TC RL Lahnstein

Den ersten Tabellenplatz gesichert

11.07.2022 - 14:42

Lahnstein. Die Ergebnisse des TC RL Lahnstein:

Mainzelmännchen

SG RL Lahnstein / Braubach gegen TC Bad Ems 1 (11:9)

Staffelspiele: 3:5

Einzel: Miró Mohr (13:6 15:6), Linda Jansen (8:10 7:9), Jan Boutov (7:10 6:9), Hugo Ulrich (9:7 9:7)

Doppel: M. Mohr / H. Ulrich (12:5 11:7), L. Jansen / J. Boutov (9:8 6:8 9:7)

Gemischt U10 (A-Klasse)

TC RL Lahnstein beim TC Oberwerth Koblenz (2:4)

Einzel: V. Jansen (4:6 5:7), Jonah Klinkner (2:6 3:6), Vincent Molnar (6:4 6:4), Malte Steiger (2:6 3:6)

Doppel: V. Jansen / J. Klinkner (6:4 6:7 7:10), V. Molnar / M. Steiger (6:7 6:4 10:1)

Gemischt U12 GELB (A-Klasse)

TC RL Lahnstein 1 gegen TC Koblenz Asterstein (6:0)

Einzel: Jasper Kullmann (6:0 6:0), Tim Wisberg (6:2 6:0), Alexander Thiede (6:0 6:0), Fynn Kullmann (6:2 6:3)

Doppel: T. Wisberg / A. Thiede (6:1 6:1), J. Kullmann / F. Kullmann (kampflos für Lahnstein)

Mit diesem 6:0-Erfolg gegen den TC Koblenz Asterstein ist es den Lahnsteiner Jungs gelungen, am TC BW Bad Ems vorbeizuziehen und den Gruppensieg in der A-Klasse zu erspielen.

Gemischt U12 GRÜN 3 (B-Klasse)

TC RL Lahnstein 3 gegen TC BW Horchheim (3:3)

Einzel: Karla Brühl (1:6 1:6), Dunja Sajcic (2:6 2:6), Jovana Ljubincovic (6:1 6:3), Leonie Ittermann (kampflos für Lahnstein)

Doppel: K. Brühl / J. Ljubincovic (1:6 1:6), D. Sajcic / L. Ittermann (kampflos für Lahnstein)

Jungen U15 1 (A-Klasse)

SG RL Lahnstein / Braubach 1 beim TC Diez (4:2)

Einzel: Tim Wisberg (6:2 6:3), Fynn Groeneveld (6:2 6:2), Paul Ulrich (6:4 6:2), Dominik Equit (2:6 6:4 10:12)

Doppel: T. Wisberg / F. Groenveld (6:7 3:6), P. Ulrich / D. Equit (6:3 6:0)

Mit dem 4:2-Erfolg beim TC Diez konnten die Jungs vom Rhein-Lahn-Eck den zweiten Tabellenplatz sichern und damit den Aufstieg in die A-Klasse feiern.

Jungen U15 3 (C-Klasse)

SG RL Lahnstein / Braubach 2 gegen TC Koblenz Asterstein (5:1)

Einzel: Tim Gerstenberg (6:3 6:2), Malte Knipp (5:7 1:6), Aaron Brinkmann (6:3 6:2), Julian Fielenbach (6:4 6:1)

Doppel: T. Gerstenberg / M. Knipp (6:4 6:4), J. Gastorf / A. Brinkmann (4:6 6:1 10:4)

Jungen U18 1 (A-Klasse)

SG RL Lahnstein / Braubach gegen TC Bad Bodendorf (6:0)

Einzel: Laurenz Ringel (6:2 6:3), Jasper Kullmann (7:6 6:2), Maximilian Mohr (6:0 6:3), Max Griese (6:0 6:2)

Doppel: L. Ringel / J. Kullmann (6:0 6:1), M. Mohr / M. Griese (6:0 6:2)

Mit diesem klaren Sieg haben sich die Jungen U18 vom TC RL Lahnstein / Braubach den ersten Tabellenplatz und den Aufstieg in die Rheinlandliga gesichert.

