Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 50 von 63 Artikel

Landfrauen im Kreis Ahrweiler

12.01.2019 - 10:57h

Genießen mit den Milchfrischen

mehr...

Infoabend in Bad Neuenahr

12.01.2019 - 10:52h

„Demenz, Diabetes und Depressionen“

mehr...

SPD lädt zum World Café in Niederzissen ein

12.01.2019 - 10:42h

Wahlprogramm soll mit den Bürgern entstehen

mehr...

Sparkassen-Geschäftsstelle Bad Neuenahr unter neuer Leitung

12.01.2019 - 10:34h

Ein Eigengewächs kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück

mehr...

Die Linke im Kreis Ahrweiler tagt

12.01.2019 - 10:26h

Offene Listen für mehr Gestaltungsmöglichkeiten

mehr...

Dienstjubiläen im Kreishaus Ahrweiler

12.01.2019 - 10:12h

Jahrzehnte im Dienst zum Wohle von Kreis und Bürgern

mehr...

Weihnachtsfeier der Kindernephrologie Bonn

12.01.2019 - 09:56h

Ein Strahlen auf die Gesichter der jungen Patienten gezaubert

mehr...

Tierschutzverein Kreis Ahrweiler e.V.

12.01.2019 - 09:38h

Sunny sucht Kuschelpartner

mehr...

Volksbank RheinAhrEifel stattet Grundschulen aus

12.01.2019 - 09:29h

Lesefähigkeit fördern und Lust am Lesen steigern

mehr...

Interessengemeinschaft Niere Rhein-Ahr-Eifel e.V. feierte

12.01.2019 - 09:21h

Heitere und besinnliche Stunden

mehr...

Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel

11.01.2019 - 16:34h

Gutscheine für die Schul- büchereien der Grundschulen

mehr...

2 x 2 Tageskarten für den Final-Sonntag zu gewinnen

11.01.2019 - 16:27h

„Koblenz Open 2019“ stehen in den Startlöchern

mehr...

KVHS Ahrweiler

11.01.2019 - 16:26h

Zehn Finger schreiben

mehr...

Philosophischer Vortrag

11.01.2019 - 16:26h

Ästhetik in der Kunst

mehr...

Forstamt Ahrweiler informiert

11.01.2019 - 16:23h

Motorsägen-Lehrgänge

mehr...

Waldbauverein Ahrweiler e.V.

11.01.2019 - 16:22h

Motorsägen- Lehrgänge

mehr...

KVHS Kurs

11.01.2019 - 16:22h

Sprachen lernen in Altenahr

mehr...

KVHS Ahrweiler

11.01.2019 - 16:21h

Lohn- und Gehaltsbuchführung

mehr...

KVHS Ahrweiler

11.01.2019 - 16:17h

Italienisch intensiv

mehr...

KVHS Wochenendseminar

11.01.2019 - 16:17h

Zeitmanagement

mehr...

Kurs der KVHS für Senioren

11.01.2019 - 16:14h

Internet zum Kennenlernen

mehr...

Vorleser-Netzwerk AW sucht Zuhörer

11.01.2019 - 16:11h

Es wird vorgelesen

mehr...

KVHS zeigt wie's geht

11.01.2019 - 16:10h

Einnahmen-Überschuss-Rechnung

mehr...

Freunde der Ahrtalbahn

11.01.2019 - 16:07h

Eisenbahner-Stammtisch

mehr...

KVHS Ahrweiler

11.01.2019 - 16:05h

Digitalfotografie

mehr...

Polizei fahndet nach vermisstem Mädchen aus dem Saarland

11.01.2019 - 15:19h

15-jährige Sina spurlos verschwunden

mehr...

Acht Jugendliche fuhren mit dem JMD in die Bundeshauptstadt

11.01.2019 - 09:43h

Berlin ist eine Reise wert

mehr...

