Alle Artikel zum Thema: Rheinbreitbach

Rheinbreitbach
Rheinbreitbach: 40-Jähriger von Nachbar in Treppenhaus attackiert

am 01.02.2024

Rheinbreitbach: 40-Jähriger von Nachbar in Treppenhaus attackiert

Rheinbreitbach. Am Mittwochmorgen, 31. Januar, kam es zu einer Auseiandersetzung zwischen zwei Bewohnern in einem Mehrfamilienhaus in der Hautstraße. Als der 40-jährige Geschädigte seine Wohnung verlies, traf er auf seinen 56-jährigen Nachbarn im Treppenhaus, der ihn sofort mit der Faust attackierte. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen.mehr...

Rheinbreitbach: Feuer von Holzterrasse greift auf Wohnhaus über

am 04.09.2022

Rheinbreitbach: Feuer von Holzterrasse greift auf Wohnhaus über

Rheinbreitbach. Am Sonntagmorgen, 4. September um 02:24 Uhc gingen bei der Polizeiinspektion Linz zeitgleich mehrere Meldungen über einen Wohnhausbrand in der Ortslage Rheinbreitbach ein, u. a. auch von der anderen Rheinseite. Der Brand konnte im Bereich der Hauptstraße lokalisiert und innerhalb weniger Minuten durch ein professionelles Agieren der Feuerwehren Rheinbreitbach und Unkel unter Kontrolle gebracht werden. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte zudem verhindert werden. Aufgrund ungeklärter Umstände geriet zunächst die Holzterrasse des Einfamilienhauses in Brand und schlug auf das Wohngebäude über. Der Gebäudeschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Anwohner konnten sich selbstständig und unverletzt aus dem Gebäude begeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich der Brandursache übernommen. Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.mehr...

Rheinbreitbach: Leichtbekleideter Autofahrer betrunken mit 2,34 Promille unterwegs

am 13.08.2022

Rheinbreitbach: Leichtbekleideter Autofahrer betrunken mit 2,34 Promille unterwegs

Rheinbreitbach. Am Freitag, 12. August, wurden der Polizeiinspektion Linz Streitigkeiten mit einem nur mit einer Unterhose bekleideten Mann in Rheinbreitbach gemeldet. Der Mann habe sich anschließend alkoholisiert mit seinem PKW entfernt. Im Rahmen der Fahndung konnte der 46-jährige Mann schließlich an der Halteranschrift in Unkel festgestellt werden und anhand seiner immer noch leichten Bekleidung identifiziert werden. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,34 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.mehr...

Rheinbreitbach: Nachbarschaftsstreit endet mit Schlag ins Gesicht und Tritte gegen Auto

am 06.08.2022

Rheinbreitbach: Nachbarschaftsstreit endet mit Schlag ins Gesicht und Tritte gegen Auto

Rheinbreitbach. Am Mittwochabend, 3. August, kam es in der Straße Unter den Birken zu Streitigkeiten zwischen zwei Nachbarn. Einer der beiden, ein 59-jähriger Mann, erschien am Donnerstagmorgen, 4. August bei der Linzer Polizeiinspektion und zeigte seinen Nachbarn wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung an. Der Anzeiger warf seinem Nachbarn vor, ihn ins Gesicht geschlagen und gegen sein Fahrzeug getreten zu haben. Die Linzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare

Malu Dreyer tritt zurück

Amir Samed :
Fr. Dreyers Politikstil war es, schwierige Themen zu vermeiden und sich durch einen wohltätigen Staat Zustimmung zu erkaufen. Hr. Schweitzer ist der Favorit der Partei. Auch weil es ihm in seinen unterschiedlichen Funktionen gelang, die klügsten und einflussreichsten Köpfe der SPD in sein Team zu holen....
K. Schmidt:
Tja, so ist das eben: Wenn man das dumme Gegröhle weniger besoffener Deppen (Sylt...) nicht nur einfach im Rahmen des bestehenden Rechts angemessen ahndet, sondern von Medien und Politik da gleich der weltbewegendste Skandal des Jahres hineinpalavert wird, dann dient das nicht der Aufklärung oder Vermeidung...
juergen mueller:
Keine gefährliche Corona-Pandemie - Wissenschaftlicher Unsinn. Das aus dem Munde eines notorischen Pandemie- und Klimaleugners, der sich fragen sollte, wie seine schon krankhafte Leugnungsphobie bei denjenigen ankommt, die bis dato unter den Folgen, ja, eben dieser Pandemie LEIDEN. Ich bezweifle...
Amir Samed :
Zu COVID-19 zeigt sich, dass Im vierten Jahre der größten Verwerfung in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, in der eine katastrophal falsche Politik Millionen Bürger gesundheitlich, psychisch und finanziell schädigte! Die RKI-Files belegen eindrucksvoll, dass dem RKI genau bewusst war, dass...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service