Nachruf des Pfarrgemeinderat St. Mauritius Heimersheim

Margarete Becker war eine engagierte Bibliothekarin

Margarete Becker war
eine engagierte Bibliothekarin

36 Jahre lang hat Margarete Becker die Pfarrbücherei in Heimersheim geleitet. Foto: Privat

12.10.2017 - 15:16

Heimersheim. Vor kurzem starb Margarete Becker, die ehemalige Leiterin der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Heimersheim im Alter von 94 Jahren in ihrem Geburtsort Heimersheim. 1923 geboren, war ihre Jugend vom Zweiten Weltkrieg überschattet. Neben ihrem Glauben war das Lesen von guter Literatur ihr immer eine Kraftquelle. So lag es für sie nahe, sich in ihrer Kirchengemeinde in der Büchereiarbeit zu engagieren und dafür Sorge zu tragen, dass der Zugang zu guter Literatur für alle in der Pfarrei möglich war. Das war in den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts keine Selbstverständlichkeit für einen Ort wie Heimersheim. Ab 1968 übernahm sie die Leitung der Pfarrbücherei. Sie eignete sich eine große Sachkompetenz an und sorgte mit unermüdlichem Engagement dafür, dass die Bücherei trotz stetig wandelnder Anforderungen ein attraktiver Treffpunkt für die Gemeindemitglieder blieb. Ihrem Einsatz und ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass es in der Pfarrei St. Mauritius - im Gegensatz zu vielen Büchereischließungen in den Nachbarpfarreien - bis heute eine Bücherei gibt, die von vielen Einwohnern gerne genutzt wird. Vor allem die ganz jungen Mitbürger profitieren davon, denn die Bücherei arbeitet seit Jahren eng mit den Kindergärten vor Ort zusammen und ermöglicht den Jüngsten so einen Zugang zur faszinierenden Welt der Bücher. Nach über 36 Jahren übergab Frau Becker im Jahr 2004 die Leitung der Bücherei an Krimhilde Breuer, blieb aber den Lesern als Beraterin in der Sonntagsausleihe und der Weihnachtsbuchausstellung noch lange treu. Erst in den letzen Jahren zog sie sich langsam von der aktiven Büchereiarbeit zurück, nahm aber bis zum Schluss großen Anteil am Geschick der Bücherei. So nahm sie im Mai mit Freude noch an der Einsegnung der neuen Räume im ehemaligen Pfarrbüro (in der Bachstraße hinter der Kirche) teil. Die Pfarrei St. Mauritius und das Team der Bücherei sind froh, dass Frau Becker so lange Jahre für die Bücherei tätig war und werden sie immer in dankbarer Erinnerung behalten.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Koblenz: Polizeieinsatz im Forum Mittelrhein

Koblenz. Nach Angaben der Polizei läuft aktuell ein Polizeieinsatz nach einem Sturz einer Person im Innenbereich der Forums Mittelrhein (Einkaufspassage). Zu den Hintergründen können noch keine Angaben gemacht werden. Teile des Forums müssen vorübergehend abgesperrt werden. Es besteht keinerlei Gefahr für unbeteiligte Personen! mehr...

VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Stammtischtermine

Bad Hönningen. Am Donnerstag, 14. März findet um 15 Uhr im Cafe-Bistro „Bleib noch“ in Bad Hönningen der nächste VdK-Stammtisch statt. Zu diesem zwanglosen Treffen in gemütlicher Runde lädt der Vorstand des VdK-Bad Hönningen-Rheinbrohl seine Mitglieder und Interessenten herzlich ein. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service