Future Sports Meckenheim – Basketball-Kreisliga

Meckenheimer Basketballer schlagen Roleber mit 84:57

27.11.2023 - 16:06

Meckenheim. Die guten Nachrichten vorweg: Die Kreisliga-Herren von Future Sports Meckenheim haben ihr Heimspiel gegen den Bonner SV Roleber 2 mit 84:57 gewonnen und auch das vorherige Auswärtsspiel in Bad Münstereifel mit 80:61 siegreich beendet. Die schlechte Nachricht ist aber, dass sich Spielertrainer Bennie Miller im Auswärtsspiel an der Erft so schwer verletzte, dass er für den Rest der Saison ausfällt und auch das Coaching des Heimspieles gegen Roleber nicht übernehmen konnte. Für Miller sprang Vereinsvorsitzender Alexander Hillmann ein und übernahm die Rolle an der Seitenlinie. Eine Motivationsansprache musste der Interimscoach allerdings nicht halten. Zu groß war der Wille der Mannschaft, ihrem eigentlichen Coach mit einem Sieg die Genesung zu erleichtern und ihm gleichzeitig, einen Tag nach seinem Geburtstag, ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Future Sports startete hellwach ins Spiel und überrollte die Gäste von der anderen Rheinseite im ersten Spielabschnitt. 29:9 stand es nach zehn Minuten, Roleber hatte bis dahin lediglich zwei Feldkörbe erzielt und sich die restlichen vier Zählen an der Freiwurflinie erarbeitet. Bei der Heimmannschaft lief es wesentlich runder. Fabian Schmitz hatte aus der Distanz einen treffsicheren Tag erwischt und traf innerhalb von drei Minuten drei Dreipunktewürfe. Auch Bela Steffens und Felix Trilling verwandelten im ersten Viertel jeweils einen Dreier, der Rest des Teams fügte sich nahtlos in eine bis dahin überlegene Mannschaftsleistung ein. Die deutliche Führung gab Hillmann an der Seitenlinie die Gelegenheit, frühzeitig allen Spielern ausreichend Einsatzzeit zu geben. Bis zur Pause baute Meckenheim den Vorsprung auf 46:21 aus. Ob es ein Gefühl eines sicheren Heimsieges oder eine verbesserte Leistung der Gäste war; Roleber traf nach der Halbzeit besser, versenkte seinerseits im dritten Viertel 5 Würfe aus der Distanz und gewann die dritten zehn Minuten mit 25:16. „We need better spacing and ball movement, asap“, schrieb Coach Miller nach dem 3. Viertel (62:46). Er verfolgte das Spiel über einen extra eingerichteten Live-Stream vom Krankenbett aus. Doch Coach Hillmann und die Mannschaft konnten Millers Hinweis zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht lesen. Das brauchten sie aber auch nicht. Mit vollem wiedererlanggten Fokus auf das Spiel startete Future Sports in den Schlussabschnitt. Thommy Hauschild, Bela Steffens und Benny Kessler legten bis zur 34. Minute 13 Punkte hintereinander in den Roleber Korb, die Gäste trafen nur einmal. Beim Stand von 75:48 war das Spiel damit entschieden. Die letzten 6 Minuten waren punktemäßig ausgeglichen und Future Sports gewann am Ende hochverdient mit 84:57. Miller kommentierte nach Spielschluss aus der Ferne: „Very nice! Great game guys! Well coached.“ Das Geburtstagsgeschenk seiner Mannschaft war gelungen.

Es spielten gegen Roleber: Barrientos, S. (3 Punkte); Steffens, B. (13/2 Dreier); Jühlen, D.; Kessler, B. (12/2); van de Vliet, S.; Schmitz, F. (13/3); Baumecker, M. (14); Trilling, F. (13/2); Meintz, M. (2); Hauschild, T. (6); Schumann, N. (6); Fent, C. (2).

Informationen zum Verein und zu Spielterminen gibt es auf den Social-Media-Kanälen oder unter: www.future-Sports-meckenheim.de.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Wohnungsbrand mit Menschenrettung

Bonn: Schwerverletzte Person aus Feuer gerettet

Bonn. Am Sonntagvormittag wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um 11:18 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Endenich alarmiert. Mehrere Anrufe bestätigten das Feuer und gaben an, dass sich vermutlich auch noch Personen in der betroffenen Wohnung befänden. mehr...

Anzeige
 

Freiwillige Feuerwehr Engers im Einsatz

Mülltonnenbrand in Neuwied

Neuwied. In den Freitagabendstunden des 23.02.2024 wurden im Schützengrund in Neuwied zwei brennende Mülltonnen gemeldet. Laut Zeugenaussage soll es vorher zwei Mal laut geknallt haben. mehr...

Einbruchsdiebstahl im Gebäude der ehemaligen Artus Mineralquellen

Bad Hönningen: Täter versuchen Schwermetalle zu stehlen

Bad Hönningen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag erhielt die Polizeiinspektion Linz um 04:10 Uhr durch einen aufmerksamen Bürger die Meldung über einen aktuell stattfindenden Einbruchsdiebstahl in das Gebäude der ehemaligen Artus Mineralquellen in Bad Hönningen. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare

Die Folgen des Klimawandels abmildern

Michael Kock:
Es ist zu begrüßen, dass die Stadt Neuwied einen Klimaanpassungsmanager einstellt. Der Klimawandel ist ja bereits im Gange. Neue Bäume allein werden ihn nicht aufhalten, die Dimension des CO2-Ausstoßes ist dafür zu groß. Die Anpassung an die veränderten Klimabedingungen kann aber nur vor Ort erfolgen....
Alexander Baum:
Klimawandelanpassungsmanager, was ein Titel, das ist ja superkalifragilistikexpialigetisch! Und wieder weiss ich, was mit meiner Grund- und Gewerbesteuer gemacht wird um die Stadt wirtschaftlich und optisch anziehender zu machen! Bezüglich der in der letzten Zeile benannten Überhitzung der Stadt hätte...
Helmut Gelhardt:
Nachtrag / Ergänzung: 62 Hektar entspricht 86 (!) und nicht 40 Fußballfeldern. In Bezug auf die Größe der Stadt Neuwied erscheint es nicht unangemessen, eine solch umfangreiche/ausgedehnte Gewerbe-/Industriefläche für ein einzelnes Projekt als Gigantomanie zu bezeichnen....
Helmut Gelhardt:
Die von Frau Dr. Jutta Etscheidt vorgetragenen Bedenken und Argumente in Bezug auf und gegen das Industrie- / Gewerbegebiet 'Friedrichshof' ( 62 Hektar ! ) sind plausibel und inhaltlich fundiert. Ihre Kritik ist also berechtigt und trifft zu. Die Versorgung der Bevölkerung mit zügig erreichbaren/Aufwand...
Amir Samed:
Laut Statistik geben in Deutschland pro Tag zehn landwirtschaftliche Betriebe auf und auf der verzweifelten Suche nach noch mehr Geld für Energiewende, Nichtstuer sowie illegale Migration zocken SPD, Grüne und FPD die Landwirtschaft, Handwerker und alle anderen Unternehmer ab. So ist es wenn sozialistische...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service