BLICK aktuell - Sport aus Vallendar

Autohaus Pretz wird Trikot-Sponsor beim HV Vallendar

Neuer Sponsor für Rücken und Hose

Vallendar. Während sich die 1. Mannschaft der Vallendarer Löwen intensiv auf die neue Saison vorbereitet, arbeiten die Verantwortlichen im Hintergrund an der strukturellen Aufstellung des Traditionsvereins aus dem Rheinland. mehr...

Kajakfahrer vom FWV Vallendar e. V.

Erst Sport, dann Genuss

Vallendar. Erst Sport, dann Genuss - hieß es für die Kajakfahrer vom FWV, als sie sich an einem Freitagnachmittag trafen, um vom Bootshaus aus rheinabwärts zu paddeln. Wobei bei strahlendem Sonnenschein die Tour Richtung Hammerstein auch ein absoluter Genuss war. So verwöhnt wurden sie selten in diesem Sommer. Die 25 Kilometer waren bei gutem Wasserstand zügig absolviert, die Kajaks dann auch flott verladen. mehr...

Sportjugend Rheinland

Posten, liken, teilen - Jugend gibt Verein Gesicht

Region. „Vorbild gesucht! - Gib Engagement ein Gesicht“, so lautet der Slogan, mit dem die Sportjugend Rheinland seit 2013 junge Menschen für ihr Engagement in der Jugendarbeit ehrt. Das Engagement der Jugendlichen reicht dabei von der Mitgestaltung von Trainingsstunden über die Organisation von Veranstaltungen bis zur Mitarbeit in den Vereinsvorständen. Während der Corona-Pandemie entwickelten die jungen Engagierten viele kreative Ideen um den Kontakt zu den Mitgliedern zu halten. mehr...

TV Weitersburg Trimmdichfit

Gewinner der Aktion stehen fest

Weitersburg. Sehr viel positive Resonanz erreichte den TV Weitersburg bezüglich des Trimmpfads, der von Pfingsten bis zum Ende der Sommerferien die „Weitersburger Spazierrunde“ mit Bewegungsvorschlägen bereicherte. mehr...

Neue Kurse beim TV Vallender

Fit werden... fit bleiben

Vallendar. Immer mittwochs in der Jahnhalle. 90 Minuten Sport, Spiel, Spaß. Die Männer ab 50, haben sich zum Ziel gesetzt, nicht einzurosten. mehr...

HV Vallendar

Die Vallendarer Löwen gewinnen den Rhein-Mosel-Cup

Vallendar. Vergangenes Wochenende waren die Vallendarer Löwen zu Gast beim Krombacher Rhein-Mosel-Cup in der Mülheimer Philipp-Heift-Halle. Man ging in der Gruppe A gegen die HSG Siebengebirge und den neu gegründeten HC Koblenz an den Start. Gruppe B bestand aus dem ausrichtenden TV 05 Mülheim, dem holländischen Erstligisten Hercules Den Haag und der HSV Rhein-Nette. Die Spielzeit betrug 2x 20 Minuten und die beiden ersten Plätze jeder Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale. mehr...

TV Vallendar: 2. Sommerbeachturnier

Ein Highlight der Volleyballabteilung

Vallendar. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr, veranstalteten die Volleyballer des TV Vallendar am 15. August ihr zweites Sommerbeachturnier für alle Abteilungsmitglieder. mehr...

Fußball rund um Vallendar auf einen Blick - Die Saison 2021/22

Weitersburg stürzt Spitzenreiter

Vallendar. Verbandsgemeindederby, Spitzenreiter gegen Verfolger. Beim SV Niederwerth erlebten gut 500 Zuschauer einen tollen Fußballabend wo am Ende die Gäste deutlich mit 4:1 die Nase vorne hatten. Bereits zur Pause führte der SVW deutlich mit 3:0, legte somit den Grundstein für den klaren Sieg auf der Insel und bleibt aktuell weiter verlustpunktfrei. Misslungen dagegen die Saisonpremiere des SC Bendorf-Sayn. mehr...

