Fußball Kreisliga C Mayen

Unglückliche Niederlage gegen Wierschem

SG Düngenheim - FC Wierschem 2:4 (1:3)

09.11.2022 - 10:10

Urmersbach. Am Freitag, 4. November empfing die SG Monreal den FC Wierschem. Da die SG weiterhin auf den verletzten Stammkeeper Jakob Buschmann verzichten musste, stand diesmal Nick Feldhaar im Tor der Kombinierten. Die Gäste nutzten dies direkt aus und hämmerten einen Ball nach dem anderen in Richtung des gegnerischen Kastens. Dies wurde schließlich auch belohnt. Nach einem Patzer vom Düngenheimer Schlussmann stand es 0:1 (12.). Vier Minuten später erhöhten die Gäste bereits auf 0:2 (16.). Nach einer Ecke landetete der Ball nach einem Klärungsversuch bei einem Wierschemer, der das Spielgerät hinter die Linie bugsierte. Das Team um Kapitän Marc Rinneburger ließ sich davon nur kurz einschüchtern. Denn nur fünf Minuten später fiel bereits der Anschlusstreffer. Markus Pinger hatte kurz vor dem gegnerischen 16er den Ball erobert und fand in Ahmed Ali Isse einen Abnehmer, der zum 1:2 einschob (21.). Nach einem Konter und einem groben Fehler auf Monrealer Seite, stellten die Gäste den alten Abstand aber schnell wieder her (29.). Doch die Gastgeber kämpften weiter, um wenigstens mit einem Punkt aus dem Spiel zu gehen. So hatte Simon Spies noch vor der Pause zwei gute Möglichkeiten, traf zuerst aber nur das Außennetz (44.) und rutschte zwei Minuten später am Freistoß von Mario Kaiser knapp vorbei (45. +1).

Nach der Pause machten die Heimherren gleich Druck, doch wurde dieser leider noch bestraft. Nach einem Foul an Simon Spies entschied der Schiedsrichter kurzerhand auf Freistoß für den Gegner. Diese führten schnell aus, sodass die überraschten Monrealer keine Chance mehr hatten, einzugreifen und der Ball zum 1:4 im Netz landete (59.). Dieser Schlag traf die Heimelf hart und es bedurfte einiger Minuten, bis sie sich wieder gefangen hatten. Als die SG dann einen Freistoß zugesprochen bekam, trat Marcel Braun an und fand Ahmed Ali Isse, der per Kopf zum 2:4 traf (71.). Kurz darauf hatten sie dann sogar noch die Möglichkeit auf den Anschluss, als Leon Wickert den Ball auf Markus Pinger spielte, der auf Ahmed Ali Isse ablegte. Dieser kam aber nicht mehr zum Abschluss, sodass der Ball beim Schlussmann aus Wierschem landete (75.). Nachdem Nick Feldhaar noch einen Freistoß entschärft hatte (79.), war die Partie gelaufen und endete letzlich mit einer 2:4-Heimniederlage für die SG Monreal.

Die SG muss diese Partie, bei dem der Endstand sicher nicht das Spielgeschehen wiedergibt, schnell abhaken, um mit neuem Elan in die letzten drei Partien vor der Winterpause zu gehen.

Für die SG Monreal kamen gegen den FC Wierschem folgende Spieler zum Einsatz: Nick Feldhaar, Tom Caspari, Louis Kraus (60. Florian Wilhelmi), Marcel Braun, Leon Kusterer, Marc Rinneburger, Mario Kaiser, Markus Pinger, Rene Lohn (72. Leon Wickert), Simon Spies (87. Dominic Seul), Ahmed Ali Isse


Vorschau


Die nächste Paarung der SG Monreal in der Kreisliga C-Mayen Rhein/Ahr ist wie folgt terminiert: Freitag, 18. November Auswärtsspiel gegen SG Kürrenberg (Anpfiff 19.30 Uhr Kunstrasen, Alzheim).

Pressemitteilung

Sportfreunde Monreal/

Reudelsterz 1928 e.V.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Schwerverletzte nach Unfall in Einkaufszentrum

Koblenz: Frau stürzt im Forum Mittelrhein ins Untergeschoss

Koblenz. Am Mittwochnachmittag, 28. Februar, kam es gegen 15.45 Uhr zu einem größeren Polizeieinsatz in der Einkaufspassage im Forum Mittelrhein. Eine weibliche Person ist aus bislang ungeklärter Ursache im Innenbereich des Gebäudes aus einer oberen Etage bis ins Untergeschoss gestürzt. Die Person zog sich dabei schwere, nach derzeitigem Stand aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. mehr...

Anzeige
 

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Experte oder buntes Bild?

Cochem. Wärmebilder sind beliebt bei sanierungsbereiten Eigenheim-Besitzern und auch bei Mietern, die ihrem Vermieter die schlechte Qualität der angemieteten Wohnung eindrücklich vermitteln wollen. Tatsächlich kann eine Thermografie-Aufnahme wertvolle erste Hinweise auf energetische Schwachstellen des Hauses geben – auch auf Wärmebrücken, die mit bloßem Auge schwer zu entdecken sind. Allerdings: Die Kosten für fachmännisch aufgenommene Bilder liegen bei mindestens 300 Euro. mehr...

BBT-Gruppe führt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein fort

Übernahmegespräche erfolgreich abgeschlossen

Lahnstein. Ab 1. März 2024 ist die BBT-Gruppe neuer Träger der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein (SEK). Auch die psychiatrische Tagesklinik und die Psychiatrische Institutsambulanz werden fortgeführt. Darüber hinaus werden alle angehenden Pflegefachpersonen übernommen. mehr...

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
Kommentare
Amir Samed:
Beutelsbacher Konsens: I. Überwältigungsverbot. Es ist nicht erlaubt, den Schüler - mit welchen Mitteln auch immer - im Sinne erwünschter Meinungen zu überrumpeln und damit an der "Gewinnung eines selbständigen Urteils" zu hindern. Hier genau verläuft nämlich die Grenze zwischen Politischer Bildung...
Bernhard Meiser:
Deutschland spart im Gesundheitssystem, hat aber Geld für Fahrradwege in Peru und andere Verschwendungen von Steuergeldern in der "Entwicklungshilfe" ( z.B. auch die für SuVs missbrauchten Millionen in Nigeria)....

Aufwertung der Innenhöfe

Richelle-May:
Verweise gerne auf den Garten Hertlet. Wunderschöne Oase....
Haftnotiz+
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Service