Blasorchester Altenahr

Weihnachtskonzert

Am 18. und 22. Dezember

09.12.2013 - 18:01

Mayschoß/Altenahr/Kreisstadt. Es ist bereits Tradition, dass das Blasorchester Altenahr in der Vorweihnachtszeit alle großen und kleinen Musikfreunde zu einem Konzert einlädt. Seit Anfang September proben die rund 40 Musiker unter Dirigent Dieter Bergmann an einem ebenso besinnlichen wie vielseitigen Programm. Zu Gehör gebracht wird Advents- und Weihnachtsmusik aus Deutschland sowie dem englischsprachigen Raum nebst einfühlsamen und weltbekannten Melodien aus Klassik oder Popmusik. Erleben können Interessierte das Blasorchester Altenahr am Mittwoch, 18. Dezember, 19.30 Uhr, in der Konzerthalle des Kurparks Bad Neuenahr sowie beim finalen Konzert am Sonntag, 22. Dezember, 19 Uhr, in der Pfarrkirche Altenahr. Bei freiem Eintritt können sich die Besucher von den Musikern verzaubern lassen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Frauentreff Puderbach

Im Zeichen der Gesundheit

Puderbach. Eine altersgemäße Ernährung stand im Mittelpunkt des 2. Offenen Frauentreffs zu dem die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Puderbach, Birgit Musubahu, eingeladen hatte. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...
Service