JSG Mosel-Hunsrück - C1-Jugend

Positive Halbzeitbilanz

Positive Halbzeitbilanz

Aufschwung und erste Herausforderungen in der Bezirksliga für die C1-Jugend. Quelle: JSG Mosel-Hunsrück

11.12.2023 - 15:15

VG Rhein-Mosel.Nach der erfolgreichen Bezirksliga-Qualifikation im Sommer starteten wir Anfang September mit einem Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Koblenz 2 in die Vorrunde der Bezirksliga West. In den ersten Spielminuten merkte man der Mannschaft die Nervosität beim ersten Spiel in der neuen Liga deutlich an und nach einer Viertelstunde lagen sie nicht unverdient mit 0:2 zurück. In der Folge kamen sie aber immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns eine Vielzahl von Torchancen. Als kurz nach der Halbzeit das 2:2 fiel, sah es sogar so aus, als könnten die Mannschaft das Spiel noch drehen. Doch nach dem Ausgleich kippte das Spiel wieder und Rot-Weiß erzielte wenige Minuten vor Schluss doch noch den 3:2 Siegtreffer. So mussten sie gleich im ersten Spiel Lehrgeld bezahlen und vor allem erkennen, dass 20 bis 25 gute Minuten in dieser Liga einfach nicht ausreichen, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Am darauffolgenden Wochenende stand das erste Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Plaidt an. Von Beginn an zeigte die Mannschaft, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte und so erzielten sie bereits nach zehn Minuten den verdienten Führungstreffer. Im Gegensatz zum Spiel in Koblenz nutzten sie im weiteren Spielverlauf ihre Chancen und konnten kurz vor der Halbzeit die Führung auf 3:0 ausbauen. Nach der Halbzeit fiel relativ schnell auch noch das 4:0, so dass das Spiel im Prinzip schon entschieden war. Mit einer konzentrierten Leistung brachten sie den Sieg dann relativ ungefährdet nach Hause und konnten somit die ersten drei Punkte in der neuen Liga feiern.

Im weiteren Verlauf der Saison zeigte die Mannschaft allerdings sehr unterschiedliche Gesichter: Teilweise sehr gute Leistungen in einzelnen Spielabschnitten (z.B. in der ersten Halbzeit gegen Westum oder Ahrweiler) wechselten sich immer wieder mit schwächeren Phasen ab, so dass man in vielen Spielen zwar nah dran war, am Ende aber zu oft nur mit einem Punkt oder sogar ganz mit leeren Händen da stand. Mit den beiden Kantersiegen gegen Mayen und Grafschaft (jeweils 8:0) konnten sie sich aber zwischenzeitlich ein relativ beruhigendes Polster auf die Abstiegsplätze verschaffen.

So ging es Anfang Dezember im letzten Spiel des Jahres beim VfR Koblenz natürlich noch einmal um wichtige Punkte für den Klassenerhalt, aber darüber hinaus wollten sie sich unbedingt mit einem Erfolgserlebnis aus dem Jahr 2023 verabschieden. Dementsprechend begann die Mannschaft das Spiel enorm druckvoll und sehr spielstark, so dass sie schnell mit 2:0 in Führung gingen. Zur Halbzeit hätte das Ergebnis sogar noch deutlich höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit war der Sieg dann nie mehr ernsthaft in Gefahr und am Ende stand ein hochverdienter 4:1 Erfolg für das Team - für alle ein schöner Abschluss eines langen und ereignisreichen Fußballjahres.

