Chorverband Westerwald

100-jähriges Bestehen wird gefeiert

17.06.2022 - 10:00

Wirges. Der Chorverband Westerwald feiert am 25./26. Juni in Wirges seinen 100. Geburtstag. Ein runder Geburtstag von 100 Jahren dokumentiert die Leistung von mindestens fünf Generationen, die den Verband nach dem Ersten Weltkrieg aus der Taufe gehoben, durch viele Krisen, den Zweiten Weltkrieg und durch viele Änderungen, die sich in dieser Zeitergeben haben, bis zum heutigen Tage geführt haben.

Dieses Jubiläum darf die Chöre im Westerwald, stolz machen und kann ein Mutmacher nach den massiven corona-bedingten Einschränkungen der letzten Monate sein, die dem Chorgesang massive Einschränkungen gebracht haben.

Der Empfang am Samstag 25. Juni ab 17 Uhr mit geladenen Vereinsvertretern, Ehrengästen aus der Politik und dem Verband wird vor der Halle stattfinden. Gegen Ende des Empfangs (gegen 18 Uhr) möchten sie ihr neues Verbandslied aus der Feder von Oliver Gies vorstellen.

Um 19.30 Uhr beginnt das Festkonzert mit folgenden Teilnehmern: MGV „Frohsinn“ Steinefrenz, Sopranistin Jessica Burggraf, Frauenensemble Charisma Girod, Kammerchor Marienstatt und dem Frauenchor ChoryFeen Staudt.

Der Eintritt ist für einen guten Zweck bestimmt. Die Karten können bei info@cv-ww.de oder Tel. (0 26 02) 86 02 (Raimund Schäfer), Tel. (0 64 39) 5 71 07 (Alfred Labonte), Tel. (0 26 64) 71 41 (Lothar Riebel) und liegen dann am Eingang bereit bzw. sind an der Abendkasse erhältlich.

Am Sonntag, 26. Juni ist dann ab 11 Uhr der Familientag für jung und alt, mit Open-Air-Bühne, auf der sich folgende Chöre vorstellen: Kinder- und Jugendchor Buchfinken, Kinderchor StaKiChos und Kinder- und Jugendchor der VG Wallmerod, Seniorenchor Wallmerod, Kinder- Klang-Werkstatt Hattert, Kinderchor Bunte Töne Hillscheid, Projektchor Hillscheid, Kinderchor Chorgeister Hundsangen, GemChor Hübingen, Stimmgeflecht und Klanghäppchen Hirtscheid, Kinderchor „Klang Kleckse“ Hirtscheid, Jugendchor Westwood Tones und der Kreiskinderchor Westerwälder Spatzen. Der Eintritt ist frei.

Darüber hinaus wird für die Unterhaltung der Kinder eine Hüpfburg aufgebaut, ein Zauberer wird sein Können zeigen und Kinderschminken ist natürlich auch angesagt.

An allen Tagen werden die Sangeskollegen der Sängervereinigung Wirges beste Versorgung sicherstellen.

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Stellenmarkt
Stellenanzeige +
Weitere Berichte

Stadt Ransbach-Baumbach

Weihnachtsbaumspenden gesucht

Ransbach-Baumbach. Für die vorweihnachtliche Gestaltung der öffentlichen Straßen und Plätze in der Stadt Ransbach-Baumbach werden noch Spender von geeigneten Nadelbäumen gesucht. Wer aus seinem Vorgarten kostenlos Nadelbäume zur Verfügung stellen möchte, wendet sich bitte an das Bauamt Tel: 02623/86-211 oder 86-212. Die Mitarbeiter des Bauhofes werden das Spendenangebot vor Ort prüfen und danach mit den Grundstückseigentümern die weitere Vorgehensweise absprechen. mehr...

 
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.
LESETIPPS
GelesenNeueste
aktuelle Beilagen
Inhalt kann nicht geladen werden

 

Firma eintragen und Reichweite erhöhen!
Kommentare

Stadtbäume haben keine Lobby

juergen mueller:
Stadtbäume hatten noch nie eine Lobby. Wenn erforderlich, müssen sie stadtplanerischen Anforderungen weichen. Das ist so u. wird auch immer so sein. Und eine Baumschutzsatzung ändert daran auch nichts bis auf die Tatsache, dass Hauseigentümer mit Garten auf ihrem eigenen Grund u. Boden in Sachen BAUM...
juergen mueller:
Beschämend ist noch gelinde ausgedrückt, was sich im Nachhinein zur Flutkatastrophe da so alles abspielt und herauskommt. Wenn ich mir in Erinnerung rufe, wie z.B. auch ein Herr Lewentz seine angebliche Betroffenheit über das Ausmaß der Flutkatastrophe immer wieder zum Ausdruck brachte (oder war es...
juergen mueller:
"Die Energiekrise betrifft uns alle". Ein Pauschalsatz, den die Bundespolitik gerne vermehrt unter das Volk streut, offensichtlich in Abkehr der Tatsache, dass diejenigen, die für dieses "Streugut" verantwortlich sind, die die eigene Person betreffende Energiekrise quasi mit "links" überstehen werden,...
Service