Turnverein Bassenheim 1911 e. V.

Engagiert in der Jugendarbeit

19.09.2022 - 12:23

Bassenheim.Im Rahmen der Sommerferienwochen in Bassenheim – veranstaltet von der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Weißenthurm – besuchten 34 Kids im Alter zwischen sechs bis zwölf Jahren auch die Sportstätten des Turnverein Bassenheim 1911 e. V. sowie den örtlichen Fußballplatz.

In kleineren Gruppen wechselten die teilnehmenden Kinder in der Begleitung ihrer insgesamt zehn Betreuerinnen und Betreuer zwischen den einzelnen Sportanlagen, wo ihr Wissensdurst jeweils durch sachkundige Mitglieder der einzelnen Vereine gestillt wurde. Spaß und der spielerische Umgang mit den einzelnen Sportarten standen dabei jedoch stets im Vordergrund.

Auf den wunderschön gelegenen Tennisplätzen und der herrlich gestalteten Boule-Anlage des TV Bassenheim hatten die Kleinen an diesem sonnigen Ferientag mehrheitlich ihre ersten Berührungen mit den Sportarten Boule und Tennis.

Die erfahrenen Tennisspieler Jupp Bartz und Peter Schwoll waren da die idealen Partner für die ersten Schritte der Kids in dieser Sportart. Mancher tat sich etwas schwer mit dem Tennisschläger, bei anderen klappte es aber schon ganz ordentlich. Insgesamt waren die Kleinen eifrig bei der Sache und versuchten die gezeigten Bewegungsabläufe zu verinnerlichen und zu wiederholen. Wenngleich es infolge der tropischen Hitze bei einigen Kindern zeitweise zu leichten ‚Motivationsaussetzern‘ kam, war das Ganze doch eine runde und positive Angelegenheit.

Auf der Boule-Anlage verfolgten in der Zeit die Kids trotz der hohen Temperaturen meist aufmerksam und durchaus geduldig die Vorstellung der wenigen, aber notwendigen Regeln zu Beginn eines Boule-Spiels. Dann ging es aber auch schon los. Auf drei Spielbahnen rollten die Kugeln unter der Aufsicht und Anleitung von kundigen Vereinsmitgliedern. Spielerisch wurden dabei den Kindern die weiteren wichtigsten Regeln des Boule-Sports nähergebracht.

Mit zum Teil sichtlicher Begeisterung ging es da in den jeweiligen Mannschaften ans Werk. Im fairen Wettstreit wurde dabei auch schon mal um Gewinnpunkte ‚gerungen‘. Spielfreude und sportliches Vergnügen standen jedoch auch hier stets an erster Stelle.

Freude und Spaß lagen aber nicht nur aufseiten der Kleinen, auch unseren Vereinsmitgliedern Manfred Basten, Gerd Bruchof, Reiner Heucher, Heribert Mandt und Jürgen Oster bereitete das gemeinsame Boule-Spiel mit den Kids sichtliches Vergnügen. Einmal mehr hat sich gezeigt: Boule kennt eigentlich keine Altersgrenze.

Vor dem Hintergrund der positiven Resonanz aller Beteiligten kann man vor einer gelungenen Veranstaltung sprechen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Sinzig

Sinzig. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Sinzig ist mit seinem Hüttendorf immer wieder ein Anziehungspunkt. Aber auch der Mittelaltermarkt lockt mit seinem Angebot und besonderen Aktionen. Impressionen vom vorweihnachtlichen Markttreiben zeigen wir in unserer Fotogalerie. mehr...

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Bendorf

Bendorf. Vom 2. bis 4. Dezember verwandelt sich die Bendorfer Innenstadt beim Weihnachtsmarkt endlich wieder in ein vorweihnachtliches Genuss- und Erlebnisparadies. Nach zweijähriger Corona-Pause laden in diesem Jahr rund 100 Marktstände mit einem hochwertigen Sortiment zum vorweihnachtlichen Einkauf. Impressionen von der Markteröffnung am Freitagabend sehen Sie in unserer Bildergalerie. mehr...

Anzeige
 

Andernach: Mitarbeiter stellen Dieb von Pizza-Taxi

Andernach. Durch den Inhaber einer ansässigen Pizzeria in Andernach wurde am Samstag, 3. Dezember, gegen 21.36 Uhr mitgeteilt, dass eine unbekannte männliche Person versucht habe ein Pizza-Taxi seines Unternehmens in der Schafbachstraße in Andernach zu entwenden. Die Person werde aktuell durch mehrere Mitarbeiter festgehalten. Während der Anfahrt wurde durch einen Zeugen der Hinweis auf ein Messer im Zusammenhang mit dem gemeldeten Sachverhalt gegeben. mehr...

Totalschaden nach Verkehrsunfall auf B256

Kruft: Fahrer verliert Kontrolle über Auto und landet auf Dach

Kruft. Der Verursacher befuhr am 2. Dezember gegen 7.49 Uhr mit seinem Pkw Toyota die B256 aus Richtung Kruft kommend in Fahrtrichtung Mendig. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve kam der Toyota Fahrer aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit, auf die rechtsseitige Bankette. Dieser führte daraufhin eine Gegenbewegung durch, verlor aber schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW kam in der Folge ins Schleudern geriet und nach rechts von der Fahrbahn ab. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Ein Bruch der Tarifverträge ist noch gelinde ausgedrückt. Wer es soweit kommen lässt, dass die Beschäftigten für etwas büßen sollen, was sie nicht im geringsten verschuldet haben, der sollte sich allen ernstes fragen, wie es möglich ist, dass es überhaupt soweit kommen konnte, obgleich man sowohl in...
juergen mueller:
Kurzfristig bekanntgewordene Liquiditätsprobleme? Das Wort kurzfristig muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Die Stadt Koblenz u. der Landkreis Mayen-Koblenz sind mit jeweils 25% beteiligt. Man schaue sich einmal die BETEILIGUNGSBERICHTE der STADT KOBLENZ der vergangenen Jahre an. Das...
juergen mueller:
Wirtschaftliche Perspektive? Wenn ein Unternehmen, wie das GKM, kontinuierlich Liquiditätsprobleme hat, dann geht man zuerst an diejenigen, die dafür am wenigsten können? Herr Langner ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung u. sitzt im Aufsichtsrat. Wenn im Januar oder Februar wieder diese...
K. Schmidt:
Ja, diese Verlängerung ist notwendig und sinnvoll. Dass sich diverse politische Köpfe des Ahrtals darüber erfreut äußern, nachvollziehbar. In all der Euphorie muss man sich aber noch mal genau anschauen, was da eigentlich verlängert wurde: Es geht hier nur um eine praktisch seitens des Bundes beliebig...
Service