EHC Neuwied verpflichtet Juuso Rajala

„Klasse-Mann“ verstärkt die Bären

„Klasse-Mann“ verstärkt die Bären

Gemeinsam mit eine erfolgreichere zweite Saisonhälfte: EHC-Manager Carsten Billigmann (links) und der Vorstand um den Vorsitzenden Burkhard Weller (rechts) lotsten Juuso Rajala nach Neuwied. Foto: EHC Neuwied

07.12.2023 - 11:27

Neuwied. Wochenende im Icehouse: Es ist ruhig, die Tribünen sind leer, keine Gesänge der Bären-Fans. Es ist eine kleine Verschnaufpause für den EHC Neuwied, bevor die Mannschaft am 22. Dezember in die BeNe League einsteigt. In der Halle herrscht vielleicht Ruhe, aber im Hintergrund wird mit Hochdruck gearbeitet. Manager Carsten Billigmann hatte angekündigt, dass er am Kader basteln wird. Es folgten Taten zu einem nicht einfachen Zeitpunkt der Saison. Umso größer ist das Aufsehen, für das der EHC mit dieser Verpflichtung sorgt: Juuso Rajala stürmt ab Beginn der BeNe League für die Bären. Der Finne kommt vom Oberligisten Herner EV.

Die Statistiken des 35-Jährigen lesen sich vielversprechend. In Herne kam er in 14 Saisonspielen auf 14 Punkte, in der Vorsaison war er für die Hamburg Crocodiles in der Oberliga an 72 Treffern beteiligt, und auch in der DEL2 stellte Rajala seine Qualitäten unter Beweis. Für den EC Bad Nauheim, die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers absolvierte der EHC-Neuzugang insgesamt 223 Partien, in denen er 48 Treffer erzielte und 177 vorbereitete. „Wir haben einen Spieler für unsere erste Reihe mit Scorerqualitäten gesucht und mit Juuso einen Klasse-Mann gefunden. Ich bin mir sicher, dass auch Jeff Smith von seiner Übersicht und seinen Pässen profitieren wird. Wir bekommen einen brillanten Schlittschuhläufer, der ein super Auge für den Mitspieler mitbringt und mit seiner Power sowie Erfahrung auch die anderen Spieler mitziehen soll“, erklärt Billigmann.

Anfang Dezember einen Spieler von Rajalas Format zu verpflichten, ist Schwerstarbeit. EHC-Management, -Vorstand und -Sponsoren haben gemeinsame Stärke bewiesen und die organisatorischen sowie finanziellen Grundlagen geschaffen. Innerhalb kurzer Zeit war das benötigte (Zusatz-)Budget zusammengekommen, auch eine Wohnung und ein Fahrzeug waren bezugsfertig beziehungsweise vollgetankt, als der Stürmer in seiner neuen Heimat aufschlug. „Ein besonderer Dank gehört unseren Sponsoren und Unterstützern Malerbetrieb Dirk Höhler, holzfliege.com, American Sportsbar, Moselaner, Pfeiffer‘s Train Station sowie Autohaus Sommer, ohne die diese tolle Gemeinschaftsleistung nicht möglich gewesen wäre“, so Billigmann.Pressemitteilung

des EHC Neuwied

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Koblenz: Polizeieinsatz im Forum Mittelrhein

Koblenz. Nach Angaben der Polizei läuft aktuell ein Polizeieinsatz nach einem Sturz einer Person im Innenbereich der Forums Mittelrhein (Einkaufspassage). Zu den Hintergründen können noch keine Angaben gemacht werden. Teile des Forums müssen vorübergehend abgesperrt werden. Es besteht keinerlei Gefahr für unbeteiligte Personen! mehr...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Stammtischtermine

Bad Hönningen. Am Donnerstag, 14. März findet um 15 Uhr im Cafe-Bistro „Bleib noch“ in Bad Hönningen der nächste VdK-Stammtisch statt. Zu diesem zwanglosen Treffen in gemütlicher Runde lädt der Vorstand des VdK-Bad Hönningen-Rheinbrohl seine Mitglieder und Interessenten herzlich ein. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service