Veranstaltungen von Europe Direct Koblenz

Koblenzer Wochen der Demokratie

Online-Bürgerdialog am 16. September

08.09.2020 - 10:45

Koblenz. Europe Direct Koblenz, das EU-Informationsbüro der Stadtverwaltung Koblenz, beteiligt sich mit fünf Veranstaltungen an den Koblenzer Wochen der Demokratie.

Gemeinsam mit der Europa-Union Deutschland findet am 16. September um 17 Uhr ein Online-Bürgerdialog statt: „Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und der europäische Green Deal: Erwartungen an die deutsche EU-Ratspräsidentschaft“ Seit knapp zwei Monaten hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Deutschland bestimmt, was bei der EU auf der Tagesordnung steht.

Vor welchen Herausforderungen steht man in der europäischen Landwirtschaft? Inwieweit stehen Corona, Agrarsubventionen, die aktuellen Verhandlungen zum EU-Haushalt, Zukunftsentwicklungen und der europäische Green Deal auf der Agenda? Welche Schwerpunkte setzt die deutsche EU-Ratspräsidentschaft?

Darüber möchte Europe Direct Koblenz mit den Bürgerinnen und Bürgern reden!

Jeder Teilnehmer kann Fragen, Anliegen und Erwartungen live einbringen und in den virtuellen Dialog eintreten.

Als Experten wurden eingeladen:

Jutta Paulus, Mitglied des Europäischen Parlaments Uwe Feiler, parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft


Weitere Veranstaltungen


Mittwoch, 9. September 2020, 16 Uhr: Virtueller Besuch bei der europäischen Kommission dreiteilige Multimediale Livedokumentation zur Deutschen Demokratie der Nachkriegsgeschichte Per Live-Stream spricht der Politologe Ingo Espenschied direkt zu seinen Zuschauern, via Chat geht er unmittelbar auf ihre Fragen ein.

Die Live-Streams erfolgen über die Plattform YouTube. Die Installation einer Software und die Nutzung von Webcams oder Mikrofonen ist nicht notwendig.

Freitag, 18. September 2020, 18 Uhr:

70 Jahre Schuman-Plan – 70 Jahre Europa – eine Bilanz!

70 Jahre nach der „Geburtsstunde“ der heutigen Europäischen Union, möchte sich Europe Direct Koblenz und das DOKULIVE-Team vor dem großen Europäer und Visionär Robert Schuman verneigen.

Mittwoch, 23. September 2020, 18 Uhr:

Aufbruch in die Demokratie - die Bundesrepublik der Ära Adenauer Die sogenannte Ära Adenauer ist eine Zeit der historischen Weichenstellungen. Die Grundlagen unserer heutigen Demokratie richtig zu verstehen heißt auch und vor allem, die Bundesrepublik der Nachkriegszeit zu verstehen.

Freitag, 2. Oktober 2020, 18 Uhr:

„Deutschland in Europa – Die Deutsche Einheit“ Kaum ein anderes historisches Ereignis der jüngsten Geschichte hat Europa und die Welt so grundlegend verändert wie der Fall der Berliner Mauer vor 31 Jahren.

Pressemitteilung

Stadt Koblenz

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Floh sucht ein neues Heim

Kreis Ahrweiler. Kater Floh war tasächlich schon mal im Tierheim, als er noch ganz klein war. Nun ist er wieder zurückgekehrt, da sein Frauchen leider verstorben ist. Jetzt ist er erneut auf der Suche nach einem schönen Zuhause, in dem er hoffentlich für immer bleiben kann. Er zeigt sich noch ziemlich zurückhaltend, ist aber eigentlich ein ganz lieber und verschmuster Kater, wenn man ihn erst einmal kennengelernt hat. mehr...

Regional+
 

Vandalismus in Vettelschoß: Unbekannte Täter beschädigen Fahrzeug

Pkw zerkratzt und Reifen zerstochen

Vettelschoß. Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag einen in der Straße Am Walde in Vettelschoß abgestellten Pkw zerkratzt und den linken Vorderreifen zerstochen. mehr...

Tennis im TuS Kehrig 1926 e.V.

