Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Blick aktuell - Vallendar Lokalsport

Seminarangebote und Veranstaltungen des rheinland-pfälzischen Sports auf 52 Seiten

LSB- Jahres- programm 2019 erschienen

Rheinland-Pfalz. Sport macht fit und hält gesund, er vermittelt Lebensfreude und Freundschaften, er bildet und erzieht, stärkt und integriert. Das Jahresprogramm 2019 – eine Co-Produktion des Landessportbundes Rheinland-Pfalz mit seiner Sportjugend, der Stiftung Sporthilfe und dem Bildungswerk, den Fachverbänden sowie den Sportbünden Rheinhessen, Pfalz und Rheinland – richtet sich mit ausgewählten... mehr...

Nachwuchs-Kartfahrer Enrico Förderer startet voller Elan in die Saison

Neues Kart, neues Team, neuer Sponsor

Leuterod. Das Jahr 2019 bringt für Enrico Förderer einige Neuerungen und vor allem große Herausforderungen mit sich, denen sich der nun Zwölfjährige gerne stellen möchte. mehr...

Weitersburger Volkslauf erstmals Wertungslauf beim Wäller-Lauf-Cup 2019

VG Cup nun noch attraktiver

Weitersburg. Der „Wäller-Lauf-Cup“, kurz WLC, ist ein Projekt des Leichtathletikkreises Westerwald. Es handelt sich hierbei um eine Laufserie, die sich aus zehn Westerwälder Volksläufen über die 10-km Distanz wechselnder Veranstalter zusammensetzt. In diesem Jahr findet der Wäller-Lauf-Cup bereits zum 11. Mal statt. Auch der 27. Weitersburger Volkslauf, ausgerichtet vom Lauftreff SV Weitersburg am Samstag, 7. September, ist nun erstmals in diesem Cup integriert. mehr...

2 x 2 Tageskarten für den Final-Sonntag zu gewinnen

„Koblenz Open 2019“ stehen in den Startlöchern

Koblenz. Am kommenden Montag, 14. Januar, startet zum dritten Mal das ATP Challenger KOBLENZ OPEN in der Koblenzer CGM ARENA. Der Sieger erhält 80 Weltranglistenpunkte, so viel wie für das Erreichen der dritten Runden bei den zeitgleich stattfindenden Australian Open! Und auch das Preisgeld kann sich mit 46.600 Euro sehen lassen. mehr...

Ein schöner Jahresabschluss für den Lauftreff SV Weitersburg

12. Silvesterlauf: „Das Beste kommt zum Schluss“

Montabaur. „Das Beste kommt zum Schluss“ war das Motto des 12. Silvesterlaufs in Montabaur, zu dem sich mehr als 1.600 Aktive aus nah und fern zur sportlichen Verabschiedung des Jahres trafen. Darunter auch wieder zahlreiche Sportler und Sportlerinnen vom Lauftreff SV Weitersburg. Es standen zwei Strecken über 10,7 oder fünf Kilometer zur Verfügung. Die beiden Rundkurse starteten und endeten am Mons-Tabor-Bad in Montabaur. mehr...

Mitglieder des Lauftreff TV Urbar trafen sich zum Jahresausklang in Montabaur

Traditioneller „münz“- Silvesterlauf war ein Erfolg

Montabaur. Am Ende des Jahres stand in erster Linie wieder der Spaß ganz oben. Begonnen wurde mit einem Geburtstags-Frühstückssekt von Geburtstagskind Klaus Müssenich. So gestärkt ging es für den Rest weiter in den Westerwald, wo sich die Mitglieder dann als Gruppe vereinten und die 10,7 km gemeinsam abliefen. Peter Schwede lief gemeinsam mit Mirko Dreiser und Anderen im Rahmen des Spendenprojektes von Mirko Dreiser direkt von Mayen aus an. mehr...

DLRG`ler aus Vallendar in Australien

Urlaub oder Wettkampfstress?

Vallendar. „Du Paps, ich würde gerne Ende des Jahres noch einen Wettkampf über die Halbdistanz - Triathlon zwei Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Rad und 21 Kilometer Laufen - machen. Ich dachte da an Australien“, verkündete Max Stubbe seinem Vater Anfang Juni. Zwei Tage später hatte Pit den ersten Schock überwunden und fand die Idee seines Sohnes Max eigentlich gar nicht so verkehrt. mehr...

Anmeldungen bis Sonntag, 27. Januar

Tennis-Rheinlandmeisterschaften

Mülheim-Kärlich. Die Rheinlandmeisterschaften der Aktiven und Senioren des Tennisverbandes Rheinland im Tennistreff Mittelrhein in Andernach und in der Tennis- und Sportakademie Rheinland finden vom Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Februar in Mülheim-Kärlich statt. Die Titel werden im Einzel bei den Damen, Damen 30, 40, 50, und 60 sowie Herren, Herren 30, 40, 50, 55, 60, 65 und 70 ausgespielt. Auch diesen Winter wird eine Nebenrunde angeboten, so hat jeder Teilnehmer mindestens zwei Spiele. mehr...

 

Biathlon-Sport-Club Adenau e.V.

Der 5. Stechschuss entschied die Meisterschaft in der Rheinlandliga

Adenau. Jedes Jahr ist das Saisonziel des BSC Adenau der Klassenerhalt in der elitären Rheinlandliga, um weiterhin mit vielen namhaften Vereinen um Ringe und Punkte zu kämpfen. Nach vier Siegen zum Auftakt und nur einer Niederlage gegen den SV Höhscheid war das ausgegebene Saisonziel „Klassenerhalt“ bereits geschafft, und so gingen die Eifelstädter dann mit großer Erleichterung in die letzten Wettkämpfe... mehr...

