RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Mountainbiker erfolgreich beim Bike Festival Willingen

Mountainbiker erfolgreich beim Bike Festival Willingen

Das DVLPMNT-Team des RSV Sturmvogel. Foto: privat

31.05.2022 - 12:11

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Starker Auftritt des RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. beim Bike Festival Willingen. Die Mountainbiker des RSV Sturmvogel konnten sich dort in verschiedenen MTB-Disziplinen mit ihren Mitstreitern messen.

Los ging es am Samstag um 7:30 Uhr mit dem Rocky Mountain Bike Marathon. Sturmvogel Paul Nitsche bewältigte die 53 km und 1.600 Höhenmeter im recht schweren Gelände in 2:38 (h:mm) und belegte damit einen hervorragenden 2. Platz in der Men U19 Klasse und den 13. Platz in der Gesamtwertung. Damit setzt Paul seine Erfolgsserie fort und lässt für die Saison auf weitere Podiumsplätze hoffen.

Ebenfalls früh los ging es für Jakob Eversheim, der im iXS Downhill Cup in der Klasse Pro U17 Male antrat. Über 450 Fahrer und Fahrerinnen aus 17 Nationen gingen an den Start und lieferten ein actiongeladenes Rennen auf der ehemaligen Weltcupstrecke am Ettelsberg. Jakob konnte bei seinem Debut einen beachtlichen 18 Platz in seiner Klasse erreichen.

Saison Opener für das RSV Sturmvogel Enduro Development Team war die im Rahmen des Upland Enduro Rennen ausgetragene Deutsche Meisterschaft. Vergleichbar mit den Wertungsprüfungen einer Auto Rallye werden beim MTB Enduro Rennen mehrere, technisch sehr anspruchsvolle Abfahrten – Stages genannt - auf Zeit gefahren. Die Strecken zwischen den Stages müssen ebenfalls aus eigner Kraft bewältigt werden. Die Enduristen kommen so auf ca. 30 km Tagesstrecke und um die 1000 Höhenmeter. Die Stages konnten am Vortag trainiert werden. Dies haben die Teamfahrer:innen genutzt und haben gemeinsam mit international startenden Profis die Strecken besichtigt.

Am Samstag ging es also für Greta, Conrad, Paul, Jan, Ryan und Nils auf zum Training.

Sam Wrobbel, MTB Trainer der Sturmvögel, stand mit Rat und Tat zur Seite. AhrBike Willerscheid, war auch vor Ort und hat neben technischem Service für das leibliche Wohl der Aktiven und deren Begleitern gesorgt.

Am Renntag wurde zu den für die jeweilige Klasse festgelegten Zeiten in 10er-Blöcken das Enduro Rennen zur Deutsche Meisterschaft gestartet. Da auf den Verbindungsetappen zwischen den Stages keine Zeiten genommen werden, konnte sich das Team trotz unterschiedlicher Startzeiten schnell sammeln und gemeinsam zu den Stages fahren.

Die Ergebnisse der Sturmvögel können sich sehen lassen: Greta Pörzgen, vermutlich die jüngste Starterin im gesamten Feld, ist in der Klasse Elite Women unter die Top 15 gefahren. Nils Kreitlein (Elite Men) finishte mit einem Rückstand von nur 4:46 Minuten auf den Gesamtsieger.

In der Klasse Pro U19 Male konnte Jan Zimmer sich den 14. Platz sichern, gefolgt von Paul Hess auf Platz 20 und Ryan Barz auf Platz 23. Die Ergebnisse sind umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass unsere Jungs zu den jüngsten Startern im U19 Feld gehören.

Über eine Medaille konnte sich Carl Mindermann (4 Jahre alt) freuen, der beim Kids-Race für die Minis eine ausgezeichnete Figur gemacht hat. Neben sportlichem Ehrgeiz kam aber auch der Spaß nicht zu kurz.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Weitere Berichte

Eine Fahrt in die JVA konnten die beiden trotzdem abwenden.

Koblenz: Pärchen mit 15 offenen Haftbefehlen unterwegs

Koblenz. Am Dienstag, 09.08.2022 gegen 19:30 Uhr wollte eine Streifenwagenbesetzung der Polizei Koblenz einen Pkw auf der Pfaffendorfer Brücke einer Kontrolle unterziehen, da der Beifahrer nicht angeschnallt war. Als die Einsatzkräfte die Daten der 29-jährigen Fahrerin und des 28-jährigen Beifahrers überprüften, staunten sie nicht schlecht: Beide Personen hatten zusammengerechnet 15 offene Haftbefehle. mehr...

Grund ist der niedrige Rheinpegel - Entscheidung über Feuerwerke steht noch aus

Schiffskonvoi bei Rhein in Flammen muss abgesagt werden

Koblenz. Der stetig sinkende Rheinpegel hat die Rahmenbedingungen für das Großevent Rhein in Flammen in den vergangenen Tagen sehr stark verschärft. Da in den nächsten Tagen der Rheinpegel absehbar weiter sinkt, hat sich der Veranstalter, die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH am Mittwoch, in Rücksprache mit den Behörden und Orten dazu entschlossen, den Schiffskonvoi von Spay/Braubach bis Koblenz bei Rhein in Flammen an diesem Wochenende abzusagen. mehr...

Mehrere Einbrüche sowie ein Raub sollen auf das Konto der beiden Männer gehen

Grafschaft: Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Grafschaft. In einem Verfahren der Staatsanwaltschaft Koblenz und der Kriminalinspektion Mayen konnten am gestrigen Tag zwei Personen festgenommen werden, die im Verdacht stehen mehrere Wohnungseinbrüche im überörtlichen Bereich und zudem einen Raub im nördlichen Rheinland-Pfalz (Grafschaft) begangen zu haben. Die zwei Haftbefehle und fünf Durchsuchungsbeschlüsse wurden in Nordrhein-Westfalen durch... mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare
Friedrich:
Und warum waren die Türen nicht verschlossen von innen ? ...
Franz-Josef Dehenn:
Dieser Vandalismus im Neuwieder-ZOO geht mal gar nicht. Warum hat die Person das nur gemacht ? Ich kann nur hoffen, das man die Person bekommt und diese eine saftige Strafe bekommt. ...
juergen mueller:
Eine Möglichkeit, unserer Gesellschaft Kultur wieder etwas näher zu bringen. Ich glaube, dass wir einen Kulturverlust in unserer Gesellschaft haben. Die Dinge, die uns umgeben, nehmen wir als selbstverständlich wahr und haben uns abgewöhnt, Fragen daran zu stellen. Alleine auf die Frage: "Interessierst...
Service