BLICK aktuell - Politik aus Weißenthurm

Faktencheck im Kreistag:

Korrektur der SPD- Behauptungen zum ÖPNV

Kreis MYK. In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung behauptete der verkehrspolitische Sprecher der Kreis-SPD, Maximilian Mumm, dass seine Fraktion als einzige kontinuierlich Anträge zur Modifikation des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) gestellt habe. Diese Behauptung entspricht jedoch nicht der Wahrheit. mehr...

Veranstaltung der EuropaUnion Mayen-Koblenz mit Prof. Dr. Wolfgang Schroeder

Europa-Wahl: Rechtsruck in Europa?

Kreis Mayen-Koblenz. Nach drei Kandidaten für das Europaparlament, das am 9. Juni gewählt wird, konnte die EuropaUnion Mayen-Koblenz einen renommierten Wissenschaftler zum vierten „Burggespräch“ in diesem Jahr begrüßen: Professor Dr. Wolfgang Schroeder, Lehrstuhlinhaber für Politologie an der Uni Kassel und gebürtiger Mayener, lieferte den zahlreichen Zuhörern in seinem Vortrag einen tiefen Einblick... mehr...

Grüne Kreistagsfraktion: Wahlen sind das Herzstück der Demokratie

75 Jahre Grundgesetz - Ein wertvolles Erbe schützen

Kreis MYK. Vor 75 Jahren, am 23. Mai 1949, trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Es war und ist ein Symbol für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. mehr...

Landkreis Mayen-Koblenz ist vom Neuversand der Briefwahlunterlagen nicht betroffen

Kreis MYK. In der Presse wurde kürzlich veröffentlicht, dass es bei der Erstellung der Briefwahlunterlagen durch die Verbandsgemeinden und Städte in Rheinland-Pfalz zu Problemen gekommen ist. Diese Probleme führen in mehreren Kommunen dazu, dass per Briefwahl abgegebene Stimmen ungültig sind und den Wählern durch die Verbandsgemeinde- und Stadtverwaltungen neue Wahlunterlagen zugesendet werden müssen. mehr...

SPD Kettig lädt ein

Auf ein Getränk mit Rudolf Theisen

Kettig. i Rudolf Theisen lädt zum offenen Austausch am Freitag, 31. Mai um 17 Uhr auf den Saal im Bürgerhaus ein. Es werden zuvor zwei der Schwerpunkte – Wohnen im Alter & Energiegenossenschaft – im Zuge des Themenabends behandelt. Bei lockerer Atmosphäre, versorgt mit Essen und Trinken, freut Rudolf Theisen sich darauf, mit vielen ins Gespräch zu kommen. mehr...

Großes Interesse an Infoveranstaltung in St. Sebastian

Joachim Schäfer stellte Programm vor

St. Sebastian. Kürzlich hatte der freie und unabhängige Bürgermeisterkandidat Joachim Schäfer die Bürgerinnen und Bürger von St. Sebastian in die Mehrzweckhalle eingeladen, um sein Programm für die Wahlen am 9. Juni vorzustellen. Rund 60 Personen, darunter auch viele interessierte Vertreter der im Ortsgemeinderat vertretenen Fraktionen, folgten seiner Einladung. mehr...

FWG Kettig

Stark für den TUS Kettig

Kettig. Im Interview des FWG-Bürgermeisterkandidaten Florian Heyden wurde über den schlechten Zustand der Sporthalle Anne Frank gesprochen. mehr...

Kreisausschuss passt ÖPNV-Linien an Nachfrage an - Anpassung Buskonzept beginnt bereits nach den Sommerferien

Anpassung des Konzepts an die Nachfrage und den zu versorgenden Raum

Kreis MYK. Der Landkreis Mayen-Koblenz wird das bestehende ÖPNV-Konzept anpassen. Das hat der Kreisausschuss einstimmig beschlossen. Dieser Entscheidung war eine mehrstündige Beratung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Verkehr mit dem Kreisausschuss vorangegangen. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Georg Moesta bewertet diesen Beschluss als „richtungsweisende Entscheidung, die faktenbasiert und nicht aus dem Bauch heraus getroffen wurde. mehr...

Anzeige
 

MYK-Kreistag steht geschlossen hinter dem Gemeinschaftsklinikum

Kreis MYK. „Wir stehen zu unserer Verantwortung gegenüber dem Gemeinschaftsklinikum. Es macht mich stolz, dass wir im Kreistag gezeigt haben, dass wir überparteilich zusammenstehen und völlig unabhängig von Wahlkampfgetöse für die Sache arbeiten, wenn es ernst wird. Der von uns gefasste Beschluss dokumentiert eindrucksvoll die enorme Bedeutung des Gemeinschaftsklinikums für die Region und macht deutlich, dass das Klinikum bei allen Fraktionen einen hohen Stellenwert hat“, sagt Landrat Dr. mehr...

