Volleyball-Regionalliga Südwest Männer

Klares 3 : 0 gegen Youngster des Bundesleistungszentrums Frankfurt

Klares 3 : 0 gegen Youngster des
Bundesleistungszentrums Frankfurt

Alexander Krippes (15) und Johannes Delinsky (16) erfolgreich im Block. Foto: Andreas Hergenhahn

26.09.2022 - 11:00

Westerwaldkreis. Mit einer überzeugenden Leistung gewannen die Westerwald Volleys mit 3:0 (25:8, 25:20, 25:5) ihr Meisterschaftsspiel gegen die Volleyball Juniors Frankfurt zum Saisonauftakt in der Regionalliga Südwest Männer. Nach genau 54 Minuten reiner Spielzeit war die Partie zu Ende und die Zuschauer von der Leistung der Mannschaft begeistert. Neuzugang und Mittelblocker Manuel Lohmann, langjähriger Akteur bei den Zweitligavolleyballern der TG Mainz-Gonsenheim, beeindruckte durch sein souveränes Auftreten am Netz und bremste die Angriffe der jugendlichen Gegner.

Der Trainer der Kombinierten des BC Dernbach/Montabaur und des SC Ransbach-Baumbach Alexander Krippes war mit der Leistung seines Teams hoch zufrieden: „Wir haben durchgehend auf einem hohen Level gespielt. Das war schon Klasse“.

Westerwald Volleys: Delinsky, Dilly, Heibel, M., Jahn, Korbach, Krippes, A., Lohmann, Martin, Meder, Reinhardt, Schmidt.


Vorschau


Am kommenden Samstag empfangen die Regionalligavolleyballer der Westerwald Volleys den Drittbundesligaabsteiger TV Bliesen. Die Saarländer verloren zum Saisonauftakt mit 1:3 gegen Eintracht Frankfurt.

WWV-Trainer Alexander Krippes zeigt sich optimistisch: „Wenn wir an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen können, sollten wir das Spiel offen gestalten können.

Westerwald Volleys – TV Bliesen am Samstag, 1. Oktober, 19 Uhr, Sporthalle Ransbach-Baumbach, Kapellenstraße.


Landespokalsieger


Die Westerwald Volleys gewannen im pfälzischen Heiligenstein den Landespokal gegen den Drittbundesligisten TSV Speyer und den TSV Mommenheim und qualifizierten sich für den Regionalpokal am 9. Oktober.


Weitere Ergebnisse


Verbandsliga Damen: Westerwald Volleys – TV Vallendar 3:1 und Westerwald Volleys – SV Gutweiler 3:1

Bezirksliga Damen: Westerwald Volleys II – SV Gonzerath 3:0. Nach der sehr knappen Niederlage gegen TV Lützel war die Freude umso größer, als die Westerwald Volleys II ihr erstes Heimspiel gegen SV Gonzerath mit einem klaren 3:0 für sich entscheiden konnten. Nach einem etwas holprigen Start fanden die Volleys ins Spiel. Der 2. und 3. Satz war dann eine Galavorstellung. Die Mädels haben fast fehlerfrei gespielt und erfolgreich das umgesetzt, was ihr ausgeschiedener Trainer Peter Kloft in der Vorbereitungsphase beigebracht hat. Mit 25:07 und 25:08 gingen beide Sätze klar an die Westerwald Volleys.

Kreisliga: Westerwald Volleys IV – TV Feldkirchen II 0:3 und Westerwald Volleys IV - TG Konz III 1:3. Erster Spieltag für den jüngsten Nachwuchs und bereits einen Satz gewonnen.

Verbandsliga Männer: Westerwald Volleys III – SV Rheinbreitbach 3:2 und Westerwald Volleys III – VBC Ediger 0:3.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Bad Breisig 2022

Der Kurpark der Quellenstadt wurde am Wochenende zu einem beschaulichen Budendorf. Geboten wurde alles, was zu einem Weihnachtsmarkt dazu gehört - inklusive toller Basteleien, heißem Punsch und kleinen Geschenken vom Nikolaus. Einige Impressionen findet Ihr in unserer Fotogalerie. mehr...

Fotogalerie: Weihnachtsdorf in Andernach 2022

Glühwein, Musik und echte Engelchen: In Andernach weihnachtet es sehr! Das Weihnachtsdorf mit der Lebendigen Krippe verzaubert auch dieses Jahr die Besucherinnen und Besucher. Wir haben einige Fotos in unserer Galerie zusammengestellt! mehr...

Anzeige
 

Fotogalerie: Weihnachtsmarkt in Sinzig

Sinzig. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende in Sinzig ist mit seinem Hüttendorf immer wieder ein Anziehungspunkt. Aber auch der Mittelaltermarkt lockt mit seinem Angebot und besonderen Aktionen. Impressionen vom vorweihnachtlichen Markttreiben zeigen wir in unserer Fotogalerie. mehr...

CDU-Ortsverband Wirges

Weichen werden für die Zukunft gestellt

Wirges. In der CDU Mitgliederversammlung Ende November wurde Markus Schlotter einstimmig in seinem Amt als Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Wirges bestätigt. „Ich danke den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen und auch wenn die letzten zwei Jahre durch Corona nicht einfach waren, sehe ich die Ergebnisse, die wir mit der CDU in der Stadt Wirges erreichen konnten“, so Schlotter. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
juergen mueller:
Bevor solche Kommentare in Umlauf gebracht werden, sollte man sich vorher genau informiert haben. Gibt es solche Sitzungsgelder, dann ist das rechtens, denn umsonst gibt es heutzutage nichts mehr (Zeit heutzutage will vergütet werden). Hier geht es auch nicht darum, wer was erhält, sondern welche...
Bernhard Sommer:
Wirtschaftliche Perspektive? Ich hoffe dass Herr Langner dann auch keine Sitzungsgelder usw. als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung und Aufsichtsratsmitglied bekommt !!!! Und er kann das dem Weihnachtsmann erklären, dass es erst eine Woche vor Fälligkeit auffällt, dass kein Geld mehr da ist..........
juergen mueller:
Wirtschaftliche Perspektive? Wenn ein Unternehmen, wie das GKM, kontinuierlich Liquiditätsprobleme hat, dann geht man zuerst an diejenigen, die dafür am wenigsten können? Herr Langner ist Vorsitzender der Gesellschafterversammlung u. sitzt im Aufsichtsrat. Wenn im Januar oder Februar wieder diese...
juergen mueller:
Errst jetzt wach geworden? Bereits JUNI 2021 warnte VERDI (mit Recht) vor einer Übernahme/Mehrheitsbeteiligung durch SANA. Wie uns bereits jahrelange Erfahrung gelehrt hat ist es nicht sinnvoll, unser Gesundheitswesen mit privaten Kapitalinteressen zu verknüpfen/zu überlassen. SANA ist ein profitorientierter...
Gabriele Friedrich:
Bekloppte aller Art sind strategisch so aufgestellt, das man täglich 5-6 davon trifft oder mit Ihnen zu tun hat. Krankhaftes Verhalten ist das und unfassbar....
Service