Dreikönigstreffen des Junge-Union-Bezirksverbands Koblenz-Montabaur in Altenkirchen

10.01.2019 - 14:16h

„Eine Schicksalswahl für Europa“

mehr...

Deutsche Rentenversicherung

10.01.2019 - 13:57h

Mehr Mütterrente ab Januar

mehr...

Dreikönigstreffen des JU-Bezirksverband Koblenz-Montabaur in Altenkirchen

10.01.2019 - 10:16h

Eine „Schicksalswahl“ für Europa

mehr...

-Anzeige-3 x 2 Eintrittskarten zu gewinnen

11.01.2019 - 15:30h

Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

mehr...

-Anzeige-5 x 2 Logenkarten zu gewinnen

11.01.2019 - 14:00h

Deutschlands Schlagerköniginnen bei der Kölner Gaudi

mehr...

RKK lädt bei kostenfreiem Eintritt - Anmeldung bis zu 01. Februar

09.01.2019 - 15:44h

Möhnentreffen in Mülheim-Kärlich

mehr...

Stadtorchester Adenau e.V.

09.01.2019 - 09:14h

Musikalische Neujahrsgrüße

mehr...

Katholische Pfarreiengemeinschaft Bad Neuenahr-Ahrweiler

09.01.2019 - 09:05h

Kommt, alles ist bereit

mehr...

KAB Reifferscheid/Rodder

09.01.2019 - 08:57h

„Sing mit der KAB“

mehr...

Melancholisches von Alexandra in Antweiler

09.01.2019 - 08:53h

Zusatzkonzert ist bereits ausverkauft

mehr...

OK4 Adenau

09.01.2019 - 08:50h

Programmvorschau

mehr...

Stadt Adenau

09.01.2019 - 08:42h

Ausschusssitzung

mehr...

Schöne Winterwanderung der DJK Müllenbach

09.01.2019 - 08:41h

Auch die Stärkung im Gasthaus durfte nicht fehlen

mehr...

Biathlon-Sport-Club Adenau e.V.

09.01.2019 - 08:38h

Der Nachwuchs gewinnt Kreismeistermedaillen

mehr...

Veranstaltungshinweise der Kreis-Volkshochschule Ahrweiler

09.01.2019 - 08:36h

Sprachen lernen in Adenau

mehr...

Grundschule Adenau - Hocheifelschule RS+ - FOS Adenau

09.01.2019 - 08:31h

Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen

mehr...

SV Leimbach

09.01.2019 - 08:27h

Sportangebot

mehr...

Müllenbacher Pfarrgemeinde will die Zukunft ihrer Kirche sichern

09.01.2019 - 08:22h

Förderverein für die Instandhaltung gegründet

mehr...

Die Adenauer Tafel

09.01.2019 - 08:18h

Neuer Standort

mehr...

0 - 50 von 63 Artikel
Umfrage

Karte vs. Bargeld: Wonach greifen Sie in ihrer Geldbörse zum Bezahlen?

Bargeld
EC-Karte / Kreditkarte
Garnicht, sondern per Handy via App / kontaktlos
Unterschiedlich
Anzeige
 
