Prinzengarde Brohl von 1937 e.V. ehrt Edmund Hommen

Edmund Hommen ist Träger des „Wibbelmännerordens 2019“

26.02.2019 - 10:12

Brohl. An das typische Wibbeln (entspricht dem kölschen Stippeföttche-Tanz) war in der überfüllten Schützenhalle in Brohl nicht zu denken, denn viele ehemalige Mitglieder, Träger des „Wibbelmännerordens“, Vereinsvertreter, Sponsoren, Geschäftspartner und freiwillige Helfer waren der Einladung der Prinzengarde Brohl von 1937 e.V. zum diesjährigen „Wibbelmännertag“ gefolgt. Unter den Gästen auch das Prinzenpaar Ingo I und Sonja I samt Gefolge.


Traditionell findet der karnevalistische Frühschoppen am letzten Sonntag vor Karneval statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt des gemütlichen Beisammenseins war die Ehrung des Wibbelmanns bzw. der Wibbelfrau 2019. Der „Wibbelmännerorden“ wurde 1981 vom damaligen Kommandanten Dr. Peter Porz gestiftet und ist als Ehrenorden für Personen oder Institutionen gedacht, die sich um die Prinzengarde verdient gemacht haben. Voraussetzung für die Ehrung ist, dass die Ordensträger kein aktives Mitglied sind.

Das gut gehütete Geheimnis um den Ordensträger 2019 wurde schließlich vom Vizekommandanten der Prinzengarde, Tobias Mannheim, gelüftet. Die Wahl war auf Edmund Hommen gefallen. Und diese Auszeichnung, das bewiesen der spontane Jubel und der lang anhaltende Beifall, war eine gute Wahl. Mannheim begründete die Auszeichnung denn auch mit dem nachhaltigen Engagement Hommens in der Zusammenarbeit der Ortsvereine und seinem persönlichen Engagement für die Prinzengarde. Man sei stolz, Hommen als Wibbelmann 2019 ehren zu dürfen, denn in seiner Zeit als aktives Mitglied der Prinzengarde habe er immer wieder wichtige Positionen besetzt. Sei es als Gardist, Tanzoffizier und schließlich als Kommandant. Hommen habe in zahlreichen Funktionen für einen reibungslosen Ablauf einiger Veranstaltungen gesorgt. „Edmund Hommen“, so Mannheim, „prägt das Gesicht der Wagen der Prinzengarde und auch der neu erbaute Prunkwagen der Prinzengarde wurde nach seinem Entwurf gebaut.“ Mannheim wies auch auf die Verdienste Hommens um die gute Zusammenarbeit der Ortsvereine in Brohl hin. Als langjähriger Abteilungsleiter der Wassersportabteilung sei er ein Vorbild für derzeitige Vereinsvertreter und habe Maßstäbe gesetzt. Hommen zeigte sich erfreut und geehrt von der Auszeichnung und bedankte sich in einer kurzen Rede. Orden und Urkunde wurden von den Vizekommandanten Tobias Mannheim und Thomas Segl übergeben, die dabei von Lena Segl und Michael Liebsch, dem Tanzpaar der Prinzengarde, unterstützt wurden.

Für ihre inzwischen 25-jährige Mitgliedschaft in der Prinzengarde wurden in der Schützenhalle außerdem die Gardisten Karl-Heinz (Kalle) Schumacher und Kay Bröhl geehrt. Als Anerkennung gab es viel Applaus und ein Präsent. Schöne Blumensträuße und den Beifall der Gäste gab es schließlich auch für die Trainerinnen, die die Gardisten für ihre tollen Auftritte und das perfekte Wibbeln fit machen.

Die Prinzengardisten stimmten sich am „Wibbelmännertag 2019“ gemeinsam mit ihren Gästen bei stimmungsvoller Karnevalsmusik, einem gut sortierten Imbiss und reichlich Getränken auf den anstehenden Höhepunkt der Session ein und freuen sich auf die tollen Tage am Rhein und im Brohltal. Es kann los gehen!

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Gesundheitsamt MYK stellt am 1. und 2. Mai Erfassungssystem um

MYK: Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen

Kreis Mayen-Koblenz. Ab dem 3. Mai kommt im Gesundheitsamt Mayen-Koblenz die bundeseinheitliche Software Sormas für das Kontaktpersonen-Management zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zum Einsatz und löst damit die bisher eingesetzten Systeme ab. Aufgrund der erforderlichen Arbeiten können am Samstag, den 1. und Sonntag, den 2. Mai keine Infektions-Zahlen gemeldet werden. Eine der wichtigsten Änderungen... mehr...

- Anzeige -Ein neuer dm-Markt und ein dm Corona- Schnelltest-Zentrum eröffnen in der Moselweißer Straße

Gleich zwei Neueröffnungen in Koblenz

Koblenz. Am Donnerstag, 22. April, öffnete der sechste dm-Markt in Koblenz in der Moselweißer Straße 113. Auf rund 700 Quadratmeter Verkaufsfläche bietet der neue dm-Markt mit mehr als 12.500 Produkten eine breite Auswahl aus den Bereichen Schönheit, Pflege, Baby und Kleinkind, Foto, Ernährung und Gesundheit. Vor dem dm-Markt eröffnet zeitgleich ein Corona-Schnelltest-Zentrum von dm. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger kostenfrei von geschulten Mitarbeitern testen lassen. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Der Frühling kommt: Wo befinden sich Eure Lieblingsausflugsziele im BLICK aktuell-Land?

Eifel
Ahr
Mittelrhein
Mosel
Westerwald
Andere
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
juergen mueller:
Ja, nicht nur in bekannten Problemvierteln sondern auch in Rübenach lodert es. Wer, was sich von einer solchen Aktion was verspricht (oder nicht), wird es wohl selbst nicht wissen. Man kann nur spekulieren, wen und was denjenigen zu einem solchen Vorgehen antreibt. Registriert man, was sich an Jugend...
S. E. K. :
Kann ich nur bestätigen. Bin mit ärztlicher Bescheinigung in Prio-Gruppe 2 (seltene Erkrankung; siehe Öffnungsklausel STIKO zu Einzelfallentscheidung). Impftermin muss vom Gesundheitsamt Siegburg zugeteilt werden. Bekomme einfach keine Antwort vom Gesundheitsamt Siegburg. Vielen Dank auch...so fühlt...

Nach 158 Jahren: MGV Oberlahnstein löst sich auf

S. Schmidt:
‚Danser encore‘: Protest mit Musik - Orchester, Chöre, Bands und Musikschulen werden aufgelöst, in Fashmobs versammeln sich Musiker, Tänzer, Sänger nun an öffentlichen Orte um mit dieser musikalischen Protestwelle auf ihre Probleme aufmerksam zu machen. Diese Art des Protestes startete vor zehn Tagen...
juergen mueller:
Ja, so wird es RÜBENACH auch irgendwann ergehen. Kein Nachwuchs, weil durch neuzeitliches Denken Prioritäten anders gesetzt werden, was man in die alten Köpfe nicht hineinbekommt, die in einer Welt leben, die nicht mehr der Wirklichkeit entspricht, was man nicht wahrhaben will. NEUZEIT - etwas, was...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert