TuS Fortuna Kottenheim

Jahreshauptversammlung

25.04.2024 - 09:20

Kottenheim. Der Vorstand des TuS Fortuna Kottenheim 1897 e.V. lädt alle seine Mitglieder, Freunde, Helfer und Gönner zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 29. Mai ab 19.30 Uhr im Clubhaus auf der Tennisanlage ein.

Tagesordnung: TOP 1 Begrüßung durch den Präsidenten. TOP 2 Totenehrung. TOP 3 Geschäfts- und Tätigkeitsbericht Gesamtverein. TOP 4 Kassenbericht Gesamtverein. TOP 5 Verschiedenes.

Ergänzungsanträge zur Tagesordnung können bis zum 22. Mai in der Geschäftsstelle des Vereines (Thürer Str. 2a, 56736 Kottenheim) schriftlich eingereicht werden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil findet ein gemütlicher Ausklang statt. BA

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Keine Klarheit um die Frage des Standorts des neuen Feuerwehrhauses in Sinzig

Feuerwehrleute brauchen weiterhin Geduld

Sinzig. Eine Mammutaufgabe hatten die Mitglieder des Sinziger Stadtrates am vergangenen Donnerstag zu bewältigen: Nicht weniger als 26 Punkte standen auf der Tagesordnung der letzten Ratssitzung vor der Kommunalwahl. Trotz aller Bemühungen der Stadtverwaltung um ein straffes Sitzungsmanagement zog sich die Sitzung bis in die späten Abendstunden hin. Erst nach 22 Uhr war Schluss. mehr...

Konzert im Heinrich-Haus in Engers

Festliche Kammermusik

Neuwied-Engers. Die Kapelle des Heinrich-Hauses in Neuwied Engers ist am Sonntag, 9. Juni, 16.30 Uhr, Ort eines ganz besonderen festlichen Konzertereignisses. Unter dem Titel „Wie ein Rubin in feinem Golde leuchtet“ erklingen Konzerte, Duette, Arien und Instrumentalmusik von Heinrich Schütz bis Antonin Dvorak. mehr...

Regional+
 

Mittelstands- und Wirtschaftsunion Koblenz

Im Gespräch mit Norbert Röttgen

Koblenz. Die von der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Koblenz (MIT) unterstützten Koblenzer CDU-Stadtratskandidaten Marius Jakob (Platz 10 CDU Liste) und Sandra Gratzfeld (Platz 20 CDU Liste) erörterten mit dem erfahrenen und langjährigen CDU-Bundestagsabgeordneten Norbert Röttgen die wirtschaftspolitische Situation. Marius Jakob machte deutlich, dass die Automobilindustrie eine wesentliche Säule unseres Wohlstands ist. mehr...

KammerChor Koblenz

Sommerlieder

Koblenz/Neuwied. Ein lauschiger, manchmal herrlich melancholischer Sommerabend zu Liebe, Herz, Schmerz und herrlicher Natur mit Gitarrenmusik und Chorliedern. mehr...

Anzeige
 
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte
Reizgas-Attacke: Verursacher gesucht

Bundespolizei Trier sucht Zeugen

Reizgas-Attacke: Verursacher gesucht

Remagen. Am 27. Mai 2024 gegen 14.25 Uhr wurden mehrere Reisende in einer Regionalbahn (RB 24526) von Remagen nach Bonn vermutlich durch Reizgas verletzt. Insgesamt acht Zuginsassen klagten über Atembeschwerden und mussten ärztlich versorgt werden. mehr...

Wahlwerbung in der Ortsgemeinde Kettig

Kettig. Im Jahr 2014 wurde in interfraktionellen Gesprächen mit Ortsbürgermeister Peter Moskopp sowie den vertretenen Ratsfraktionen eine gemeinsame Vorgehensweise für die Plakatierung/Wahlwerbung der anstehenden Kommunalwahlen 2014 festgelegt. mehr...

Verschärft Krise bei Grund- und Förderschulen

Ellen Demuth zur neuen Inklusions- und Förderschulverordnung der Landesregierung

Verschärft Krise bei Grund- und Förderschulen

Kreis Neuwied. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat in der vergangenen Woche überraschend die viel kritisierten neuen Inklusions- und Förderschulverordnungen ohne Berücksichtigung der vielfältigen Änderungsvorschläge von Fachleuten und Betroffenen veröffentlicht. mehr...

„Wahlrecht als demokratisches Instrument nutzen“

Landrat Achim Hallerbach zu den Europa- und Kommunalwahl am 9. Juni 2024 – Weiterhin Möglichkeit der Briefwahl wahrnehmen

„Wahlrecht als demokratisches Instrument nutzen“

Kreis Neuwied. Am 9. Juni 2024 finden in Rheinland-Pfalz zeitgleich mit der Europawahl auch Kommunalwahlen statt. Im Landkreis Neuwied können rund 145.000 Bürgerinnen und Bürger bei den Kommunalwahlen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. mehr...

Gold und Silber geholt

Erfolgreiche Teilnahme der WKA Koblenz bei den German Classics Championships 2024

Gold und Silber geholt

Koblenz. Bei den diesjährigen German Classics Championships der WMAO in Rüsselsheim waren die Taekwondo Kämpfer der WKA-Koblenz (Willems Kampfkunst Akademie e.V. sehr erfolgreich! Bestens von ihrem Trainer... mehr...

Offene Maifeldmeisterschaften
im Badminton

TG 1888 Polch e.V.

Offene Maifeldmeisterschaften im Badminton

Polch. „Ein großes Ereignis wirft seinen Schatten voraus“. Am 6. und 7. Juli 2024 richtet die TG Polch zum zweiten Mal den Maifeld-Cup, die offenen Maifeldmeisterschaften im Badminton, in der Maifeldhalle in Polch aus. mehr...

LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
K. Schmidt:
Wenn man jetzt argumentiert, es gäbe auf der Jahnwiese immer noch kein Baurecht, sprich einen Bauplanungsstand, nach dem eine Baugenehmigung überhaupt nur erfolgen könnte, dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln über diese Stadt, ihre Verwaltung und ihren Rat. Schließlich war die Jahnwiese bereits...
juergen mueller:
Danke, Herr Missbach. Wer sich für einen mähfreien Mai stark macht, dem gebe ich gerne anschließend Gelegenheit, bei uns "1 500 qm" Rasenfläche per Freischneider zu bearbeiten. Meldungen nehme ich gerne entgegen....
juergen mueller:
Da müssen wir alle doch richtig froh sein, dass es Sie gibt, Herr Samed, jemand, der uns "Doofe" über das GG/unsere Verfassung aufklärt. ...
Amir Samed:
Die Bürger dürfen sich klar gegen die Verfassung äußern, das unterliegt der Meinungsfreiheit. Denn Bürger sind, im Gegensatz zu den Verfassungsorganen (Legislative, Judikative und Executive), nicht Verfassungsverpflichtete. Die Verfassung bindet diese Verfassungsorgane, zum Schutz der Bürger vor einem...
juergen mueller:
Das Grundgesetz war ursprünglich als Provisorium geplant (Änderungen vorbehalten), sollte eine provisorische Ordnung sein, welche für die Übergangszeit bis zur Wiederherstellung der deutschen Einheit gelten sollte. WICHTIG zu WISSEN, Herr SAMED ist, dass die Bundesrepublik erst ein Staat "im Werden"...
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service