Abschluss aus der Realschule plus Adenau Klassen 9 und 10

Royaler Abschied an der Realschule plus

20.07.2016 - 12:12

Adenau. Am Freitag hatten die Realschüler der Realschule plus Adenau ihren großen Tag und begannen den Tag der Schulentlassung mit einem Abschiedsgottesdienst in der Pfarrkirche „Johannes der Täufer“ in Adenau. Der kurze Gottesdienst, gehalten vom Gemeindeassistenten Matthias Beer, war von den Schülerinnen und Schülern mit gestaltet worden und auch die Schülerband trug ihren Beitrag am Altar vor. Im Dank schlossen die Realschülerinnen und Realschüler ihre Wegbegleiter, Familien, Freunde und Lehrer ein. Danach ging es zur Abschlussfeier zum „Royalen Abschied“ in die Sporthalle der Realschule plus Adenau und bevor sie das Zepter an die nachfolgenden Klassen übergeben konnten, gab es zuerst einmal die Zeugnisse. Als Stufenbester der Klassen des Realschulzweiges 10 wurde Marcel Ecker aus der 10.1 und als Stufenbester der Klassen des Berufsvorbereitenden Zweiges 9 Kira Ruland aus der 9a geehrt. Entlassen wurden:


Lena Cichewitz (Hochacht), Levente Fodor, Sabina Ibrahimi, Marius Kilp, André Mahlberg, Dennis Weber (Adenau), Lukas Gnirß, Janine Hoffmann (Schuld), Lena Kabuth, Nick Reither (Hohenleimbach), Marcel Merbitz (Hönningen), Annabel Naumann (Kottenborn), Marvin Neumann (Insul), Luca Nimczyk, Kira Ruland (Leimbach), Laurent Reuter (Rodder), Luca Romes (Müllenbach), Giyk Veselaj (Weibern), Fabian Weber (Kempenich) alle Klasse 9a.

Cornelia Emmerichs (Wimbach), Michelle Falkenbach, Nadine Herter (Adenau), Tim Fuchshofen (Weibern), Alexander Gellen (Kaltenborn), Kilian Valentin Gödderz (Ohlenhard), Fabian Hömig (Dümpelfeld), Wiebke Holzem, Lukas Prämaßing (Müsch), Oliver Jung (Senscheid), Niklas Klein, Marvin Münch, Michelle Teichmann (Schuld), Tobias Krämer (Baar), Jason-Leander Löhr (Reifferscheid), Markus Pauly (Quiddelbach), André Poensgen (Wershofen), Giuliano Reuter Rodder), Tim Schaefer (Winnerath), Yannik Schleich (Adenau), Andreas Weinand (Kottenborn) alle Klasse 9 b.

Erik Bings, Alina Klapperich, Alex Krämer, Martin Krämer, Niklas Lynn, Michelle Melka, David Aljoscha Müller-Feyen, Luca Seifen, Pierre Baur (Adenau), Luka-Peter Cläsgens (Honerath), Marcel Ecker (Wirft), Sabri Hajrizaj (Leimbach), Jana-Samira Honrath, Michael Sauerkraut (Herschbroich), Ann-Kathrin Justen (Quiddelbach), Jan Kimmich (Siebenbach) Celine Knieps, Mona Surges (Hönningen), Lisa-Marie (Bodenbach), Marc Prämaßing (Kottenborn), Melina Schäffer (Kaltenborn), Meike Thelen (Nürburg) alle Klasse 10.1.

Pierre Baur, Tim Le, Dominik Schmitt, David Wagner, Aline Wald (Adenau), Milena Becher (Schuld), Alexandra Bounegru (Wershofen), Jade Engenhorst (Pomster), Laura Esser (Sierscheid), Gina-Marie Grau (Lückenbach), Yvonne Hoffmann, Sarah Korte, Annika Weidenbach, Johanna Weidenbach (Ahrbrück), Alexandra Kirschmeier (Antweiler), Steffen Kläsgen (Schuld), Jessica Lay (Aremberg), Jan-Niklas Markowski (Barweiler), Luca Mattes (Baar-Freilingen), Marvin Mayer (Hönningen), Lukas Peffer (Barweiler), Lisa Marie Raths (Dorsel), Tatjana Schmid, Ronja Maria Weber (Wershofen), Simone Soller (Senscheid), Michelle Marie Wagner (Oberbaar) alle Klasse 10.2.