Platzeröffnung und Schleifchen-Turnier

Kehrig. Am 13. Juli lädt die Tennis-Abteilung des TuS Kehrig zur Platzeröffnung sowie zum Schleifchen-Turnier nach Kehrig ein. Um 11 Uhr startet das Doppel-Schleifchen-Turnier. Die Paarungen hierzu werden vor jedem Spiel ausgelost. Egal ob Profi oder Tennisneuling. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Beamtin deckt dreisten Schwindel auf

24-Jähriger versucht Polizei mit falscher Verlustmeldung zu täuschen.

Beamtin deckt dreisten Schwindel auf

Troisdorf. Am Mittwochabend, 12. Juni gegen 21 Uhr erschien ein 24-jähriger Kölner auf der Polizeiwache Troisdorf. Der junge Mann gab an, einen Termin bei seinem Steuerberater in Bonn wahrgenommen zu haben. mehr...

In Ahrweiler wird geblitzt

Die Stadt plant Kontrollen

In Ahrweiler wird geblitzt

Bad Neuenahr-Ahrweiler. In Bad Neuenahr-Ahrweiler sind zur Verbesserung der Verkehrssicherheit Geschwindigkeitskontrollen geplant. In der Kalenderwoche 25 werden Messungen im Stadtteil Ahrweiler auf der Schützbahn und im Stadtteil Bad Neuenahr auf der Heerstraße durchgeführt. mehr...

Alexander Weber
folgt auf Werner Spitzley

Neuer Ortsbürgermeister in Ettringen gewählt

Alexander Weber folgt auf Werner Spitzley

Ettringen. Am 9. Juni waren die Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Ettringen aufgerufen, einen neuen Ortsbürgermeister zu wählen. Alexander Weber von der CDU stellte sich als einziger Kandidat zur Wahl. mehr...

Christdemokraten überaus zufrieden mit Kreistagswahl

Sitzung des Kreisvorstandes - CDU bleibt deutlich stärkste Kraft im Kreis Ahrweiler:

Christdemokraten überaus zufrieden mit Kreistagswahl

Kreis Ahrweiler. Die CDU Kreis Ahrweiler ist überaus zufrieden mit den Ergebnissen bei der Kreistagswahl am 9. Juni. „Wir sind mit Abstand stärkste Kraft im Kreistag geblieben und konnten unser Ergebnis... mehr...

Allin Blunt von UMASS Lowell wechselt nach Koblenz

EPG Baskets 2. Barmer Bundesliga

Allin Blunt von UMASS Lowell wechselt nach Koblenz

Koblenz. Koblenz hat einen neuen großen Flügelspieler. Mit 2,01m und 98kg Kampfgewicht verpflichtet Koblenz einen Spieler der bereits erste Erfahrungen in Europa sammeln durfte. Während seiner College... mehr...

CTG Fechter U13 Herren Säbel

Tolle Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft

Koblenz. Vor Kurzem fand in Bielefeld die Deutsche Meisterschaft U13 statt. Ali Al-Rubaie, Dominik Swierczynski und Jonas Zimmermann traten in der Altersgruppe U13 zum wiederholten Male am Turnier an, sowohl Samstag im Einzel und Sonntag als Team. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed :
Die Ampel-Regierung in Berlin ist moralisch und inhaltlich vollkommen am Ende, warum da noch irgendwelche Versprechen umsetzen? Wer diesen Leuten auch nur noch ein Wort glauben schenkt, dem ist nicht mehr zu helfen....

Prinz Metfried zu Wied verstorben

Jörg Israel:
Metfried zu Wied (1935-2024) war der Bruder vom 7. Fürst zu Wied, Friedrich Wilhelm (1931-2000). Sein Sohn, der 8. Fürst zu Wied, war Carl (1961-2015) und dessen Sohn, Maximilian (*1999) ist der 9. Fürst zu Wied. Somit war Metfried der Großonkel von Maximilian zu Wied. Fragen ist immer besser, als Desinteresse....
Robert Kowallek:
@Robin Klöppel: Metfried war der Bruder von Maximilians Großvater Friedrich Wilhelm, daher ist Großonkel korrekt. Der Vater von Maximilian war Friedrich Wilhelms Sohn Carl....
Robin Klöppel:
Wieso Großonkel, war er nicht der Bruder seines Vaters?...
Werner Dahms:
Wer den Pfad zwischen Burg Eltz und der Ringelsteiner Mühle kennt, weiß, das dort Radfahrer eigentlich nichts verloren haben. Der Pfad ist schmal, mit teils steilem Hang zum Bach hinunter, auch der Begegnungsverkehr mit Wanderern ist dort immer problematisch....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service