Fußball-Bezirksliga Mitte, 19. Spieltag

André Marx übernimmt den „Wintermeister“

SG Eintracht Mendig verteidigt durch einen 1:0 (1:0)-Arbeitssieg bei der SG Viertäler Oberwesel die Tabellenführung

André Marx übernimmt den „Wintermeister“

Viel zu feiern gab es für die Spieler der SG Eintracht Mendig (von links Brice Braquin, Martin Breil, Leonard Zerwas, Tim Montermann, Finn Müller und Alexander Court) in den ersten 18 Spielen der Saison in der Bezirksliga Mitte unter Trainer Jörg Schäfer. Nach der Winterpause wird André Marx der verantwortliche Mann an der Seitenlinie sein. Foto: SK

11.12.2023 - 10:53

Oberdiebach. Die Herbstmeisterschaft war schon mit dem 3:0 (0:0) über den SV Weitersburg unter Dach und Fach. Knapp zwei Wochen später durfte sich die SG Eintracht Mendig nach dem 5:1 (2:0) über die Grafschafter SG zum Auftakt der Rückrunde und einem 1:0 (1:0)-Arbeitssieg bei der SG Viertäler Oberwesel in einer vorgezogenen Partie des 19. Spieltags den ebenfalls inoffiziellen Titel als „Wintermeister“ auf die Fahnen schreiben.

„Ich kann mich bei meiner Mannschaft nur bedanken“, erklärte der scheidende Eintracht-Trainer Jörg Schäfer, der sein Amt aus persönlichen und privaten Gründen zur Verfügung gestellt hat. „Die Jungs haben in dieser engen und ekligen Partie noch einmal alles in die Waagschale geworfen. Zum Ende des Jahres war kein fußballerischer Leckerbissen zu erwarten, aber alle haben sich den widrigen Bedingungen gestellt.“ 43 Punkte aus 18 Spielen (14 Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen) unter Schäfer können sich sehen lassen. Was Kapitän Niklas Heinemann und der Sportliche Leiter Frank Schmitz in einer emotionalen Ansprache in der Kabine auch würdigten.

Der Erfolg vor 85 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz in Oberdiebach stand tatsächlich auf des Messers Schneide. Sebastian Mitchard verpasste die Führung für die engagierten Gastgeber, als er den Ball aus kurzer Distanz in die Arme von Eintracht-Schlussmann Robin Rohr köpfte (43.). 60 Sekunden später gelang Tim Montermann auf der Gegenseite das Tor des Tages. Der Außenspieler zog von der Strafraumkante nach innen und schlenzte das Spielgerät mit seinem schwächeren linken Fuß genau in den linken Winkel.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff entschied der Unparteiische Boris Stoeber aus Lahnstein auf Handelfmeter, nachdem dem Mendiger Lukas Binder der Ball an den Arm gesprungen war. Der früh eingewechselte Iljaz Gubetini übernahm die Verantwortung, scheiterte aber an Rohr, der den ins linke untere Eck geschossenen Strafstoß sogar festhalten konnte. Den knappen Erfolg konnten die Gäste schließlich mit Glück und Geschick über die Runden retten.

Das Traineramt beim Spitzenreiter der Bezirksliga Mitte wird nach der Winterpause André Marx übernehmen, der frühere Kapitän des damaligen Regionalligisten TuS Koblenz. Der 33-Jährige war schon eineinhalb Jahre als Spieler an der Brauerstraße aktiv, zu Beginn der Saison 2022/2023 unterstützte er den damaligen Übungsleiter Salvatore Nizza kurzzeitig als Co-Trainer. Seit August 2022 pausiert Marx, der in Ochtendung wohnt, mit einem Bandscheibenvorfall. Nun wird er die Geschicke der SG Eintracht Mendig von der Seitenlinie aus leiten. „Wir wollten ihn schon länger im Verein einbinden und sind nun froh über seinen Entschluss, unsere SG zu übernehmen. Wir sind uns absolut sicher, dass André mit seiner Erfahrung und seinem Know-how genau der Richtige ist, um unsere junge Mannschaft weiterzuentwickeln“, erklärte Schmitz. „Er hat alles, was es braucht, um auch als Trainer erfolgreich zu sein.“

Weiterhin als spielender Co-Trainer soll Damir Mrkalj fungieren. Der B-Lizenz-Inhaber wird somit weiter auf und neben dem Platz seine große Erfahrung mit einbringen. Mit Helmut Milles kehrt ein weiteres bekanntes Gesicht als Co-Trainer zur SG Mendig zurück. Milles verfügt über langjährige Erfahrung aus seiner aktiven Zeit in der Ober-, Rheinland- und Landesliga.

