HSC-Team tritt bei Wettkämpfen an

Erfolgreich beim Bärenkopplauf

09.08.2022 - 15:11

Gamlen. Beim 2. Bärenkopplauf am 5. August 2022 in Waldbreitbach zeigte sich das HSC – Laufteam in guter Verfassung. Robert Gotto nahm diesen „ Berglauf „ als letzten Test vor der 100 km – WM am 28. August 2022 in Berlin / Bernau. Es waren insgesamt 11 km mit vielen Höhenmetern zu bewältigen. In der AK M 65 lief Gotto in diesem schwierigen Lauf auf den ersten Platz / Gesamt Pl. 22 / in 60:12 Min. Test gelungen, Bernau kann kommen. Unter 60 Minuten lief Markus Schmitt mit 57:44 Min. Pl. 2 M 40 / Gesamt Pl. 22 . Krämer Dietmar und Martin Berke kamen kurz hintereinander ins Ziel. Krämer 1:06:21 Std. / 49. / 8. M 40 und Berke 1:07:14 Std. / 53. / 9. M 55. Am Start waren bei den Männern 96 TN. Ein gutes Resultat bei diesem Freitag-Abend-Lauf in Waldbreitbach.


Herbert Brück bekam viele Titel verliehen


Herbert Brück aus Laubach / Eifel ( HSC-Mitglied / Start für den LA-TUS MAYEN ) zog es am 16. Juni 2022 ins saarländische Dillingen zu den Südwestdeutschen/Rheinland-Meisterschaften der Senioren. Eine starke Ausbeute in seiner Seniorenklasse M 75 konnte er mit fünf Rheinland-Titeln einfahren. Über 4x 100 m – in der Wertung M 70 – war es ebenfalls ein Meistertitel. Bei der Wertung Südwestdeutsche Meisterschaft waren es dann noch drei weitere Meisterschaften in der AK M 75.


Gotto überzeugt mit starken Leistungen


Nach einer Corona-Pause gab es in Koblenz endlich wieder den Lauf um die CGM-Arena im Bereich des Stadion Oberwerth mit Zieleinlauf in die CGM-Halle. Über 10.300 m lief Robert Gotto auf Pl. 13 / 1. M 65-Wertung in besten 44:36,8 Min. Mit einem Doppelstart lief er auch noch 5200 m / 21:45.7 Min. / 9. Pl. / 7. M 65. Hochgerechnet auf die üblichen 10.000 m / 5.000 m sind dies starke M 65-Zeiten. Martin Berke – 5.200 m / 16. / 11. M-Wertung, und Edgar Kurtze – mal zur Abwechslung als Walker auf der Strecke – in 51:32.2 Min.

Weitere Ergebnisse :

Platten 15.7.22: 5:000 m ..Berke 12./ 2. M 55 / 23:04.08 Min. R. Hohl 2. M 75 / 44:36 Min. - EITELBORN. Berke 10.000 m 50:32 Min. 19 / 2. M 55 - Ahbach/Osterlauf: Dietmar Krämer 10.200 m / 24. / 3.M40 - SOHREN/Sommerlauf: Berke 10.000 m / 11. /1. M 55 / 49:03.5 Min.

DILLINGEN: Südwest-Wertung Senioren.. Herbert Brück: 1. Weit 3,82 m - 1. Kugel 9,11 m – 1. Speer 28,38 m - Rheinland-Wertung Senioren: 1. 4x100 m – Staffel / M70 / 1:08,39 Min. – 100 m 1. / 15:85 Sek. – 400 m 1. / 79:03 Min. - Kugel 1. / 9,11 m - Speer 1. / 28,38 m - Weit 1. / 3,82 m

17.8.22 Netteltal-Lauf in Ochtendung – 27.8.22 Gillenfeld Maare-Mosel-Lauf - 28.8. BERLIN/Bernau 100 km – Weltmeisterschaften 100 km.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Ortsgemeinde Linkenbach

Müll und Unrat beseitigen

Linkenbach. Die Linkenbacher Vereine Linkenbacher Huwitzen, die Kirmesgesellschaft und der Geselligkeitsverein planen einen Arbeitseinsatz und wollen den Wald und Flur von Müll und Unrat in der Gemarkung Linkenbach befreien. Dazu sind alle, die in einer sauberen Natur und Umwelt leben wollen eingeladen. Man trifft sich am 22. Oktober um 9 Uhr an der Bushaltestelle im Dorf. Mitzubringen sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und falls vorhanden eine Warnweste. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...
Service