Bestmögliche Bildung für alle – bis 2034 jedes Jahr 100 Millionen Euro für 200 Schulen in Rheinland-Pfalz

Staatsminister Clemens Hoch, MdL: „Auch Kreis Mayen-Koblenz profitiert von Rekord-Bildungsprogramm“

Kreis MYK. „Die Geschwister Scholl-Realschule plus Andernach und die Realschule plus Mayen zählen ebenso wie die Andernacher Grundschulen St. Peter und „Hasenfänger“, die Mayener Grundschule St. Veit sowie die Grundschule Plaidt zu den insgesamt 200 Schulen in Rheinland-Pfalz, die von dem neuen Startchancen-Programm von Bund und Ländern, dem größten Bildungsprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik, profitieren. mehr...

Auf ein Vulkan

Mendig. Alle Mitbürger:innen sind zum offenen Austausch und Dialog am Freitag, 24. Mai ab 18 Uhr auf den Hospitalplatz in Mendig eingeladen. „Lernen Sie bei lockerer Atmosphäre den SPD-Landratskandidaten Marko Boos, Stadtbürgermeisterkandidatin Claudia Marbach-Mais und unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl kennen“, lädt die SPD Mendig ein. Selbstverständlich werden auch nicht-alkoholische Getränke gereicht. mehr...

CDU-Kreisverband Mayen-Koblenz zur Stellungnahme des Kreistagsmitglieds Mumm vom 3. Mai

„Wir stehen zum GKM“

Mayen-Koblenz. Die jüngsten Presseerklärungen des SPD-Kreistagsmitgliedes Maximilian Mumm können nicht unkommentiert bleiben. Hierin heißt es, dass sich Gesundheitsminister Hoch für die Stärkung der Standorte des Gemeinschaftsklinikums in Nastätten und Boppard ausspricht. Das ist unglaubwürdig, denn dessen Handeln steht im krassen Gegensatz zu seinen Worten. Unterstützung für die Standorte hat es auch in schwierigen Zeiten von Seiten der Landesregierung von Rheinland-Pfalz nicht gegeben. mehr...

BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus

Mähfreier Mai: Den Rasenmäher für die Umwelt stehen lassen?

Region. Unter der Rubrik „BLICKwinkel – Pro und Contra im Fokus“ betrachten wir regelmäßig das Für und Wider von Themen, die uns alle bewegen. Dieses Mal geht es um die Aktion „Mähfreier Mai“, bei der Gartenbesitzer einen Monat lang den Rasenmäher stehen lassen sollen, um Flora und Fauna vor der Haustür etwas Gutes zu tun. Aber hat die Aktion wirklich nur Vorteile? mehr...

Erster Kreisbeigeordneter Pascal Badziong besuchte Seniorenbegegnungsstätte im Stadtteil Mülheim

Prominenter Besuch im „Häusje“

Mülheim-Kärlich. Bereits im vergangenen Jahr bei der Einweihung des Bronze-Denkmals am Kolpingplatz hatten Walburga Custodis und Pascal Badziong einen Besuch vereinbart. Nachdem der Termin leider mehrere Male verschoben werden musste, war es nun soweit: Das Helferinnen-Team freute sich, den Ersten Kreisbeigeordneten vor Ort begrüßen zu dürfen. Dieser bedankte sich für die herzliche Einladung und erläuterte zunächst seine Aufgaben in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. mehr...

 
Kommentare
Amir Samed:
Wundert sich eigentlich jemand, dass unter Jugendlichen nach Alternativen gesucht wird, da die Konzepte, welche die Grünen und ihre Nachmacherparteien SPD, FDP und CDU der jüngeren Generation anbieten, eine Melange aus (braunen!) Sozialismen und verlogener Selbstdarstellung, offensichtlich nicht greifen....
Gabriele Friedrich:
Die AfD und ihre Heimat, ich lach mich kaputt. Die sollten lieber mal Geschichtsbücher lesen, dann braucht auch keiner 100 Tagessätze zu zahlen. Die AfD ist nur noch peinlich....
Amir Samed:
Demokratie ist für alle da, oder für keinen! Dies ist wirkliche Toleranz!...
Inge Wania:
Ich finde den Bericht einfach großartig von Gaby Mayer und ich habe das genau so empfunden. Ich bin sehr froh und dankbar dass es Hospiz gibt, ob es die Sterbebegleitung bei meinem Mann, die Einzelgespräche bei Frau Hahnemann und auch der Trauer Kaffee, es tut einfach gut!...
Lesetipps
GelesenEmpfohlen