 
Anzeige
 
Kommentare
Anonym:
Vielleicht könnte auch mal jemand die Bauarbeiten in der Römerstraße hinterleuchten. Den großen Teil zahlen Anwohner und anliegende Firmen obwohl das die Hauptzufahrtsstraße zum Sportplatz ist, auch von den Baufirmen des neuen anliegenden Wohngebietes wurde die Straße bevorzugt genutzt und geschädigt. Große Bäume die vor vielen Jahren genauso wie Straßenbeleuchtung illegal gesetzt wurden werden zwar durch die Bauarbeiten beschädigt und stellen eine große Gefahr dar werden aber nicht beseitigt weil niemand die Kosten dafür tragen möchte. Dies wurde aber den Anwohnern zugesagt, wurden die Anwohner vorsätzlich angelogen bzgl. der Grundstücksgrene um das vorhaben durchzubekommen und im nachhinein hinter den Rücken der betroffenen zu ändern?
H. Schmidt:
Warum unsere Landesregierung das nicht aufgreift, liegt auf der Hand: Ein entsprechender Entschließungsantrag kam dummerweise von der falschen Partei (CDU, Landtagsdrucksache 17/7994), und ein entsprechender Gesetzesentwurf sogar von der ganz falschen (AfD, Drucksache 17/7619). Würde es in der Landespolitik um sachliche Auseinandersetzungen mit dem Thema gehen, und weniger darum wer im Sandkasten wessen Schäufelchen geklaut hat, müsste man wie die SPD im Nachbarland agieren, aber... Das ist im Übrigen kein auf die SPD oder die Landesebene beschränktes Phänomen, auch bei den anderen Parteien gibt es eine nahezu beliebige Austauschbarkeit einzelner Positionen und Argumentationen zu Sachthemen, je nachdem ob man gerade Regierung oder Opposition ist, und wer gerade mit einer Initiative ums Eck kommt. Und das ist einer der Hauptgründe für die weiter steigende Politikverdossenheit, die Wahlbeteiligungen, und v.a. auch die Wahlergebnisse sogenannter Alternativen.
H. Schmidt:
Das ist mal eine lustige Pressemeldung, fast schon mit Trump-Twitter-Ähnlichkeit. Wieso? Nun: Die Gemeinde veröffentlicht anscheinend neuerdings auf ihrer Homepage die kompletten Sitzungsunterlagen, und im "Sozial-, Kultur-, Sport- und Demografieausschuss" im Januar steht dieser Punkt tatsächlich auf der Agenda. Dort ist als Dokument auch ein Leistungsverzeichnis zu finden, wie die Verpflegung der Grundschule Ringen seit einigen Jahren aussieht. Und dort wird genau aufgelistet, was an 20 Verpflegungstagen wie oft serviert werden darf (Punkt 4.4). Von "Nudel-Soße-Ketchup-Mix" kann man da überhaupt nichts erkennen. Mind. 8x frische Kartoffeln, maximal 4x Hackfleisch, usw. alles genau dort vorgegeben. Ich würde die CDU ungern wegen Fotos mit Hühnern auf dem Arm wählen, lieber wegen einer Politik, die sich an Tatsachen orientiert, und etwas weniger am Wahlkampf und den unbedingt auszugebenden Haribo-Einnahmen. Unsere Kinder essen jetzt schon gut, zum aktuellen Preis.

Erfolgreicher Start ins Wahljahr

Helmut Gelhardt:
Das war eine sehr gute Veranstaltung. Der Redner Detlef Placzek, der schon 2018 in Bendorf beim DGB anlässlich der der '1. Mai-Feier' inhaltlich sehr gut gesprochen hat, ist der Politiker-Typus: sachorientiert, hartnäckiger Zielverfolger, sozial hochkompetent und hochengagiert. Politische Schaumschläge- reien sind von ihm nicht zu erwarten. Das ist wohltuend. Seine Stärke ist das politische Argument. Die Rheinland-pfälzische SPD hat hier einen ausgezeichneten Mann. Er benennt auch klar Fehler der SPD im Bund! Aber er belässt es nicht bei der politischen Rückschau, sondern benennt sachkundig die vielfältigen politischen Erfolge der SPD in Rheinland-Pfalz von 1991 bis heute. Manchmal wird der eine oder die andere beim Genossen Placzek den "politischen Säbel" vermissen. Gleichwohl: Ein MEHR von diesem Typ Politiker ist immer gut! Die Engerser SPD macht ihr Ding. Weiter so! "Nah bei de Leut" ist keine Nostalgie, sondern absolute Pflicht! Ein Kritikpunkt: Der Gitarrenvirtuose kam zu kurz!
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.