Junge Geigerin Lara Boschkor brachte SchülerInnen der Theodor-Heuss-Realschule Plus Wirges klassische Musik näher

Ein Hauch von Klassik

Konzert am 9. September in der Stadthalle Montabaur - ermäßigte Karten im Schulsekretariat

03.09.2018 - 16:42

Wirges. Im Rahmen des Kulturprojektes Tonali war die 18-jährige Geigerin Lara Boschkor zu Gast an der Theodor-Heuss-Realschule Plus. Tonali ist ein Förderprogramm, das sich zum Ziel gesetzt hat, klassische Musik an junge Menschen heranzubringen. Neben der Veranstaltung und Finanzierung von Schulkonzerten bringt Tonali Jugendliche dazu, die Grundlagen des Musik- und Kulturmanagements zu erlernen. So traf sich eine Gruppe von Neunt- und Zehntklässlern auf Initiative von Musiklehrerin Susanne Kunoth vor den Sommerferien mit dem Leiter des Projekts, Herrn Hübinger, und den SchülerInnen des Mons-Tabor-Gymnasiums Montabaur und der Realschule plus Höhr-Grenzhausen, die ebenfalls zu Schülermanagern ausgebildet wurden. In dem zweistündigen Workshop informierte sie Herr Hübinger über Kulturmanagement, das Schulkonzert und das Konzert in der Stadthalle Montabaur am 9. September. Anschließend trafen sich die Schülerinnen und Schüler um Projektleiterin Jessica Ferreira ein- bis zweimal pro Woche, um das Schulkonzert vorzubereiten und dessen Durchführung zu planen. Ende August gab Lara Boschkor dann zwei sehr beeindruckende Konzerte in der Sporthalle. Sie spielte von Johann Sebastian Bach aus der zweiten Solosonate Grave („ernst, schwer“) und die sich anschließende Fuge. Danach spielte sie die Solosonate Nr. 6 von Eugene Ysaye, die zu den technisch gesehen schwierigsten Stücken für Geige überhaupt gehört. Die schnellen und filigranen Bewegungen ihrer Finger faszinierten die gesamte Schulgemeinschaft. Nach dem Vortrag führten die Moderatoren Diana Nazarenus und Phil Luis Schneider durch eine Fragerunde. Die SchülerInnen erfuhren dabei, dass Lara Boschkor mit viereinhalb Jahren mit dem Geigenspielen begann, sie ihre frühe Ausbildung als Jungstudierende an den Universitäten Köln und Detmold erfuhr und heute in Frankfurt studiert. Sie verzeichnet schon zahlreiche nationale und internationale Wettbewerbserfolge. Zu ihrem persönlichen Highlight gehört der 1. Preis beim Tonali - Musikwettbewerb, der im Juni 2017 in der Hamburger Elbphilharmonie ausgetragen wurde. Mit viel Applaus für Lara Boschkor endeten die Schulkonzerte mit einer Autogrammstunde. Karten für das Konzert mit internationalen Klassikstars am 9. September, 17 Uhr in der Stadthalle Montabaur sind zu einem vergünstigten Preis im Sekretariat der Schule erhältlich.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Hutengemeinschaft der Oberhut

Empfang der Prinzessin

Ahrweiler. Die Hutengemeinschaft der Oberhut bittet alle jecken Ovvehöde am Rosenmontag unsere Karnevalsprinzessin Ingrid zu empfangen. mehr...

26. Stiftslesung mit Jörg Schmitt-Kilian wieder im Kardener Museum

„Tatorte“ und andere „Lieblingsplätze“

Treis-Karden. Nach der coronabedingten zeitweisen Unterbrechung werden die Kardener Stiftslesungen, eine Veranstaltungsreihe der Ortsgemeinde Treis-Karden, demnächst wieder im Stiftsmuseum fortgesetzt. Und zwar mit einem besonderen Highlight: Jörg Schmitt-Kilian wird am Freitag, 3. März, 19.30 Uhr, zu Gast im Stiftsmuseum im Ortsteil Karden sein. Es ist bereits die 26. Lesung, die die Ortsgemeinde Treis-Karden seit 2015 anbietet. mehr...

CDU-Kreistagsfraktion traf sich mit Vertretern des Ahrtaltourismus und kündigt Initiative an:

„Mehr Unterstützung des Kreises für die Tourismuswirtschaft an der Ahr“

Kreis Ahrweiler. Der Aufbau der Tourismuswirtschaft an der Ahr benötigt dringend mehr Unterstützung und eine größere Aufmerksamkeit durch die politischen Verantwortlichen in Land, Bund und vor Ort im Kreis Ahrweiler. Die fordert die CDU-Kreistagsfraktion nach einem Austausch mit den Vertretern des Ahrtal-Tourismus und kündigte eine entsprechende Initiative in den Gremien des Kreises an. Vom Ahrtal-Tourismus... mehr...

Stommel Stiftung

Orchester der Generationen

Vallendar. Jeder kann mitmachen! Bei dem Orchester der Generationen ist nur entscheidend: Die Liebe zur Musik und Lust darauf, mit anderen Musikern/Musikerinnen zu proben und ein Konzert aufzuführen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
germät:
Was für ein Andrang in der Neuwieder Innenstadt. Da gab es "nur" die Wurst, nämlich die "Curywurst". Neuwied rief zum Currywurst-Festival und "Alle" kamen. Respekt und Lob den Initiatoren und Verantwortlichen!....

Bus-Chaos im Kreis MYK: Wer ist verantwortlich?

germät:
Ja, Herr Landrat Dr. Alexander Saftig, da soll das neue Ticket für volle Busse sorgen!?. Ich glaube es nicht, wenn Stadtfahrten bis zu 30 Minuten dauern. Im Übrigen ist es schon besorgniserregend, wie manche Fahrerinnen/Fahrer ihr Gefährt durch die Gegend steuern!...
germät:
Es ist mal wieder soweit: Ohne Aufforderung oder wie hier einer Resolution läuft gar nichts. Die Politiker wissen doch gar nicht mehr, wofür Sie ihr Mandat bekommen haben!...
Service