Jahresbesprechung des Lauftreff Puderbach

Jörg Dittrich wurde Sportler des Jahres

08.02.2024 - 10:50

Steimel.Zur Jahreshauptversammlung des LT Puderbach hatte Karl-Werner Kunz die Mitglieder in das Clubhaus des TC Steimel eingeladen. Nach einem gemeinsamen Trainingslauf fanden sich 25 Personen in dem schönen und gut geheizten Clubhaus ein, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf 2024 zu geben. Besonderen Applaus erhielten Magali, Samuel und Sven Dau aus dem belgischen Visé, die wieder einmal den weiten Weg in den Westerwald auf sich genommen hatten!


Rückblick 2023


Im Februar 2023 überreichte eine kleine Delegation des Lauftreffs im Schalander der Hachenburger Brauerei einen Spendenscheck zugunsten der Organisation „Kinderheim u. Dorfambulanz Südindien e.V.“. Seit 1993 unterstützt der Lauftreff diese Organisation mit einer jährlichen Spende! In seinem Rückblick beleuchtete Kunz noch die weiteren Aktivitäten und Höhepunkte im Jahr 2023. Nicht unerwähnt blieb das 15. Trainingslager am Edersee, bei dem die Athletinnen und Athleten viel Ausdauer und Kondition tankten. Peter Conrads (M50) lief beim Köln-Marathon mit 3:12 Stunden eine neue persönliche Bestzeit. Fleißigster Wettkämpfer war einmal mehr der M60-Starter Jörg Dittrich.


Ausblick 2024


Für das Jahr 2024 stehen bereits folgende Termine fest: 24. bis 26. Mai die Busfahrt nach Leer anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums, am 27. Juli der Vereinsduathlon und am 26. Oktober die Vereinswanderung.

BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

- Anzeige -

Sichere dir deinen Ausbildungsplatz bei HEUFT

HEUFT bleibt auf Erfolgskurs. Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir das vor allem dem Know-how und Engagement unseres schlagkräftigen Teams zu verdanken. Um kontinuierlich weiter zu wachsen und unserer internationalen Kundschaft auch in Zukunft Produkte und Services in gewohnter Spitzenqualität liefern zu können, sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten neuen Kolleginnen und Kollegen. mehr...

Polizeieinsatz verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen

A61: Andernacher liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Rheinböllen/Andernach. Am Dienstag, 9. April, ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A61 nahe der Baustelle Rheinböllen ein Polizeieinsatz, bei dem zwei Polizeiwagen, zwei unbeteiligte Lastkraftwagen und ein angehaltenes Auto beschädigt wurden. Die beschädigten Polizeifahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig. Verletzt wurde niemand. mehr...

Regional+
 

EDV-Helfer gesucht

Remagen. Die Stadt Remagen sucht weiterhin interessierte Bürgerinnen und Bürger, die bei den Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 bei der Stimmenauswertung am Notebook mithelfen. Konkret werden die Auszählungen des Kreistages, des Stadtrates und der Ortsbeiräte per EDV erfasst. mehr...

Wahlhelfer gesucht

Remagen. Für die am Sonntag, dem 9. Juni 2024 stattfindenden Europa- und Kommunalwahlen werden weiterhin Wahlhelferinnen und Wahlhelfer als Mitglieder eines Wahlvorstandes gesucht. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Zitat:" ... einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann ohne ..." - Etwas was zu begrüßen ist, aber auch dass zeigt, wie weit Freiheit und Demokratie in diesem Land bereits eingeschränkt sind und weiter eingeschränkt werden (siehe Gesetze welche in der Planung sind). Der Verlust eines...
Nadine Schopp:
Mit einem Lächeln im Gesicht lese ich die hier verfassten Kommentare. Ich möchte auch nicht auf ein politisch "rechts" oder "links" eingehen. Die Veranstaltung am Samstag soll nämlich unter Ausschluss der Presse stattfinden, damit jeder Mitbürger auch einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen...
Thomas Graf Jödicke von Roit:
Herr Huste, kritische, eventuell unliebsame, unbequeme Fragen stellen sich in der Regel stets gegenüber ganz konkreten Punkten und daraus resultierenden realen Entscheidungen und nicht schon bei einer obligatorischen Vereinsvorstellung. Und was Herrn Ritter betrifft so zeichnet ihn aus, dass er das...
Phil F:
Leave No One Behind! Tolle Pressemitteilung!...

Eifel: Gnadenhof soll Hunde abgeben

Monika Himmelberg:
Wir alle hoffen, dass sich doch noch ein guter Kompromiss finden lässt, damit das Lebenswerk von Liane Olert erhalten bleibt. ...
Anneliese Baltes:
Ich kenne den Gnadenhof persönlich- Liane Ohlert geht liebevoll mit den Hunden um und es ist wunderbar, das sie auf ihrem 10.000 grossem Grundstück sovielen Tieren aus dem Tierschutz ein gutes Zuhause gibt. Ich hoffe, das es eine gute vernünftige Lösung gibt, um diesen alten, kranken Tieren ihr Zuhause...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service