfrei.

Darüber hinaus erhielten die Besucher Informationen zu den Aufgaben und Familienangeboten der Einrichtungen. Marianne Schmitz, eine fleißige Teilnehmerin der beliebten Nähkurse der Familienbildungsstätte, lobte in höchsten Tönen: „Ich habe mir heute bereits einen interessanten Kochkurs ausgesucht.“ Und auch sonst lässt das Programm der Kooperationspartner kaum Wünsche offen.

BS

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
 

Evangelische öffentliche Bücherei Bad Breisig

Autorenlesung im Lesecafé

Bad Breisig. Am Mittwoch, 7. November um 15.30 Uhr liest Christian Hartung aus seinem Buch „Hinter der Angst“. In zurückhaltend schlichter Sprache erzählt der Autor die Geschichte eines jungen Paares im Auf und Ab des dänischen Widerstandes. mehr...

Publikum
wählt Lieblingskino

-Anzeige-Kino-Center Rhein-Ahr unter den besten 100 Kinos Deutschlands

Publikum wählt Lieblingskino

Bad Neuenahr. Die Publikumswahl zu Deutschlands Lieblingskino 2018 ist beendet, über 42.000 Stimmen wurden an mehr als 1.200 Kinos abgegeben. Das Kino-Center Rhein-Ahr in Bad Neuenahr gehört zu den glücklichen Gewinnern und wurde in die Top 100 der Lieblingskinos Deutschlands gewählt. mehr...

look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen im Marienhaus Klinikum im Kreis Ahrweiler

Viel mehr als Schminke: DKMS LIFE schenkt Lebensfreude und Selbstwertgefühl

Ahrweiler. Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. mehr...

X. Mundartabend

Brohler Kulturverein „Aalschokker Katharina e.V.“

X. Mundartabend

Brohl. Der Brohler Kulturverein „Aalschokker Katharina e.V.“ lädt alle Bürger und Interessierte zum beliebten Mundartabend ein. mehr...

1960-2018

Eine Skat-Ära geht zu Ende

Remagen. Sie fuhren auf Volksfeste und Kirmessen, besuchten Hauptstädte vieler Länder, kreuzten auf dem Nil, tranken das Holstein in Kiel und durchschifften den Nord-Ostsee-Kanal. mehr...

Vor Ort sparen mit
der evm-Vorteilskarte

-AnzeigeKostenloses Extra zum evm-Strom- oder Erdgasliefervertrag

Vor Ort sparen mit der evm-Vorteilskarte

Region. Für Kunden der Energieversorgung Mittelrhein (evm) wird das Freizeitvergnügen zum Sparvergnügen. Denn mit der evm-Vorteilskarte erhalten sie zahlreiche Vergünstigungen regional und deutschlandweit. mehr...

Weitere Berichte

Dernbach/Wirges. „Das, liebe Schwestern und Brüder, ist das ‚Wunder von Dernbach‘: Der Mut einer jungen Frau, nicht zu fliehen, sich der Not und Verantwortung nicht zu entziehen, sondern in sie einzusteigen... mehr...

KG Blau-Weiß Niederlützingen e.V.

„Ahoi – Wir stechen in die neue Session“

Niederlützingen. Am 17. November eröffnet die KG Blau-Weiß Niederlützingen e.V. die Karnevalssession. Alle Mitglieder werden zum gemütlichen Abend in die Lavahalle Niederlützingen eingeladen. Der neugegründete Festausschuss (Vera Borutta, Annika Braun, Pascal Poth und Horst Schmitz) sind dabei, den Abend vorzubereiten. Sie gestalten den Abend unter dem Motto „Ahoi – Wir stechen in die neue Session“. Der Festausschuss hat ein tolles Programm zusammengestellt. mehr...

Obermessdiener des Breisiger Landes

Einladung zur Gespenster-Party

Oberbreisig. Die Obermessdiener des Breisiger Landes laden alle Kinder ab neun Jahren zur schaurig schönen Gespenster Party ins Spukschloss „Grafenstein“ (Messdienerraum Oberbreisig, St. Viktorstraße 2, Parkplatz Sängerhalle) ein. Die Schlossbewohner öffnen ihre Tore am 3. November von 18 bis 22 Uhr. Im Speisesaal gibt es leckere Speisen und Getränke für die kleinen und großen Schlossbesucher. Verbindliche Anmeldung bei Josefine Bonn, bonn@breisigerland.de mehr...