SG Viertäler Oberwesel: Sebastian Koenig, Julian Stüber (84. Erik Dietel), Pierre Port (69. Stefan Fahning), Jonas Strunk, Chris Jäckel, Maximilian Engel (64. Jonas Henzel), Sebastian Mitchard, Lukas Stüber, Michael Hohl, Julian Vogt (15. Iljaz Gubetini), Christoph Fahning.

SG Eintracht Mendig: Robin Rohr, Lukas Binder, Pascal Zimmer, Nikolas Groß, Leonard Zerwas, Finn Müller (80. Julian Groß), Martin Breil (68. Damir Mrkalj), Niklas Heinemann, Tim Montermann, Joachim Akwapay (83. Alexander Court), Brice Braquin.

Schiedsrichter: Boris Stoeber (Lahnstein).

Zuschauer: 85.

Tor: Tim Montermann (44.).

Besonderheit: Mendigs Torhüter Robin Rohr hält in der 49. Minute einen Handelfmeter von Iljaz Gubetini.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Volumen beläuft sich auf rund 320 Millionen Euro, 60 Prozent entfallen auf die Bereiche Jugend, Soziales und Gesundheit

Ahrweiler: Kreistag verabschiedet Haushalt 2024

Ahrweiler. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 1. März 2024 den Kreishaushalt für das laufende Jahr beschlossen. Dieser umfasst im Ergebnishaushalt Aufwendungen von rund 320,41 Millionen Euro und weist mit Erträgen von rund 295,27 Millionen Euro ein Defizit von rund 25,14 Millionen Euro auf. mehr...

Produktrückruf von Kühne Rotkohl

Bundesgebiet. Kühne ruft „Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept“ (720ml im Glas) auch aus dem rheinland-pfälzischen Handel. Grund: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Gläsern Glasstückchen befinden. Betroffen ist der Rotkohl mit der Haltbarkeit 15.12.2025 und den Codierungen 15.12.2025 Z 2030 NL23 1 sowie 15.12.2025 Z 2130 NL23 1 am Rand des Schraubdeckels. Die Behörden überwachen den Rückruf. Weitere Informationen unter: mehr...

Anzeige
 

Zeugenaufruf nach verdächtigem Fahrzeug auf der B9

Boppard - Oberwesel. Am Abend des 1. März befuhr ein grauer PKW die B9 in Höhe Sankt Goar in Richtung Bingen. Es konnte beobachtet werden, wie dieser in auffälliger Weise Schlangenlinien und mindestens einmal über die Mittelspur in den Gegenverkehr fuhr. Dadurch musste ein entgegen kommender PKW ausweichen. Zeugen die Hinweise zum möglichen Fahrzeugführer oder Fahrzeugführerin, sowie gefährdeten Personen geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Boppard zu melden. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Tom Warhonowicz:
Mein Name ist Tom Warhonowicz… Trotzdem ein schöner Artikel...
K. Schmidt:
Irgendwie fühle ich mich genötigt, die genannte Mailadresse zu einer Anfrage zu nutzen, wieviel der jetzt festgestellten "zu viel" Bürokratie noch aus den 16 Jahren CDU-Bundesregierung stammt, und auch bei wievielen der kritisierten Regelungen der Ampel die CDU zugestimmt hat. Er hat ja recht, dass...

Equal Pay Day

Amir Samed:
Nur wenn man will, dass gleicher Lohn unabhängig von Arbeitszeit, Arbeitserfahrung, Fähigkeit, Motivation, Art des Berufes, Branche, Bereitschaft zur Weiterbildung, Nachfrage nach der beruflichen Tätigkeit, unabhängig von der Gefährlichkeit und dem Schmutz, der mit der Tätigkeit verbunden ist, unabhängig...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service