Mädchen U15 2 (C-Klasse)

SG Braubach / RL Lahnstein 2 gegen SC Dreikirchen (5:1)

Einzel: Yasmina Schulz (6:2 6:2), Mona Steiger (6:0 6:2), Lene Güsgen (4:6 0:6), Laureen Budka (6:2 6:2)

Doppel: Y. Schulz / M. Steiger (6:2 6:0), L. Güsgen / L. Budka (6:2 7:6)

Mädchen U18 (A-Klasse)

SG Braubach / RL Lahnstein beim TC Neuwied (6:0)

Einzel: Lisa Matz (6:0 6:0), Lina Born (6:0 6:0), Mara Gastorf (6:0 6:0), Hannah Schilling (kampflos gewonnen)

Doppel: L. Matz / H. Schilling (6:1 6:2), L. Born / M. Gastorf (kampflos gewonnen)

Damen 40: Oberliga

Am letzten Spieltag ging es für die Damen 40 vom TC RL Lahnstein gegen den TC Caesarpark Kaiserslautern 1. E. Hofmann (3:6 / 6:2 / 15:13) konnte sich hauchdünn durchsetzen und holte einen wichtigen Punkt in den Einzel-Begegnungen, aber auch L. Truöl und K. Weinert setzen sich souverän durch und sorgten für das 3:3. Aus den darauffolgenden Doppel-Begegnungen holten die Damen 40 aus Lahnstein noch zwei Siege (Hölzke / Wisberg und Beyl / Hofmann) und somit den Gesamtsieg mit 5:4. Damit wurde der Klassenerhalt in der Oberliga mit einem 5ten Tabellenplatz bestätigt.

Herren 40: Rheinlandliga

Die Herren 40 haben trotz einer klaren 2-7 Niederlage beim TC Rossbach die Rheinlandliga gehalten. Am letzten Spieltag konnten lediglich S. Grünewald (6-2 und 6-3) sowie J. Wisberg (6-4 6-7 und 10-7) die Punkte einfahren. Alle übrigen Einzel und auch die Doppel gingen an den Aufsteiger in die Verbandsliga. Nun heißt es in der kommenden Saison wieder Angriff auf den Klassenerhalt in der Rheinlandliga für die Spieler des TC RL Lahnstein.

Herren: C-Klasse

Für die Herren vom TC RL Lahnstein ging es am letzten Spieltag gegen die SG Miehlen/Nastätten 1. Die Lahnsteiner konnten alle Matches aus den Einzeln klar gewinnen. Da die Gäste aus Mielen nur ein Doppel aufstellen konnten, ging ein Punkt ohne Spiel an den TC RL Lahnstein, aber auch Doppel 1 mit Bohne / Altenkamp wurde im Match – Tiebreak mit 14:12 gewonnen und bedeutete ein 6:0 für die Herren vom TC RL Lahnstein. Das anvisierte Ziel „Aufstieg“ wurde zwar nicht geschafft, aber mit einem 4ten Tabellenplatz konnte der Klassenerhalt gesichert werden.

Herren 50: B-Klasse

Gegen den DJK Ochtendung 2 setzten sich die Herrn 50 vom TC RL Lahnstein durch. T. Molitor, J. Graemer und H-U. Kurz holten die Punkte aus den Einzeln. Doppel 1 (Schmitz / Brings) ging an die Gastgeber aus Ochtendung, Doppel 2 (Molitor / H-U. Kurz) ging an die Lahnsteiner. Mit einem 4:2 Sieg halten die Herren 50 vom TC RL Lahnstein die B-Klasse.

Die Herren 70 vom TC RL Lahnstein und RTC Arenberg 1 trennten sich 3:3 Unentschieden, obwohl die Lahnsteiner nach den Einzel-Begegnungen mit 3:1 in Führung lagen, dafür sorgten A. Eulenberger, G. Simons und T. Schmidt. Anschließend gewannen die Gäste aus Arenberg beide Doppel und sicherten sich das Unentschieden. Mit einem guten 3ten Tabellenplatz und dem damit verbundenen Klassenerhalt (A-Klasse) schließen die Herren 70 vom TC RL Lahnstein die Saison ab.

Damen: A-Klasse

Im letzten Spiel gegen die TuS Kottenheim 1 sicherten sich die Damen vom TC RL Lahnstein mit einem 8:1 souverän den Klassenerhalt in der A-Klasse. Alle Einzel und zwei Doppel gingen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung an die Damen aus Lahnstein.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Schwester Edith-Maria Magar ist neue Vorsitzende der Interfranziskanischen Arbeitsgemeinschaft (INFAG)

Neuer Vorstand gewählt

Waldbreitbach/Ellwangen. Schwester Edith-Maria Magar, die Generaloberin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, wurde Ende September in Ellwangen von der Mitgliederversammlung der Interfranziskanischen Arbeitsgemeinschaft (INFAG) zur neuen Vorsitzenden gewählt. Dem neuen Vorstand gehören Schwester Anette Chmielorz (Franziskusschwestern der Familienpflege Essen), Bruder Markus Fuhrmann (Provinzialminister... mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...
Service