Annalena Adams (Weibern), Nadja Caracciola, Lisa Maria Feuster (Müsch), Michelle Emmerichs (Wiesemscheid), Lea Engels (Reifferscheid), Emilia Görges, Noah Gros, Annalena Heinz (Kempenich), Christian Hellenthal, Julia Kräckel, Carolin Schneider (Antweiler), Ramona Heuer (Barweiler), Nikola Ilnicka (Wanderath), Simon Jüngling (Lind), Conny Klein (Adenau), Laura Nimczyk (Leimbach), Svea Rauh (Adenau), Katharina Schäfer (Wimbach), Melissa Schild, Tobias Stein (Weibern), Carolin Stephani (Döttingen), Nele Theisen (Winnerath), Eva Wilke, Tamara Wirz (Wershofen) alle Klasse 10.3. UM

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
Weitere Berichte

Senioren- und Behindertenbeirat

Hilfe bei der Terminanmeldung

Unkel. Der Senioren- und Behindertenbeirat der Verbandsgemeinde Unkel bietet eine Hilfe bei der Online-Terminanmeldung für die Bürgerinnen und Bürger mit höchster Impfpriorität, insbesondere für die über 80-Jährigen, für die Corona-Schutzimpfungen im Impfzentrum in Oberhonnefeld-Gierend über die offizielle Seite des Landesgesundheitsministeriums dienstags von 10 bis 12 Uhr sowie 15 bis 17 Uhr unter Tel. mehr...

Die Gewinner der „evm-Palettenparty“ stehen fest – KCK Kurtscheid mit dabei

Geldsegen für die Jecken in Kurtscheid

Kurtscheid. Große Freude beim KCK Kurtscheid, denn sie gehören zu den Gewinnern der evm-Palettenparty. Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) hatte in diesem Jahr an Stelle von Paletten mit Wurfmaterial, elf Mal 555 Euro verlost. Über diese Geldspende freuen sich die insgesamt elf Gewinnergruppen der evm-Palettenparty. mehr...

Lesen Sie Jetzt:
Umfrage

Individualverkehr oder ÖPNV: Wie kommt Ihr zu Eurer Arbeitsstelle?

Auto
Bus
Bahn
Fahrrad / E-Bike
Zu Fuß
Sonstiges
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 
Kommentare
Gabriele Friedrich:
Was regen sich die Leute auf ? Alles was gehackt werden kann, ist nicht sicher. Strengt euch halt mehr an. Vielleicht sagt euch der 14jährige, wo es dran gelegen hat. Kinder haben heute keine Interessen mehr, keine Luft, keine Freundschaften und vor allem keine Eltern daheim- also keine Ansprechpartner. Mir...
juergen mueller:
Digitalisierung macht`s möglich? Minderjährigen, die, wie wir früher, an der frischen Luft, Natur und Umwelt kennenlernen durften, werden heute dazu instrumentalisiert, ihre Freizeit an einer Tastur u. kaltem Bildschirm zu verbringen, Fortschritt genannt. Digitalisierung, der Umgang mit neuester Technik,...
Gabriele Friedrich:
Wir kommen aus dem "Unterstützen" gar nicht mehr raus. Jede Stadt sollte sei Tierheim unterstützen- vor Ort. Die Tierärzte finde ich auch viel zu teuer. Das kann sich ein alter Mensch gar nicht mehr leisten. ...
juergen mueller:
Der Wunsch nach mehr Aufmerksamkeit und vor allem Unterstützung der Tierschutzarbeit vor allem durch Bund, Land und Kommunen ist etwas, was gerade dort immer nur auf taube Ohren stößt. Corona muss ja für vieles herhalten, was vor allem die menschliche Einschränkung betrifft. Diese, auch wenn es finanziell...
Gabriele Friedrich:
Es geht doch hinten und vorne nicht weiter. Termin Shopping-mit mir nicht. Dann kaufe ich lieber weiter online ein. Macht endlich die Läden auf !...
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlenKommentiert