Das war ein teurer Ausflug für den Mann aus Düsseldorf. Und für drei Monate auch der Letzte.

Motorradfahrer mit 178 km/h in der Eifel unterwegs

Motorradfahrer mit 178 km/h in der Eifel unterwegs

Symbolbild. Foto: pixabay.com

21.04.2022 - 15:28

Nörvenich. Satte 108 km/h war ein Motorradfahrer auf dem Weg zum einem Ausflug in die Eifel. Gemessen wurde der 26-jährige Düsseldorfer am Ostersamstag vom Verkehrsdienst Düren, als dieser auf der Bundesstraße 477 in Höhe Nörvenich-Eggersheim in Richtung Süden unterwegs war und im Rahmen einer ESO-Geschwindigkeitsmessung „geblitzt“ wurde. Bei zulässigen 70 Km/h erfasste ihn die Messanlage mit einer Geschwindigkeit von 178 Km/h, wovon aber noch die vorgeschriebene Toleranz von 6 Km/h abgezogen werden musste, so dass ihm letztlich eine Geschwindigkeit von 172 Km/h vorgeworfen werden konnte. Dem Fahrer droht nun ein Bußgeld in Höhe von 1400 Euro und ein dreimonatiges Fahrverbot. Nicht viel besser machte es sein 27 Jahre alter „Flügelmann“ der direkt hinter ihm fuhr und mit 156 Km/h gemessen wurde. Ihn erwartet das gleiche Bußgeld sowie auch ein dreimonatiges Fahrverbot. Insgesamt waren 127 Fahrzeugführer zu schnell, wobei 35 Fahrer mit einer Anzeige und Punkten in Flensburg rechnen müssen; drei Motorradfahrer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.


Pressemitteilung der Polizei Düren

Weitere Beiträge zu den Themen

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Weitere Berichte

Neues Angebot im MGH Schieferland Kaisersesch

Neuverfilmung des Musicals „West Side Story“

Kaisersesch. Eine energiegeladene Neuverfilmung des Musicals (Produzent und Regisseur Steven Spielberg) um die beiden rivalisierenden New Yorker Straßenbanden Jets und Sharks und der leidenschaftlichen, doch scheinbar unmöglichen Liebesgeschichte in ihren verfeindeten Reihen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat. Mitreißende Tanzszenen, Songs mit Ohrwurm-Garantie und große Gefühle. mehr...

Open-Air-Theater in Möntenich

Frühlingserwachen

Möntenich. Mit dem Lustspiel „Frühlingserwachen“ von Regina Rösch, starten die Aktiven des Theatervereins Möntenicher Hofnarren in ihr diesjähriges Open-Air-Programm. Die Vorstellungen finden an bewährter Örtlichkeit am Samstag, 20. und am Sonntag, 21. August um 19 Uhr, am Freitag, 26. August um 17 Uhr, sowie am Samstag, 27. August um 19 Uhr statt. Ticket-Hotline unter Tel. (01 51) 57 49 11 37. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Service