Anzeige
 

Spannendes DTM Wochenende am Nürburgring

Kelvin van der Linde ist Halbzeit-Meister

Nürburgring. Atemberaubende Positionskämpfe, heiße Stoßstangenduelle, aber auch einige Strafen – das siebte Saisonrennen der DTM am vergangenen Samstag auf dem Nürburgring verlief äußerst lebhaft. Am Ende bejubelten die Zuschauer auf den vollen Tribünen vor allem Kelvin van der Linde. Der Südafrikaner, vom ersten Startplatz ins Rennen gegangen, eroberte mit dem Audi von ABT Sportsline in eindrucksvoller Manier seinen dritten Saisonsieg und baute damit seine Tabellenführung weiter aus. mehr...

Benefiztag für den Wiederaufbau durch die Flut zerstörter Spielplätze und Sportstätten

Kicken für Kinder

Nohn. Das Hochwasser der Ahr hat auch vor zahlreichen Spielplätzen und Sportstätten nicht Halt gemacht. Teilweise sind sie nicht oder nur noch mit Einschränkungen bespielbar. Doch gerade in diesen Zeiten brauchen Kinder Normalität und einen Ort, wo sie Sicherheit erfahren. Unter sich sind, spielen, lachen und toben können. Eine Situation, um die auch der Sportverein Nohn weiß und helfen will. Mit... mehr...

SC Bendorf-Sayn informiert

B-Jugend scheitert knapp in der Qualifikation für die Rheinlandliga

Bendorf./Sayn. Die letzten drei Wochen standen im Zeichen der Qualifikation für die Rheinlandliga und Bezirksliga. Die B1/U17 kämpfte, um den Aufstieg in die Rheinlandliga. Nach 4 Spielen standen 1 Sieg, 2 Unentschieden und 1 Niederlage zu buche, was den dritten Platz bedeutet. Leider hat es nicht für den Aufstieg gereicht, denn nur die ersten beiden Mannschaften steigen auf. Das Team hat eine überragende Moral gezeigt und tolle Spiele abgeliefert. mehr...

Löwen starten in die neue Saison

Traumstart für die U23

Bendorf./Sayn. Am letzten Wochenende ging es für die Senioren wieder um Punkte. Die 1-Mannschaft wird weiterhin unter der Leitung von Mathias „Matze“ Linn spielen und den Umbruchprozess weiterführen. Fünf neue Spieler verstärken die 1. Mannschaft. Die Löwen auf der Brust tragen jetzt Enes Okumus, Emir Okumus, Tunahan Korkmaz, Iwan Traudt und Janik Thomas. Letztes Wochenende hatten die Löwen noch spielfrei... mehr...

Fußball rund um Vallendar auf einen Blick - Die Saison 2021/22

SV Niederwerth steht ganz oben

Vallendar. Der Startschuss zur Punktspielrunde gefallen. Und das mit einem Traumstart in der A-Klasse. Sowohl der SV Niederwerth (5:2 in Metternich) als auch der SV Weitersburg (3:0 gegen Anadolu Spor Koblenz) gewinnen zum Auftakt und führen die A-Klasse, gemeinsam mit dem TuS Niederberg an. mehr...

Umfrage

Sommerzeit ist Grillzeit: Was kommt bei Euch auf den Rost?

Traditionell Steaks und Bratwurst.
Leicht muss es sein: Fisch und Gemüse
Hauptsache vegetarisch / vegan.
Alles was schmeckt!
855 abgegebene Stimmen
Anzeige
 
 
Kommentare
Frau Heidtmann:
Sehr schöner Artikel Danke Ihnen. So ist er der Mann für alle Fälle :) ...
Peter Gregorius:
Ich wohne weit weg von diesem schlimmen Ereignis, aber wenn ich sehe welche Solidarität da vorherrscht, kann ich nur sagen: wir halten zusammen egal woher wir kommen, egal wohin wir gehen-wir alle sind Menschen und brauchen Unterstützung in der Not- und genau da zeigen wir wie zivilisiert wir in Deutschland...

„Sagen und Legenden aus der Eifel“

Mark Bloemeke:
Spannend! Schade, dass wir so weit weg sind, aber toll, dass es in dieser gebeutelten Region, kulturell wieder etwas zu erleben gibt....