Katzenschutzverein Bad Neuenahr-Ahrweiler 1978 e. V.

Lucky und Sammy brauchen dringend einen neuen Kuschelplatz

Kreis Ahrweiler. Die beiden Maine-Coon-Mix-Kater Lucky und Sammy sind Brüder und suchen auf diesem Weg dringend einen neuen Kuschelplatz. In ihrem bisherigen Zuhause können sie leider nicht bleiben, da ihr Frauchen schwer krank ist. Die Beiden sind circa 1,5 bis 2 Jahre alt und Super-Schmuser. Sammy, rot-weiß und Lucky, dunkel-grau, haben das typische längere Maine-Coon-Fell – tägliche Fellpflege... mehr...

Politik

Montabaur. Am 24. November 2017 wählte der AfD-Kreisverband Westerwald einen neuen Kreisvorstand und schon im Januar 2019 wird er das nochmal tun. Eigentlich hätte der Kreisvorstand volle zwei Jahre im Amt bleiben sollen. mehr...

Jahresversammlung CDU-Ortsverband Bad Breisig

Ehrungen für langjährige Treue

Bad Breisig. Der Ortsverband der CDU Bad Breisig hielt im Gasthaus „Pomm & Pasta“ seine Jahresversammlung ab. Der Vorsitzende Norbert Heidgen ehrte in deren Verlauf verdiente Mitglieder für ihre langjährige Treue. mehr...

Kreis Ahrweiler

Im Jahr 2018 über 17 Millionen in die Liegenschaften investiert

Kreis Ahrweiler. Insgesamt stehen in diesem Jahr über 17 Millionen Euro für die Unterhaltung und den Betrieb der kreiseigenen Liegenschaften zur Verfügung. Das geht aus dem Zwischenbericht zum Wirtschaftsplan hervor, der dem Werkausschusses Eigenbetrieb Schul- und Gebäudemanagement vorgestellt wurde. „Insbesondere unsere 13 kreiseigenen Schulen haben für den Kreis parteiübergreifend oberste Priorität“, so Landrat Dr. mehr...

Erwin Rüddel MdB (CDU): Verbesserung der Pflegesituation bleibt eine wichtige politische Aufgabe

Senioren Union Kreisverband Ahrweiler lud zur Infoveranstaltung „Pflege“ ein

Kreis Ahrweiler. Die Senioren Union Kreisverband Ahrweiler und der CDU- Kreisverband Ahrweiler veranstalteten einen Informationsabend in Dernau mit dem Thema „Pflege in Deutschland – Entwicklung und Herausforderungen“. Der Vorsitzende der Senioren Union Dieter Lukas begrüßte die zahlreich erschienenen Seniorinnen, Senioren und interessierten Gäste. Die stellvertretende Vorsitzende des CDU- Kreisverbandes... mehr...

Sport

Mayen/Nürburgring. „Diesen Sieg widmen wir unseren verstorbenen Eltern, die uns sicherlich von einer schnellen Wolke aus zugeschaut haben“, so ein sichtlich berührter Jürgen Nett nach dem Rennen. Eine... mehr...

Minis des TuS Grün- Weiß Mendig beim F-Jugend-Turnier in Puderbach

Fast alle Spiele gewonnen

Puderbach. Vor Kurzem spielten die Minis des GW Mendig beim Handballturnier in Puderbach. Diesmal traten die Jungen und Mädchen aus Mendig mit einer Fortgeschrittenen-Mannschaft und mit zwei Anfänger-Mannschaften an und konnten fast alle Spiele für sich entscheiden. mehr...

Fußball-Kreisliga B Mayen

Wendel-Elf gibt die rote Laterne ab

Gering. In der Fußball-Kreisliga B Mayen endete das Duell der Kellerkinder zwischen der SG Elztal II und den Sportfreunden Miesenheim II mit einem gerechten 1:1 (0:1)-Unentschieden. Ein Ergebnis, das auch der Statistik gerecht wurde. Hier die Elztaler mit 40 Gegentoren in zehn Begegnungen als die schwächste Abwehr, auf der anderen Seite die Miesenheimer mit neun geschossenen Toren als der schwächste Angriff der Liga. mehr...

Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr

Anstrengungen wurden nicht belohnt

Ahrweiler. Am elften Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr unterlagen die Sportfreunde Miesenheim nach einer ausgeglichenen Partie beim BC Ahrweiler II mit 1:2 (1:0). „Wir wussten um die Taktik unserer Gastgeber, die den Erfolg ihrer Offensive überwiegend durch die Mitte suchen“, erzählte Spfr-Trainer Günter Kossmann und ergänzte: „Dementsprechend haben wir uns darauf eingestellt und hatten das Geschehen vor der Halbzeit im Griff.“ mehr...

Wirtschaft

AnzeigeAndernacher Möbelhaus feiert 70-jähriges Jubiläum

Aktionstage bei Nachtsheim

Andernach. In diesen Wochen feiert das bekannte Andernacher Möbelhaus Nachtsheim sein 70-jähriges Jubiläum. Mit zahlreichen Aktionen wird an den Aktionstagen an mehreren Wochen von Donnerstags bis Samstags gefeiert. Die leckeren Waffeln, gebacken von Mitarbeiterin Giesela Hanke kommen bei den zahlreichen Kunden besonders gut an. mehr...

-Anzeige-Vierte Blaulichtnacht am Samstag, 17. November - Die Party für alle Rettungskräfte aus Koblenz und der Region

Retter feiern sich erneut selbst

Koblenz. Ihnen gilt im täglichen Leben eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Und das, obwohl sie eigentlich gar nicht im Mittelpunkt stehen: die vielen Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst aber auch Helfern von THW, DLRG oder den vielen Pflegern arbeiten dort, wo die Not am Größten ist. Und das nicht nur beruflich. Vor allem im Ehrenamt ist diese wichtige Säule der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. mehr...

-Anzeige-Klassenfahrt der Dr. Zimmermannsche Wirtschaftsschule

Bei der Handelskammer in Madrid

Koblenz. Zwei Klassen der Oberstufe der Dr. Zimmermannschen Wirtschaftsschule besuchten im September die deutsche Auslandshandelskammer für Spanien in Madrid. Hier informierten sich die Schüler vor Ort über Möglichkeiten, wie lokale und regionale klein- und mittelständige Unternehmen aus Koblenz ihre Handelsbeziehungen nach Spanien aufbauen oder intensivieren können. Darüber hinaus erhielten die jungen... mehr...

neues Format
Umfrage

Stimm-Debakel nach Bayern-Wahl - Welcher politischen Partei vertrauen Sie noch?

CDU/CSU
SPD
Bündnis 90/Die Grünen
Die Linke
FDP
AFD
Piraten
Keiner Partei!
Andere Parteien
Anzeige
 
Anzeige
Kommentare

Genussvoll durch den goldenen Oktober

Paul Peter Baum:
„Es ist unmöglich, dass ein Mensch in die Sonne schaut, ohne dass sein Angesicht hell wird.“ (Friedrich von Bodelschwingh, ev Pastor und Begründer der gleichnamigen Heilstätten) Dieses Zitat passt schön zu Ihrem Gruppenfoto vor unserer geliebten Feldkirche. Vielleicht nehmen Sie vor Ihrer nächsten Wanderung Kontakt zu Eingeborenen auf? Auch Leutesdorf gehört noch evangelisch zum Kirchspiel Neuwied-Feldkirchen. Es bietet Besonderheiten, die ich Ihnen gerne zeige. Im weiteren Verlauf können dann weitere Engagierte vom Martinsweg-am-Mittelrhein übernehmen. Kosten tue ich Nix .-) Gottes Segen auf all Ihren Wegen wünscht Paul Peter Baum, stellvertretender Vorsitzender Heimat- und Verschönerungsverein Neuwied-Feldkirchen, Zahnarzt in Neuwied. Tante Google weiß alle meine Kontaktdaten .-)
Mariemary:
Jürgen Müller da haben Sie recht
juergen mueller:
Wenn diese Äusserung zutreffen sollte, dann reiht sich dieser Vorfall in eine Reihe ähnlicher Vorfälle mit ein, in denen Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung den Launen und der Willkür schlecht gelaunter, unfreundlicher sowie wenig entgegenkommender Busfahrer (ohne zu verallgemeinern) ausgesetzt sind. Das betrifft sowohl EVM als auch RMV..
Gitta Koslowski:
Das ist ein ganz wundervoller Mut machender Bericht und ich bin begeistert von dieser positiven lebensbejahenden Frau! Hoffentlich lesen Viele (nicht nur Kranke) diesen Artikel und schauen sich die Videos an. Danke dafür Frau Gulde und weiterhin alles Gute für Sie! Gitta Koslowski
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.