Vereinsmeisterschaften des TV Vallendar

Die Kleinsten zeigten ihr Können

Vallendar. Dieses Jahr traten 60 junge Turnerinnen und Turner an, um sich ein Jahr lang Vereinsmeister nennen zu dürfen. Der Wettbewerb fand diesmal in der Jahnhalle statt und bot eine gemütliche und kuschelige Atmosphäre. mehr...

Lauftreff TV Urbar beim Argenthal Trail

Widrige Wetterbedingungen

Vallendar. Vor Kurzem fuhren vier Hartgesottene vom Lauftreff TV Urbar zum Argenthal Trail. Angeboten wurden zwei Strecken. Edith Müller nahm die 11,8 Kilometer und Almuth Sax, Benni Hoch sowie Peda Schweda die 17,6 Kilometer in Angriff. mehr...

Hobby-Mixed-Mannschaften des TV Vallendar beim Turnier in Koblenz

Bisher beste Platzierungen erreicht

Vallendar. Vor Kurzem traten beide Hobby-Mixed-Mannschaften des TV Vallendar in ihrem zweiten Turnier der Saison an. Dieses Mal richteten die drei Mannschaften des Allgemeinen Hochschulsports (AHS) Koblenz den Wettkampf in der Metternicher Uni-Sporthalle aus. Die Hobbies 1 gewannen ihr erstes Spiel gegen Bad Niederbreisig mit 20:17 in beiden Sätzen. Im Spiel gegen den AHS 2 waren sie zunächst immer... mehr...

TV Vallendar 1878 e.V.

Kevin Böcking zum Übungsleiter des Jahres gekürt

Vallendar. Auf der Gymmotion 2018 ist Trainer Kevin Böcking vom TV Vallendar zum Übungsleiter des Jahres 2018 ausgezeichnet worden. Auch der Verein selbst hat einen Preis durch den Ersten Vorsitzenden Hans-Peter Pretz in Empfang genommen. Er setzte sich bei einem Online-Voting des Turnverbands Mittelrhein durch. mehr...

Frauen-Rheinlandpokal

Halbfinalpaarungen sind ausgelost

Koblenz-Oberwerth. Im Rahmen der Präsidiumssitzung am vergangenen Freitag sind die Halbfinalpartien im Rheinlandpokal der Frauen ausgelost worden. So werden am Samstag, 20. und Sonntag, 21. April 2019 der SC 13 Bad Neuenahr und die SG 99 Andernach sowie der TuS Issel und Titelverteidiger SV Holzbach aufeinandertreffen. Das Finale im Rheinlandpokal der Frauen wird am Sonntag, 19. Mai, um 16 Uhr im Sportpark Baar in Baar-Wanderath angepfiffen. mehr...

Umfrage

Karte vs. Bargeld: Wonach greifen Sie in ihrer Geldbörse zum Bezahlen?

Bargeld
EC-Karte / Kreditkarte
Garnicht, sondern per Handy via App / kontaktlos
Unterschiedlich
Service
Kommentare
Uwe Klasen:
Zitat Andreas Biebricher:"Die ... Grünen ... maßen sich an, alleine zu definieren, was richtig ist, was man sagen darf und was nicht, kurz: was politisch und moralisch korrekt ist. Andersdenkende werden in die Ecke gestellt und stigmatisiert. Das ist intolerant und undemokratisch." --- Wie Recht Herr Biebricher damit hat! Und meine Anerkennung, den Mut zu haben dies so klar zu formulieren!
juergen mueller:
Dieses Thema geht uns ALLE an und ich stelle einfach mal in den Raum, dass die überwiegende Mehrheit der Ratsmitglieder, u.damit meine ich in erster Linie diejenigen der CDU,Freie Wähler sowie natürlich die AfD, die sich in Sachen Integration ja bereits einen Negativ-Namen gemacht hat u.macht im Aufsuchen einer Badeanstalt eine Minderheit ausmacht.Deshalb wäre eine Bürgerbefragung das Ziel gewesen.Das was hier mal wieder "im kleinen Rahmen" beschlossen wurde nenne ich intolerant u.undemokratisch.Die Aufklärungsarbeit von CDU-Biebricher ist widersprüchlich u.spiegelt seine alleinige Auffassung/Meinung dar,die zumindest mich nicht im geringsten interessiert,da sie kein Maßstab für die der Bürgerschaft darstellt.Politisch wurde sich (auch) mal wieder selbst übertroffen,indem Bade- u.Schulordnung Gegensätze aufzeigen,die inakzeptabel sind.Das was Sie,Herr Biebricher, hier predigen hat mit Offenheit,Respekt,Toleranz u.Aufeinanderzugehen nicht das Geringste zu tun.Das ist pure Polemik.
Uwe Klasen:
Mit den Worten einer (berühmten) Zeitgenossin: "Nun sind sie halt da! - Wir schaffen das!"

„Verschwunden – Letzte Spur Lahnstein“

JAHN, SABIENE :
Danke der Redakteurin für diesen guten Beitrag, der detailverliebt die Stimmung des Abends wiedergibt. Eine schöne Sprache hat sie. Ein kleiner Fehler ist leider unterlaufen. Nicht in Lahnstein fließen Rhein und Mosel zusammen, sondern in Koblenz. Das aber schmälert nicht den ansonsten gut recherchierten Beitrag. Glückwunsch Lahnstein, es war ein schöner Anlass in dieser tollen Stadt zu gastieren. Feiert froh durch das neue Jahr, Euerm Jubiläumsjahr! Beste Grüsse, Sabiene Jahn