TuS Treis-Karden in der Basketball-Oberliga

Nun muss beim MJC Trier ein Sieg her

Nun muss beim MJC Trier ein Sieg her

Hoch her ging es in der Basketball Oberliga zwischen dem TuS Treis-Karden (in grün-weiß; hier mir Nelson da Costa) und VT Zweibrücken. Foto: Lisa Ferrlein

19.02.2024 - 09:06

Treis-Karden. Viele enttäuschte Gesichter gab es nach der dramatischen 61:64-Niederlage des TuS Treis-Karden gegen VT Zweibrücken in der gut besuchten Treiser Sporthalle. Wieder einmal hatte der TuS ein äußerst enges Spiel in den letzten Sekunden verloren. 60:61 stand auf der Anzeigetafel, als die Spieluhr noch eine Spielzeit von 00:00 anzeigte. Mit zwei Freiwürfen erhöhte Zweibrücken noch auf 60:63. Auch der TuS kam noch einmal für eine Sekunde in Ballbesitz, jedoch ohne Erfolg.

Gründe für die Niederlage gibt es viele. Doch schon vor Spielbeginn war klar, dass es sehr schwer werden würde. Mit Norman Klima und Lukas Bleser fehlten zwei ganz wichtige Spieler, die regelmäßig in der Startformation stehen, verletzungs- bzw. krankheitsbedingt. Samuel Andre Keusen saß zwar auf der Bank, war aber die Woche über ebenfalls krank und konnte nicht eingreifen. Auch Johannes von Ritter fällt schon länger aus.

Umso wichtiger ist nun das Auswärtsspiel am Samstag, 24. Februar um 20 Uhr, bei der MJC Trier (AVG/MPG-Halle). Die Mannschaft des TuS Treis-Karden hofft in diesem wichtigen Spiel auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.


Ergebnisse


Herren-Oberliga: TuS Treis-Karden – VT Zweibrücken 61:64 (21:18, 34:38, 50:50). Es spielten: Ameer Shadeed Biddle (13 Punkte), Nelson Da Costa (18), Felix Dauns (9), Oliver Henrichs (2), Leon Jungblut (10), Samuel Andre Keisen (n.e.), Andre Layendecker, Louis Lenz (2), Steffen Nitzsche (7) und Philipp Ruckschatt. Trainer: Emir Colan.

Herren Landesliga: TuS Treis-Karden II – BSG Rübenach/Urbar 72:59 (20:13, 39:28, 57:47). Es siegten: Tim Eufinger, Johannes Fuß (3 Punkte), Oliver Henrichs (25 Punkte), Sebastian Hock, Timm Jakobs (6), Torsten Kanzler, Andre Layendecker (20), Philipp Ruckschatt (3), Thomas Theiß, Alexander Zilles (9) und Jan-Philipp Zilles 6). Trainer: Johannes Fuß.

U 18 männlich Bezirksklasse Koblenz: TuS Treis-Karden – BBC Montabaur 40:87 (6:17, 19:48, 31:70). Es spielten: Jannis Bäumler (3), Tim Eufinger (9), Akira Janker (2), Leon Jobelius, Bjarne Sabel (14), Hannes Schneiders, Theo Simon (2), Jakob Stöber (4), Maximilian Thönnes (6) und Jonas Wagner. Trainer: Felix Dauns und Sebastian Hock.

U 14 männlich Bezirksklasse Koblenz: TuS Treis-Karden – DJK Andernach 104:37

U12 mixed Bezirksklasse Koblenz: TuS Treis-Karden – BSG Rübenach/Urbar II 58:55 (14:11, 25:27, 51:37).


Vorschau


Samstag, 24. Februar: 13 Uhr: U 18 Kreisrunde: BBC Linz – TuS Treis-Karden, 15.15 Uhr: Herren A-Klasse: BBC Linz II – TuS Treis-Karden III, 16 Uhr: U 12 mix: SG Lützel-Post Koblenz II – TuS Treis-Karden, 16.30 Uhr: U 16 männlich: TuS Treis-Karden – DJK Andernach, 18.30 Uhr: Herren Landesliga: TuS Treis-Karden II – SG Lützel-Post Koblenz III, 20 Uhr: Herren Oberliga: MJC Trier – TuS Treis-Karden.

Sonntag, 25. Februar: 14 Uhr: U12 mix: SSV Buchholz – TuS Treis-Karden, 16.30 Uhr: U 14: SSV Buchholz – TuS Treis-Karden. BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

- Anzeige -

Sichere dir deinen Ausbildungsplatz bei HEUFT

HEUFT bleibt auf Erfolgskurs. Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir das vor allem dem Know-how und Engagement unseres schlagkräftigen Teams zu verdanken. Um kontinuierlich weiter zu wachsen und unserer internationalen Kundschaft auch in Zukunft Produkte und Services in gewohnter Spitzenqualität liefern zu können, sind wir ständig auf der Suche nach qualifizierten und motivierten neuen Kolleginnen und Kollegen. mehr...

Polizeieinsatz verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen

A61: Andernacher liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Rheinböllen/Andernach. Am Dienstag, 9. April, ereignete sich gegen 4 Uhr auf der A61 nahe der Baustelle Rheinböllen ein Polizeieinsatz, bei dem zwei Polizeiwagen, zwei unbeteiligte Lastkraftwagen und ein angehaltenes Auto beschädigt wurden. Die beschädigten Polizeifahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig. Verletzt wurde niemand. mehr...

Regional+
 

Neustart des Sinziger Wochenmarktes

Sinzig. Mit sechs Ständen und einem regelmäßigen Besucherstrom gab es am Donnerstag, 11. April 2024 einen gelungenen Neustart des Sinziger Wochenmarktes auf dem Kirchplatz. „Wir freuen uns, dass der Neustart trotz des recht kalten Aprilwetters aus unserer Sicht geglückt ist“, so der Erster Beigeordneter Hans-Werner Adams, der gemeinsam mit Oliver Göbel, Wirtschaftsförderer der Stadt Sinzig, und Büroleiter... mehr...

Aus dem Polizeibericht

Gasaustritt in Ringen

Grafschaft-Ringen. Am frühen Nachmittag des Dienstags, dem 9. April, wurde Polizeidienststelle in Bad Neuenahr-Ahrweiler darüber in Kenntnis gesetzt, dass es im Bereich der Heppinger Straße / Rheinbacher Straße in Grafschaft -Ringen zu einem Gasaustritt kommt. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Zitat:" ... einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen kann ohne ..." - Etwas was zu begrüßen ist, aber auch dass zeigt, wie weit Freiheit und Demokratie in diesem Land bereits eingeschränkt sind und weiter eingeschränkt werden (siehe Gesetze welche in der Planung sind). Der Verlust eines...
Nadine Schopp:
Mit einem Lächeln im Gesicht lese ich die hier verfassten Kommentare. Ich möchte auch nicht auf ein politisch "rechts" oder "links" eingehen. Die Veranstaltung am Samstag soll nämlich unter Ausschluss der Presse stattfinden, damit jeder Mitbürger auch einfach mal von der Meinungsfreiheit Gebrauch machen...
Thomas Graf Jödicke von Roit:
Herr Huste, kritische, eventuell unliebsame, unbequeme Fragen stellen sich in der Regel stets gegenüber ganz konkreten Punkten und daraus resultierenden realen Entscheidungen und nicht schon bei einer obligatorischen Vereinsvorstellung. Und was Herrn Ritter betrifft so zeichnet ihn aus, dass er das...
Phil F:
Leave No One Behind! Tolle Pressemitteilung!...

Eifel: Gnadenhof soll Hunde abgeben

Monika Himmelberg:
Wir alle hoffen, dass sich doch noch ein guter Kompromiss finden lässt, damit das Lebenswerk von Liane Olert erhalten bleibt. ...
Anneliese Baltes:
Ich kenne den Gnadenhof persönlich- Liane Ohlert geht liebevoll mit den Hunden um und es ist wunderbar, das sie auf ihrem 10.000 grossem Grundstück sovielen Tieren aus dem Tierschutz ein gutes Zuhause gibt. Ich hoffe, das es eine gute vernünftige Lösung gibt, um diesen alten, kranken Tieren ihr Zuhause...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service