BLICK aktuell - Politik aus der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel

CDU-Landtagsfraktion fordert Gleichstellung von Hilfsorganisationen

„Unsere Helfer sollten keine Bittsteller sein müssen“

Kreis Mayen-Koblenz. Oftmals setzen die Helferinnen und Helfer der sogenannten weißen Schiene, also der Arbeitsgemeinschaft Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz, bestehend aus dem ASB, DLRG, DRK, Johanniter Unfallhilfe und dem Malteser Hilfsdienst, nicht nur ihre eigenen Hilfskräfte ein, sondern auch ihre Betriebsmaterialien. Deshalb hat die CDU im Landtag nun einen entsprechenden Antrag gestellt, um die Helfer zukünftig gleichzustellen. mehr...

Frauen Union Kreisverband Mayen-Koblenz

Munterer Austausch mit Pascal Badziong

Kreis MYK. Kürzlich bot sich den Teilnehmerinnen der Vorstandssitzung des Frauen Union Kreisvorstandes MYK die Gelegenheit, Pascal Badziong, seit 1. Juni neu im Amt des Ersten Beigeordneten des Kreises MYK, näher kennenzulernen. Anette Moesta, die sich mit Annette Breitkreuz und Petula Schneider das Amt der Vorsitzenden teilt, dankte dem ehemaligen Gymnasiallehrer für sein Kommen und leitete eine... mehr...

FWG Kreistagsfraktion MYK

Ein privater Investor mit einer Mehrheitsbeteiligung am GKM wird abgelehnt

Kreis MYK. Die Fortführung des Gemeinschaftsklinikums als Krankenhaus der Maximalversorgung und wichtigem Arbeitgeber in unserer Region hat für die FWG-MYK oberste Priorität. Ihnen ist bewusst, dass die Realisierung der massiven Investitionsnotwendigkeiten, sowohl in Koblenz als auch in Mayen, ohne eine Beteiligung Dritter, allein aus kommunaler Hand, nicht finanzierbar sind. mehr...

MdB Thorsten Rudolph begrüßt Besuchergruppeaus seinem Wahlkreis und seinem Betreuungswahlkreis in Berlin

Aktuelle Themen und politische Arbeit

Region. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Thorsten Rudolph waren 49 Politikinteressierte aus dem Wahlkreis Koblenz und Rudolphs Betreuungswahlkreis in Berlin zu Gast, um dort die politische Arbeit kennenzulernen. Im Rahmen des abwechslungsreichen Programms bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Koblenz sowie den Kreisen Mayen-Koblenz Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück auch die Möglichkeit,... mehr...

CDU-Frauen Union Koblenz-Montabaur

Bezirkstag

Koblenz. Die CDU-Frauen Union Koblenz-Montabaur lädt zum Bezirkstag am Samstag, 2. Juli von 9 bis 13 Uhr in Koblenz, Karl-Tesch-Str.3, Rotunde des Bauern- und Winzerverbandes. mehr...

CDU feiert Kirmes in Waldesch

Waldesch. Endlich konnte Waldesch wieder eine Pfingstkirmes feiern. Zum Frühschoppen am Pfingstmontag, begrüßte die CDU Ortsgruppe Waldesch den Landtagsabgeordneten Torsten Welling und den CDU Gemeindeverbandsvorsitzenden Jens Firmenich. Pressemitteilung der mehr...

FWG Dieblich e.V.

Änderung des Veranstaltungsortes

Dieblich. Aus organisatorischen Gründen erfolgte eine Änderung des Veranstaltungsortes. Daher treffen sich die FWGler von Dieblich am Mittwoch, 22. Juni um 19 Uhr im Restaurant „Waldstube“ in Mariaroth. „Wir freuen uns auf einen regen Austausch und eure Ideen.“ www.fwg-dieblich.de. mehr...

AfD Kreisverband Mayen Koblenz

Bürgerbüro feierlich eröffnet

Kreis Mayen-Koblenz. Zentral und modern: Der Kreisverband Mayen-Koblenz der Alternative für Deutschland hat feierlich sein neues Bürgerbüro eröffnet. Kreisvorsitzender Martin Esser begrüßte mehr als 50 geladene Gäste. Darunter auch der Landesvorsitzende der AfD-Rheinland-Pfalz, Dr. Jan Bollinger, MdB Andreas Bleck und Bernd Schattner. mehr...

