Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Politik aus Kreis Mayen-Koblenz

Erneut Wahlpanne in Mayen

Zahlendreher auf den Wahlbriefumschlägen

Mayen. Nach Rücksprache mit der Pressestelle der Stadtverwaltung Mayen wurde nun von dort eine erneute Wahlpanne bestätigt. So heißt es von der Pressestelle: „Aufgrund eines Zahlendrehers bei der Nummerierung der Stimmbezirke –hier wurde der Stimmbezirk 1141 anstatt 1411 auf den Wahlbriefumschlägen aufgedruckt- kann nicht ausgeschlossen werden, dass Stimmzettel für die Ortsbeirats- und Ortsvorsteherwahl den Briefwahlunterlagen nicht beigefügt worden sind. mehr...

Veranstaltung der CDU in Wolken

Politischer Frühschoppen

Wolken. Die CDU Wolken veranstaltete auf dem Dorfplatz vor dem Bürgerzentrum einen politischen Frühschoppen. Hier stellten sich der Bürgermeisterkandidat, Walter Hain und die Kandidaten der CDU Wolken den Fragen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde. Der Einladung folgte ebenfalls Christoph Jung, als Vertreter der CDU Untermosel. Walter Hain begrüßte die Anwesenden und gab einen Überblick der erfolgreichen... mehr...

Gedankenaustausch in Winningen

Bruno Seibeld und Klaus Endris zu Besuch

Winningen. Auf Einladung der FBL besuchten die Kreistagsmitglieder - Verbandsbürgermeister Bruno Seibeld und der Vorsitzende der FWG Rhein-Mosel, Klaus Endris - Winningen zu einem Gedankenaustausch. Das Projekt „Winningen-Mitte“, die Zukunft der medizinischen Versorgung an der Untermosel sowie die Konsequenzen aus dem neuen Kita-Zukunftsgesetz standen dabei im Vordergrund. Im Blick auf den künftigen Rechtsanspruch einer durchgängig siebenstündigen Kita-Betreuung inkl. mehr...

Ortsbegehung der CDU Oberfell

Aktuelle Projekte und zukünftige Schwerpunkte

Oberfell. Die CDU Oberfell traf sich zu einer Ortsbegehung. An verschiedenen Stellen im Dorf sprach man mit Blick auf die Zeit nach der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl am 26. Mai über aktuelle Projekte und zukünftige Schwerpunkte. mehr...

In naher Zukunft gibt es Haselnüsse und Esskastanien

Baumpflegeaktion war ein Erfolg

Brodenbach. Im Anschluss an den Saubermannstag hatten die Freien Wähler Brodenbach noch einen Termin wahrzunehmen. mehr...

„Jugendforum Politik“diesmal am Kurfürst Balduin Gymnasium Münstermaifeld

Nicht wenige Schüler sehnen sich nach Alternativen

Münstermaifeld/Region. Anlässlich des reisenden Debattenformates „Jugendforum Politik“ kurz JUFO, diskutierten am vergangenen Mittwoch die Jugendorganisationen der rheinland-pfälzischen Parteienlandschaft über die Themen „Zukunft Europa“ und „Gender“ am Kurfürst Balduin Gymnasium im beschaulichen Münstermaifeld. Die anwesenden 140 Schüler erlebten eine kontroverse Debatte, in der hitzig aber vernünftig und demokratisch über die Zukunft der Europäischen Union debattiert wurde. mehr...

Freie Liste - Bürger für Urbar e. V.

Ahle Bilda gugge - Folge 3

Urbar. Die Reise durch Urbar unter dem Motto „Ahle Bilda gugge“ geht in die dritte Runde. Christoph „Acki“ Ackermann hat wieder viel Material und freut sich auf große Unterstützung durch die Urbarer Bürger/Innen. Das gemeinsame Schauen und Auswerten der „ahlen Bilda“ vervollständigt das Urbarer Archiv jedes Mal mehr. Machen Sie die Reise wieder mit und lassen Ihre Erinnerungen einfließen. Unser gemeinsames Archiv bewahrt Altes und Bewährtes und lässt dies nicht in Vergessenheit geraten. mehr...

SPD-Bürgergespräch in Mallendar war ein voller Erfolg

Bürgerinnen und Bürger konnten ihre Anliegen darstellen

Mallendar. Das SPD-Bürgergespräch am 15. Mai im vollbesetzten „Backes“ – Alte Schule in Mallendar war ein voller Erfolg. Zum einen für den Bürgermeisterkandidaten der SPD Wolfgang Heitmann und sein Team, weil sie sich als Personen und mit ihren Themen den interessierten Zuhörern vorstellen konnten und zum anderen für die Mallendarer Bürgerinnen und Bürger, weil sie ihre Themen und Anliegen darstellen und diskutieren konnten. mehr...

 

Europa-Kandidat der FDP aus Vallendar

Marcus Scheuren am Wahl-Infostand

Vallendar. Am Samstag, 25. Mai freut sich die FDP auf möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an ihrem Wahl-Infostand. Er steht an der Ecke Heer- und Hellenstraße in Vallendar. Dann möchte auch Marcus Scheuren in seiner Heimat Anregungen und Fragen der Bürger annehmen. Der FDP-Spitzenkandidat für Rheinland-Pfalz für Europa stammt aus Vallendar. Zudem ist er die Quelle überhaupt für die Arbeit im Europaparlament in Brüssel. mehr...

„Wahl-o-mat“ zur Europawahl offline

Verwaltungsgericht zieht „Wahl-o-mat“ den Stecker

Köln. Das Verwaltungsgericht Köln hat auf Antrag der Partei „Volt Deutschland“ mit Beschluss vom 20. Mai Tage der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, u.a. ihr Internetangebot „Wahl-o-mat“ in seiner derzeitigen Form zu betreiben. Konkret beanstandete die Kammer den Mechanismus der Anzeige der Auswertung. Derzeit wird Darstellung der Auswertung der vom Nutzer mit den Programmen der teilnehmenden... mehr...

Bündnis 90/ DIE GRÜNEN

Essbare Gärten der Begegnung

Vallendar. Am Samstag, 25. Mai ab 10 Uhr, stehen wir wieder mit unserem GRÜNEN Infostand vor der Sparkasse in Vallendar. Es werden zwei Führungen zu den zukünftigen Essbaren Gärten der Begegnung, jeweils um 10 und 11 Uhr angeboten. Umweltschutz, Klimaschutz und Artenvielfalt sind wichtiger den je und um so mehr freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit Ihnen, ein so großartiges Projekt nach vorne bringen können. mehr...

Insolvenzgläubiger sollen dank umfassender Finanzierung der katholischen Alexianer Gruppe bezahlt werden

ViaSalus stellt sich mit Alexianern neu auf

Dernbach. Die Katharina Kasper ViaSalus GmbH (ViaSalus) stellt sich mit Hilfe einer umfassenden Finanzierung der katholischen Alexianer Gruppe neu auf. Die Alexianer beteiligen sich als Gesellschafterin an ViaSalus und stellen dem Unternehmen zugleich umfangreiche Finanzmittel zur vollständigen Befriedigung aller Insolvenzgläubiger bereit. mehr...

Ein Service für Jugendliche: Sicher unterwegs in der Region

Verbandsgemeinde Mendig fährt voll auf’s JugendTaxi ab

Mendig. Junge Menschen lieben es, mobil zu sein, sich mit Freunden zu treffen und die Freizeitangebote in der Region zu nutzen. Um ihnen vor allem einen sicheren Service für ihre Unternehmungen zu bieten, hat der Verbandsgemeinderat Mendig auf Antrag der CDU-Fraktion die Einführung eines Jugend-Taxis beschlossen. mehr...

Umfrage

Gesetzesentwurf: Jens Spahn plant Masern-Impfpflicht für Kita- und Schulkinder - Was sagen Sie?

Ja, ich bin für eine Impfpflicht
Nein, das sollte jeder selbst entscheiden können
 
 
Kommentare
Uwe Klasen:
Zitat: „Jetzt geht´s um die Wurst“ ---- Die finanziellen Belastungen für die Deutschen werden größer und die Polittdarsteller verschweigen dies im aktuellen EU-Wahlkampf! So zeigt die mittelfristige Finanzplanung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), dass von den deutschen Steuereinnahmen aus 2018 - 2023 zusammen 226,9 Milliarden € für die EU abgezweigt werden. Wofür? Den Souverän in Deutschland zu entlasten, dass wäre eine der am dringendsten vorzunehmenden Aufgaben einer Regierung!
juergen mueller:
Nicht nur weniger Plastik in der Biotonne sondern weniger Insektizide gegen das Insektensterben, sprich Bienen/Hummeln.Heute ist Weltbienentag,schon gewusst?Ja,warum eigentlich,wenn Frau KLÖCKNER,Lobbyistin der Agrarwirtschaft,doch erst am 23.April 2019 per Notfallzulassung (?) ein weiteres Insektizid aus der Gruppe der NEONIKOTINOIDE zugelassen hat (neben 18 weiteren Insektiziden 2019 mit verheerenden Auswirkungen). Noch am 20.04.2018 im Bundestag vorgelogen:"Wirkstoffe aus der Gruppe der vorgen.Insektizide stellen für Bienen u.a.Bestäuber ein unvertretbares Risiko dar - was der Biene schadet,MUSS vom Markt".SAATGUT:"Darf nicht mehr mit Gift behandelt werden - JETZT darf man das Gift einfach auf die Pflanze spritzen".KLÖCKNER agiert in ihrem Amt mit einer Abgebrüht- u.Kaltschnäuzigkeit,die keinem ihrer Kolleginnen/Kollegen nachsteht. Es ist an der Zeit sich bewusst zu werden,dass WIR nur das zu Fressen haben,was die Politik uns vorsetzt u.ansonsten das Maul zu halten haben.
Lesetipps
GelesenEmpfohlen