Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BLICK aktuell - Politik aus Mayen / Vordereifel

CDU Vordereifel

Mitgliederversammlung

Kehrig. Die nächste Mitgliederversammlung der CDU Vordereifel ist für Mittwoch, 19. August, 19 Uhr, geplant. Vorsitzender Dr. Alexander Saftig bittet die Mitglieder, sich diesen Termin bereits jetzt vorzumerken. Persönliche Einladung wird den Mitgliedern rechtzeitig übermittelt. mehr...

Stellungnahme der SPD-Stadtratsfraktion zur letzten Ratssitzung der Stadt Mayen

Ein neues Hotel für Mayen: Erhebliche Bedenken und viele offene Fragen

Mayen. Die letzte Stadtratssitzung fand im ausreichend Platz bietenden Bürgerhaus Hausen statt, so dass den Coronaauflagen nachgekommen werden konnte. Nach Behandlung von einigen Personal- und Grundstücksangelegenheiten im nicht-öffentlichen Teil informierte die Verwaltung u.a. über die Auswirkungen der Pandemie auf den Haushalt der Stadt sowie auf das kulturelle Angebot. Interessant und scheinbar... mehr...

Stadtverwaltung Mayen

Stadt Mayen verabschiedet Resolution

Mayen. Der Rat der Stadtverwaltung Mayen will Toleranz, Demokratie und Weltoffenheit als zentrale Werte des Gemeinwesens stärken. „Unsere Demokratie und die damit verbundenen Werte des Grundgesetzes sind die bedeutendsten Errungenschaften der Bundesrepublik Deutschland. Extremen Haltungen und Handlungen wollen wir entschlossen entgegentreten und sie bekämpfen. Wir sehen mit Sorge, dass Sprache und... mehr...

Stadtverwaltung Mayen

Werte werden in Mayen groß geschrieben

Mayen. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 25. Juni 2020 die Resolution für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit verabschiedet. Damit setzt die Stadt ein deutliches Zeichen. mehr...

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Mayen-Koblenz

Thematischer Rundgang

Kreis MYK. Für Donnerstag, 9. Juli haben die GRÜNEN Mayen-Koblenz zusammen mit dem Ortsverband Bendorf die GRÜNE Umweltministerin Ulrike Höfken sowie die Landtagsabgeordnete Pia Schellhammer nach Bendorf-Sayn eingeladen. Auf dem Programm steht ein gemeinsamer thematischer Rundgang mit Besichtigung einer vom Umweltministerium geförderten Grünfläche. mehr...

Schulen im Landkreis als ‚Nachhaltige Schule‘ ausgezeichnet

Nachhaltigkeit soll Teil des Bildungsauftrags werden

Kreis Mayen-Koblenz. Für ihr großes Engagement auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit sind die Grundschulen „Mayen-Kürrenberg“ und „Christophorus“ – letztere aus Mülheim-Kärlich – sowie die Schönstätter Marienschule aus Vallendar in Mayen-Koblenz als „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet worden und erhalten eine Nachhaltigkeitsplakette. Dies teilt der Mayen-Koblenzer Landtagsabgeordnete Marc Ruland (SPD) mit. mehr...

Junge Union Mayen-Koblenz begrüßt Tabakwerbeverbot

Jungpolitiker stellten Forderung schon vor zwei Jahren

Kreis MYK. Als letztes Land in der EU hat nun auch Deutschland ein nahezu flächendeckendes Verbot für Tabakwerbung. Der Bundestag hat dies in der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause beschlossen. Bereits 2018 hat sich die Junge Union (JU) Mayen-Koblenz für ein flächendeckendes Werbeverbot eingesetzt, ist jedoch intern mit der Forderung bis vor Kurzem noch gescheitert. „Es geht bei diesem Antrag... mehr...

Küsel geht im Wahlkreis Bendorf/Weißenthurm ins Rennen

Sozialdemokraten sprachen wieder Karin Küsel ihr Vertrauen aus

Kreis Mayen-Koblenz. Die SPD Mayen-Koblenz lud zur Wahlkreiskonferenz im Wahlkreis 10 – Bendorf, VG Weißenthurm, VG Vallendar, VG Höhr-Grenzhausen - für die Landtagswahl 2021 ein. Dort wählten die Genossinnen und Genossen unter Einhaltung der Corona-Auflagen ihre Kandidatin. mehr...

Anzeige
 

FWG Mayen-Koblenz zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Als Maximalversorger für unsere Region sehr wichtig

Kreis Mayen-Koblenz. Nachdem sich der Kreistag in zwei Sondersitzungen im Februar sehr intensiv mit den notwendigen Maßnahmen zur Überwindung der akuten Liquiditätskrise und der Implementierung einer neuen Geschäftsführung beschäftigt hat, stand in der Kreistagssitzung im Juni die Beschlussfassung über eine Änderung des Gesellschaftsvertrages sowie des Konsortialvertrages auf der Tagesordnung. Sämtliche... mehr...

ProRad fordert:

Keine Arbeiten am Maifeldradweg

Mayen. ProRad fordert die Einstellung der Bauarbeiten am Maifeldradweg! Solange es keine geeignet ausgeschilderte Umleitung gibt, die der Radwegeinweisung des Landes entspricht, rät ProRad dringend dazu, die Bauarbeiten im Baugebiet Sürchen zu unterbrechen. Da es bislang keine Umleitung während der Bauphase gibt und insbesondere auch nicht überregional, in der Presse und dem Portal www.radwanderland.de... mehr...

ProRad Mayenmacht weitere Vorschlägezur Radfahrsicherheit

„Stadtradeln“ in Mayen

Mayen. ProRad begrüßt, dass der städt. Verkehrsausschuss die Öffnung fünf weiterer Einbahnstraßen in Mayen für einen gegenläufigen Radverkehr zustimmend zur Kenntnis genommen hat. Die neue Straßenverkehrsordnung besagt, dass dort, wo immer es möglich ist, die Verwaltung dies auch umsetzen muss. Es wurde vereinbart, dass man sich wegen der Details in den infrage kommenden Straßen noch mit der Verwaltung berät, damit die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer gewährleistet ist. mehr...

Die Freien Wähler zur 8. Mayener Stadtratssitzung

Getrübte Stimmung bei der FWM-Fraktion

Mayen. Auch diese Sitzung des Stadtrates fand im Bürgerhaus Mayen-Hausen statt, sodass die entsprechenden Hygiene- und Abstandsvorschriften eingehalten werden konnten. Zügig in dreieinhalb Stunden bearbeitete dabei der Rat über 30 Tagesordnungspunkte. mehr...

Die CDU zur 8. Mayener Stadtratssitzung

Der Traum vom Hotel für Mayen

Mayen. Zum zweiten Mal tagte der Stadtrat im auch dieses Mal von der Sonne durchfluteten Bürgerhaus im schönen Stadtteil Hausen. Man konnte die Hoffnung haben, dass das viele Licht beruhigend auf die anwesenden Stadträte wirken würde. Doch weit gefehlt. Schon bei der Bewerbungsrede von Natascha Lentes als Zweite Beigeordnete wurden alte Wunden aufgerissen und schon lange vergessene und verdrängte Vorgänge aufgewärmt. mehr...

Umfrage

Debatte in Bundesländern um Abschaffung der Maskenpflicht - Was sagen Sie?

Nein, auf keinen Fall.
Ja, ich bin dafür.
Lieber eine Empfehlung statt Pflicht.
 
 
Kommentare
juergen mueller:
Mich wundert nix mehr. Hauptsache man hat ein Klimaschutzkonzept in der Schublade. Die kann man ja zumachen, abschließen und solange warten, bis eine Überarbeitung des Klimaschutzkonzeptes erforderlich wird, weil man eine Umsetzung wissentlich mal wieder "verpennt" hat. KOBLENZ - eine Stadt, die gerne auf fremde Züge aufspringt, aber vergisst an der richtigen Haltestelle wieder auszusteigen.

Auf dem Weg zum Radweg nach Vallendar

Alina Manz:
Endlich wird mal darüber gesprochen. Letztes Mal war ich noch am überlegen ob ich das Thema bei meiner VG mal ansprechen sollte. Ich finde die Aktion richtig gut. Ich persönlich fahre sehr oft mit meinem Fahrrad von Höhr nach Vallendar und die Hauptstraße ist momentan leider die einzige Möglichkeit Zeit zu sparen, aber dafür auch sehr gefährlich. Lg
Lesetipps
GelesenEmpfohlen