Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Archiv
Ausgabe
Jahr
Monat
Tage
0 - 16 von 16 Artikel

Infektionen in Deutschland

26.02.2020 - 16:27h

Coronavirus: Infos für besorgte Bürger

mehr...

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.

26.02.2020 - 16:01h

Liebevoller Kater sucht Einzelplatz

mehr...

Barbara Hartmann zu Gast bei Bündnis 90/Die Grünen

26.02.2020 - 15:56h

Lebensraum für Honig- und Wildbienen schaffen

mehr...

87. Demo gegen Bahnlärm

26.02.2020 - 12:22h

Benedikt Oster MdL spricht auf der „Dienstags-Demo“

mehr...

Entlastung der Bürger nur durch Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen zu erreichen

26.02.2020 - 11:30h

Junge Union hält Vorschlag der Landesregierung für Augenwischerei

mehr...

Sascha Müller erhält DTB-Trainer-Award

26.02.2020 - 09:56h

Ausgezeichneter Trainer

mehr...

Oberwinterer Prinzenpaar organisierte Spendenaktion

26.02.2020 - 08:44h

Sammeln für die Herzenssache

mehr...

Karnevalistische Messe in St. Peter und Paul

25.02.2020 - 11:04h

Kirche, Klupsch und Karneval

mehr...

Konzert des Fördervereins Kirchenmusik Oberwinter

25.02.2020 - 08:54h

„Winterreise“ mit Marie Heeschen genießen

mehr...

-Anzeige-Jecker Besuch bei VITO Irmen

25.02.2020 - 08:52h

Karnevalsorden und Bützchen

mehr...

Mahnwache auf dem Sinziger Kirchplatz

25.02.2020 - 08:37h

Ein Zeichen gegen Rechtsextremismus

mehr...

- Anzeige -Gespür für Sprache und Bilder sind die Werkzeuge eines Reporters

26.02.2020 - 12:33h

Starke Bilder, treffende Worte!

mehr...

0 - 16 von 16 Artikel
Umfrage

Was halten Sie von einem generellen Rauchverbot in der Öffentlichkeit?

Ich bin dafür.
Nein, sowas geht zu weit.
Mir egal.
654 abgegebene Stimmen
aktuelle Beilagen
 
Kommentare
Jochen Seifert:
Müntefering hat Recht: „Macht die Kommunen stark“ Franz Müntefering hat beim Jahresempfang der SPD in Sinzig etwas Wahres gesagt: „Macht die Kommunen stark!“ und dazu dann die Aufforderung die Angebote zu verbessern, unter anderem auch die Versorgung der älteren Mitbürger. Eine Antwort seitens der Kreis-SPD darauf gibt es nicht. Genauso verhält sie sich im Rahmen der Kreis - Haushaltsberatungen, wenn es darum geht, Landeszuschüsse anzufordern, die das Land den Kommunen nicht weiterleitet bzw. vorenthält. Das „Starkmachen“ der Kommunen wird bei dieser Landesregierung nicht funktionieren. Das hat selbst der Landesrechnungshof unterschwellig eingesehen. Vielleicht prüft er ja zukünftig auch die Haushaltswirtschaft der Landesregierung, so die Deutung einer Aussage in einem Schreiben an die FWG. Auch die Neueinstellung eines Direktors/Direktorin beim Landesrechnungshof, mit der Aufgabe zur Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes, könnte ein Zeichen sein. Noch besser wäre es jedoch, wenn die Kreis-SPD mal eigenständig in Mainz vorspricht und Verbesserungen anmahnt. Sie hat ja jetzt einen Anlass. Jochen Seifert, Fraktionssprecher der FWG im Kreistag Ahrweiler

Vortrags- und Diskussionsabend

Stefan Knoll:
Ganz schlimm, was Demos e.V. auf Facebook über die Machenschaften der AfD im Westerwald aufdeckt. Bei der AfD im Westerwald findet man Rassismus und Antisemitismus. Ganz übel.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant.
Karsten Kocher:
Und heute berichtet DEMOS e.V. auf Facebook über einen weiteren schlimmen Vorfall bei der AfD Westerwald. Der Rechtsextremismus feiert fröhliche Urständ bei der AfD Westerwald.
B. Roß:
Hoffentlich werden dann auch wenigstens die Bäume abrasiert. Die sind sowieso den Radfahrern nur im Weg und wenn man sich die mal genau anschaut, sind die sicher auch krank. Derartige Bäume sind nämlich immer krank - das weiss man.
Marcel Iseke:
Die "jetzigen gefährlichen Einfahrten" sind dann nicht mehr gefährlich? Der Radweg muss einfach komplett freigegeben werden, für die Sicherheit unserer Fahrradfahrer, der Reduzierung des PKW Verkehrs, mehr Bewegung im Alltag, CO2 Reduktion und und und. Keine halben Sachen!!
Service
LESETIPPS
GelesenEmpfohlen
Anzeige Online bestellen

Geben Sie Ihre Anzeige in wenigen Schritten einfach selbst auf - Rund um die Uhr auf unserer Online-Anzeigenaufgabe! Wählen Sie hier einfach die passende Rubrik aus.