Anzeige
 

MdB Rudolph

Mindestlohnerhöhung wird vielen helfen, auch in Koblenz und Region

Region. „Dank der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro werden Millionen Menschen in Deutschland und Tausende in der Region rund um Koblenz mehr Geld in der Tasche haben“, erklärte der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph, nachdem der Bundestag am Freitag den entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedet hatte. „Das war eines der zentralen Wahlkampfversprechen der SPD und ich bin froh, dass es jetzt umgesetzt wurde und zum 1. Oktober 2022 in Kraft treten kann.“ mehr...

DGB Kreisverband Mayen positioniert sich zur Krankenhausfinanzierung

Kreis MYK. „Krankenhäuser sind wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge und gehören genauso in die staatliche Verantwortung wie die Feuerwehr. Dann müssten sie nämlich nicht kostendeckend arbeiten, um ihre Existenz zu sichern“, fordert Karin Fahrenholz-Krämer, Vorsitzende des DGB Kreisverband Mayen-Koblenz und ver.di Mitglied, in einer Vorstandssitzung, in der sich die Mitglieder mit der aktuellen Diskussion um das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein beschäftigten. mehr...

Torsten Welling (MdL) diskutiert am EU-Projekttag mit Zehntklässlern

Lebhafte Doppelstunde mit zwei Realschulklassen

Bad Neuenahr. Wie kann die Europäische Union auf die Herausforderungen aus der Corona-Krise und dem Ukraine-Krieg reagieren? Über diese komplexe Frage diskutierten die beiden zehnten Klassen der Erich-Kästner-Realschule Plus (EKS) mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Torsten Welling. Anlass dieser sehr lebhaften und kontroversen Diskussionsrunde war der EU-Projekttag „Europa kommt in die Schule“. mehr...

Bundestagsabgeordneter Dr. Thorsten Rudolph (SPD)

Erhöhung des Mindestlohns wird vielen helfen

Koblenz.„Dank der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro werden Millionen Menschen in Deutschland und Tausende in der Region rund um Koblenz mehr Geld in der Tasche haben“, erklärte der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph, nachdem der Bundestag am Freitag den entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedet hatte. „Das war eines der zentralen Wahlkampfversprechen der SPD und ich bin froh, dass es jetzt umgesetzt wurde und zum 1. Oktober 2022 in Kraft treten kann.“ mehr...

Fachkonferenz Asyl-Migration-Integration

Verbesserungen in Gemeinschaftsunterkunft erreicht

Dieblich.Die Fachkonferenz Asyl-Migration-Integration des Pastoralen Raumes Maifeld-Untermosel hatte Mitte März in einem Offenen Brief an den Verbandsbürgermeister Bruno Seibeld der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel Missstände in der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge kritisiert und Verbesserungen angemahnt. Flüchtlinge konnten uns nun einige Aktivitäten berichten, die zu einer wesentlichen Entspannung der Situation beitragen. mehr...

FWG Dieblich e.V.

Mitgliedertreffen

Dieblich.Die FWGler von Dieblich treffen sich am Mittwoch, 22. Juni um 19 Uhr im Biergarten des Gasthauses „Moselgruß“ in Dieblich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sowie die Mitglieder der FWG sind eingeladen miteinander ins Gespräch zu kommen. Sie können alltägliche und aktuelle Themen des Ortsgeschehens aus unterschiedlichen Positionen diskutieren. Jegliche Fragen, Anliegen und Visionen sind uns willkommen. mehr...

Anzeige
Anzeige
 
 
Kommentare

Zu Besuch in der Frankensiedlung

Mathias Heeb:
Ja, es waren schöne Stunden mit den Kindern der Klasse, manche haben gefragt, ob sie nicht 3 Tage hier bleiben könnten. Was hätte man alles für Möglichkeiten mit diesem Projekt, immer noch und wird auch so bleiben absolutes Unverständnis über die Entscheidung des Gemeinderates der Grafschaft aufgrund...
Mathias Heeb, Grüner Fraktionsvorsitzender:
Von meiner Seite konnte ich mit Johannes Jung aus dem „rebellischen Dorf Eckendorf“ immer gut auskommen. Hoffe für ihn, dass er etwas andere Wege findet für die CDU Grafschaft, ihm alles Gute für die Zukunft, so fair sollte man sein....
K. Schmidt:
"So sei eine Seilbahn vom Tal aus zur Saffenburg, zur Burg Are oder zum Krausbergkopf bei Dernau zur touristischen Erschließung durchaus vorstellbar,..." - Bis vor 10 oder 11 Jahren gab es in Altenahr noch eine Seilbahn, die wurde dann aufgegeben weil mangels Fahrgästen kein wirtschaftlicher Betrieb...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen