Waldorfschule Neuwied informiert

Noch Plätze in der neuen fünften Klasse

20.05.2016 - 12:04

Neuwied. Die Waldorfschule in Neuwied-Niederbieber mit ihrem ganzheitlichen pädagogischen Ansatz richtet zum Schuljahr 2016/2017 eine weitere fünfte Klasse für neue Schüler ein. Diese Alternative zu anderen weiterführenden Schulen richtet sich an alle Kinder und Eltern der jetzigen vierten Grundschulklassen. Die Waldorfschule ist eine Gesamtschule von der ersten bis 13. Klasse mit allen schulischen Abschlüssen einschließlich der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Nachmittags gibt es die Möglichkeit der Teilnahme an der offenen Ganztagsschule. Vom Koblenzer Hauptbahnhof fährt der Bus Linie 969 über Ehrenbreitstein, Urbar, Vallendar, Bendorf-Mülhofen, Engers zur Waldorfschule. Ein Schulbus fährt die Strecke Andernach, Bad Breisig, Sinzig bis Bad Neuenahr/Ahrweiler. Eine weitere Busverbindung geht bis Mendig.

Bei Interesse melden sich Eltern im Sekretariat unter Tel. (0 26 31) 9 64 20 bei Jutta Müller oder per E-Mail unter j.mueller@waldorfschule-neuwied.de. Weitere Orientierung bietet die Webseite der Schule unter www.waldorfschule-neuwied.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Traditionelles Anrudern des Koblenzer Ruderclub Rhenania

Offizieller Start in die Rudersaison 2024

Koblenz. In diesem Jahr war es ein ganz besonderes Anrudern, denn es konnten fünf neue Boote getauft werden. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Die sehr zahlreich erschienenen Clubmitglieder und der Bootsplatz mit den blumendekorierten Booten gaben der Veranstaltung einen prächtigen Rahmen. Mit besonderer Freude konnte Präsident Lutz Itschert in seiner Begrüßungsrede einige Ehrenmitglieder,... mehr...

Majtie Kolberg mit erfolgreichem Saisonauftakt

Kreis Ahrweiler. Majtie Kolberg setzt ihren Start in die Olympia-Saison erfolgreich fort. Mit ihrem Sieg in Karlsruhe über 800m in 2:00,88 Minuten hatte sie bereits die Bestätigungsnorm für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris im August 2024 unterboten. Für die Europameisterschaften in Rom in Juni 2024 war sie bereits durch ihre Leistung aus dem Vorjahr (1:59,68 Minuten) qualifiziert.... mehr...

Regional+
 

Erfolg für Koblenzer Ruderer bei der 90. Heidelberger Regatta

Klaus Opitz dominiert mit Erfahrung

Koblenz. Der Koblenzer Ruderclub Rhenania(KRCR) startete mit einer altersmäßig bunt gemischten Gruppe bei der 90. Heidelberger Regatta. Der älteste Mastersruderer des KRCR Klaus Opitz (82 Jahre) siegte an beiden Tagen in einem Renngemeinschafts- Achter. „Schade, dass wir in unserer Altersklasse keinen direkten Gegner hatten. Unsere Mitstreiter, alle aus Speyer, waren insgesamt 15 Jahre jünger. Deshalb erhielten wir einen Vorsprung von 20 Sekunden, der nicht von den Anderen einzuholen war. mehr...

Kreis profitiert von Rekord-Bildungsprogramm

Bad Neuenahr-Ahrweiler. „Die Erich Kästner Realschule plus in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die Grundschule Regenbogen in Sinzig und die Lindenschule in Bad Breisig profitieren vom neuen Startchancen-Programm von Bund und Ländern – dem größten Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik. Das sind sehr gute Nachrichten für den Kreis Ahrweiler und seine engagierte Schulfamilie. Denn verbunden mit... mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
VG Unkel: Unbekannte sprühen Hakenkreuze

Straßenschilder, Laternen und eine Bushaltestelle besprüht

VG Unkel: Unbekannte sprühen Hakenkreuze

Bruchhausen. In der Nacht vom 18. auf den 19. Mai wurden in Bruchhausen mehrere Straßenschilder, Laternen und eine Bushaltestelle mit schwarzer Farbe besprüht. Dabei wurden unter anderem Hakenkreuze angebracht. mehr...

„Demokratie stärken durch Bildung“

Kreis Ahrweiler. Die Demokratie gerät zunehmend unter Druck. Wer sich engagiert, wer sich ehrenamtlich einsetzt ist zunehmend mit Auseinandersetzungen konfrontiert und auch der Anteil der Jungwähler*innen, der rechte Parteien wählen möchte, nimmt zu. mehr...

Auf ein Feierabendbier

Altenahr. Der CDU-Gemeindeverband Altenahr lädt alle interessierten Bürger zu seiner Veranstaltung „Auf ein Feierabendbier oder Wein mit Lukas Sermann“ am 27. Mai um 18.30 Uhr nach Altenahr in den Biergarten des Hotel Rulands ein. mehr...

Saisonabschlussturnier der Verbandsliga NRW: VfL Bad Ems Rugby lädt ein

Spannende Spiele und ein unterhaltsames Rahmenprogramm

Bad Ems. Der VfL Bad Ems Rugby lädt herzlich zum Saisonabschlussturnier der Verbandsliga NRW am 15. Juni 2024 auf den Sportplatz an der Wiesbach ein. Das Turnier verspricht spannende Spiele und ein unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie. mehr...

Freude über neuen Sponsor

TuWi Adenau - Abteilung Basketball

Freude über neuen Sponsor

Adenau. Mit großer Freude begrüßen die Basketballer des TuWi Adenau die Köllemann GmbH als neuen Sponsor der Baskets Lions Adenau! Das Unternehmen aus Adenau ist ein führender Hersteller von Sondermaschinen und Anlagen und unterstützt die Lions ab sofort mit einem finanziellen Beitrag. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Amir SAmed:
Frau Dreyer (SPD), Herr Lewentz (SPD) und Frau Spiegel (Grüne) haben in der Aufarbeitung der Ahrflut und in ihrere damaligen (und heutigen, bis auf Fr. Spiegel) Position als Verantwortliche, in einer Weise Schaden angerichtet, die unglaublich peinlich sind. Und damit das Fehlverhalten und die Unterlassungen...

Region: Neue Unwetterfront zieht auf

Klaus S.:
Danke für die Info. Aber die Zeilenumbrüche hätte man etwas leserlicher gestalten können....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service