Das Fazit der ersten Halbserie in der Bezirksliga fällt also insgesamt positiv aus: Dem primären Ziel, dem Klassenerhalt, sind sie mit aktuell 14 Punkten und damit 8 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ein gutes Stück näher gekommen. Darüber hinaus hat man gesehen, dass sie sichmit den meisten Mannschaften der Liga auf Augenhöhe bewegen, was besonders erfreulich ist, wenn man bedenkt, dass ein Großteil des Kaders aus Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht. Wenn es ihnen gelingt, die Leistungsschwankungen zu reduzieren und mehr Konstanz in das Spiel zu bekommen, dann ist in der Rückrunde durchaus noch der eine oder andere Punkt mehr möglich. Sehr erfreulich ist auch, dass man in vielen Spielen auf die Unterstützung von Spielern aus der C2 zurückgreifen konnte, die sich immer wieder mit guten Leistungen nahezu nahtlos in das Mannschaftsspiel eingefügt haben. Hier hat sich das Experiment, ständig mit C1 und C2 zusammen zu trainieren, voll ausgezahlt. BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Die Aktion wird von vielen Prominenten unterstützt, zum Beispiel Jürgen Milski und Hans Sarpei

Dieter Könnes will 10.000 Bäume im Ahrtal pflanzen

Kreis Ahrweiler. Dieter Könnes, Journalist und Fernsehmoderator, ist Mitinitiator von ROBIN GUT und Schirmherr der Pflanzaktion von 10.000 Bäumen im Ahrtal. Zusammen mit seinen Mitstreitern will er in den nächsten Jahren bundesweit eine Million Bäume pflanzen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. mehr...

Einige Bäume im Stadtgebiet haben aufgrund von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten

Sinzig: Baumfällungen werden notwendig

Sinzig. Wie bereits im vergangenen Jahr von der Stadtverwaltung angekündigt, kann es im gesamten Sinziger Stadtgebiet immer wieder zu Baumfällungen kommen.Einige große Bäume haben infolge von Hitze und Trockenheit Schäden erlitten, die aus Gründen der Verkehrssicherheit zu Fällungen führen können. mehr...

Anzeige
 

Die L331 war mehrere Stunden gesperrt

Unfall beim Abbiegen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Königswinter. Am Samstag, dem 2. März 2024, um 15:30 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Ferdinand-Mühlens-Straße (Landstraße 331) in Königswinter ein 23-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde der Fahrradfahrer von dem Auto eines 49-jährigen Fahrers erfasst. Der Fahrer wollte mit seinem Pkw von der Ferdinand-Mühlens-Straße nach links auf die Auffahrt zur Bundesstraße 42 in Richtung Bonn abbiegen. mehr...

Eltern informierten sich im offenen Elterntreff in Polch

„Gesund beginnt im Mund“

VG Maifeld. Eltern interessierten sich für die Informationsveranstaltung „Gesunde Zähne von Anfang an“, die im Rahmen des offenen Elterntreffs Polch stattgefunden hat. Mütter konnten in einer Gesprächsrunde erfahren und sich darüber austauschen, wie sie die Zähne ihres Kindes auf Dauer gesund erhalten können. Denn Vorsorge und Prävention zahlen sich ein Leben lang aus. Die Eltern erhielten Antworten... mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Samuel Marcello:
Gute Besserung mein Bruder. ...
Marcello Kowalewski:
Küsse deine Herz Bruder, Gute Besserung!...
Carlos Schott:
Hallo bin der betroffene, Liege mit gebrochenem Unterschenkel im Krankenhaus, das wars erstmal...
Helmut Gelhardt:
Zu juergen mueller vom 02.03.2024, 15:40 h : Gutes, zutreffendes Statement! Danke!...
Amir Samed:
"Wissenschaftlicher Konsens" - Wer dass behauptet hat nun wirklich keinerlei Ahnung von wissenschaftlicher Arbeit und Forschung, denn diese Unterstellung fußt lediglich auf ideologischen und politischen Behauptungen....
juergen mueller:
Die AfD lehnt weiterhin ökologische Politik im Sinne des globalen Klimaschutzes ab. In ihren Anfangsjahren den Klimawandel offen geleugnet, mit abstrusen Verlautbarungen aufgefallen, ist sie davon abgerückt, stellt nur noch eher des Menschen Rolle in Frage. Wissenschaftlicher Konsens darüber, dass,...

In den Ferien auf Streife mit der Autobahnpolizei

Guido Eiden:
Schönen guten morgen. Ab wieviel Jahren ist das Praktikum möglich? Mit Freundlichen Grüßen Guido Eiden ...
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service